VCD (Video-CD) auf dem Mac anschauen...

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von zimperlein, 13.10.2006.

  1. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2004
    hallo, ein Freund hat mir eine VCD geliehen auf der vier Ordner enthalten sind: EXT, MPEGAV, SEGMENT und VCD. Wie kann ich diese auf dem Mac anschauen?
     
  2. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2004
    hat sich erledigt. sorry...alles klar...jetzt müsste ich allerdings mal wissen, wie ich die 800 mb, auf eine cd bekommen soll...
     
  3. rebelspike

    rebelspike Gast

    Eine VCD arbeitet im Mode2, und hat somit weniger Prüfsummen (Fehlerkorrektur wird von MPEG Kodierung übernommen). Ergo passt auch mehr drauf.
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Am einfachsten dürfte eine Direktkopie von der VCD sein.
     
  5. rebelspike

    rebelspike Gast

    Quatsch, am einfachsten dürfte es sein, VLC zum gucken zu benutzen (Open->Open as VCD), dann muss er garnix kopieren.
     
  6. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Wenn er die VCD KOPIEREN möchte (und so klang sein zweites Posting), nutzt Ihm ein Anschauen mit VLC überhaupt nichts!
    Was also ist an meiner Aussage Quatsch?
     
  7. swuggles

    swuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    02.08.2006
    muss sagen das ich da doch nero vermisse... wenn ich eine (s)vcd aus einer .mpg datei brennen möchte will toast das anscheinend "hoch-codieren" so das es nicht mehr auf eine cd passt... habe alles mögliche probiert, man kann ja auch die videoqualität drosseln etc. hat aber alles nichts genützt... vielleicht bin ich ja zu blöd^^ im mom mache ich es umständlich über bootcamp... denn auch wenn es ein sonder(vcd)format ist, standard kompatiblitätsprüfung übergehen und nero brennt auch mvcd, xvcd etc.

    wenn da einer ahnung hätte wie das auch mit mac os x funktioniert wäre ich dankbar... so kann ich windows ja nicht ganz den rücken zukehren^^ vcd/svcd ist irgendwie nicht mac-freundlich... bzw. eher umgekehrt... ;-)
     
  8. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  9. swuggles

    swuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    02.08.2006
    danke für die links, werds mir mal anschauen. trotzdem schade das toast es nicht von haus aus drauf hat...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2006
  10. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Tja VCD ist halt hoffnungslos veraltet, heute gibt es genug bessere Alternativen, DVDs sind günstig, DivX & Co spielen auch die meisten neuen Player ab.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen