Variablenübergabe im Link (lokal)

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Herr Sin, 26.12.2003.

  1. Herr Sin

    Herr Sin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.04.2003
    Hallo Leute

    Habe ein kleines (lokales) Problem.

    Ich habe eine Datei. Da steht eigentlich nur folgendes drin:
    PHP:
    <? print "Die ID lautet $id"?>
    Dann ruf ich die Datei wie folgt auf:

    PHP:
    test.php?id=12
    Da sollte ich doch auch beim Aufruf die 12 zu sehen bekommen. Aber lokal bekomme ich nix.

    Aber mit
    PHP:
    <? phpinfo() ?>
    seh ich, daß PHP installiert ist. Auch phpMyAdmin läuft lokal.

    Habe ich irgendwas vergessen? Fange erst etwas an mit PHP. Bin schon froh, daß ich MySQL und PHP zum laufen gebracht habe :) Danke mal für eure Hilfe.
     
  2. ment

    ment MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    versuchs mal mit
    PHP:
    <?php
    echo $_GET['id'];
    ?>
     
  3. Herr Sin

    Herr Sin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.04.2003
    &nbsp;Son Mist. Da zeigt mir Safari gar nix an. Quelltext anschauen: leer, nix, nada...

    Aber ich versteh das nicht. Beim Provider im Netz tut meine Variante. Was läuft da falsch? ist evtl. PHP falsch konfiguriert? Wo kann ich das nachschauen?
     
  4. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2002
    Hallo Herr Sin,

    bastel Dir mal eine Datei, welche folgenen Link beinhaltet:

    test.php?id=12


    Wenn Du nun auf diesen Link klickst und die Variable in der
    Datei "test.php" mittels '$_GET[id]' abfragst, sollte es funk-
    tionieren.


    Gruß
    Delmar
     
  5. kazi

    kazi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2003
    mach mal echo :)
    ist doch schöner.. hehe

    also wenn
    PHP:
    <?php
    echo "blabla";
    ?>
    nichts ausgibt liegts an deiner installation
     
  6. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.09.2002
    &nbsp;

    Naja, PHP scheint ja zu laufen ... :cool:
     
  7. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2002
    Du mußt die globalen Variablen aktivieren.
    Unter MacOS X v10.3 legst du als root im Ordner /etc die Datei php.ini an.
    Dort schreibst du mit BBEdit oder im Terminal mit pico den einfachen Text:
    register_globals=On

    Speicherst die Datei und startest auch als root den ApacheServer neu mit:
    apachectl graceful

    Unter MacOS X v10.2 oder früher legst du die Datei in dem Ordner an, wie er in dem phpinfo(); bei dem Punkt "Configuration File (php.ini) Path" angegeben ist. Der Punkt ist in meiner phpinfo(); der 5 von oben.
     
  8. Herr Sin

    Herr Sin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.04.2003
    &nbsp;Da bekomme ich auch nix zu sehen. Quelltext bleibt absolut leer. Wohl bemerkt: immer alles lokal.

    &nbsp;Langsam versteh ich gar nix mehr. Mit echo bekomm ich nix. Einfach leer.



    &nbsp;Habe ich gemacht. Aber bei apachectl graceful bekomme ich folgende (Fehler-)Meldung:

    Ich habe OS 10.3.1. Habe ich evtl. an irgendeiner config-Datei zuviel rumgespielt? Obwohl ich sowas ja nicht mach - aber möglich ist alles. Ich denke, irgenwo läuft PHP oder der webserver nicht sauber, oder?

    Dank euch schon für die Mühe und die Hilfe.
     
  9. janosch

    janosch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    24.10.2003
    moin!

    Ich kann dir zwar heut nicht mehr helfen *müdeichbin* aber du kannst mir mal eine e-mail schreiben mit dem code der nicht funzt(das ganze *.php file).
    Ich schicke dir dann denn funktionierenden code :D :D aber erst morgen *schlafenichjetztgeh*;) ;) ;)

    Achja noch ein kleiner vermerk. PHP ist server seitig d.h. das dir der quellcode nicht im Browser angezeigt wird .Du kannst in der Quellcode ansicht nur HTML,Javascript,CSS und noch ein paar andere Sprachen sehen.

    mfg janosch

    P.S. meine e-mail: jan-carsten@gmx.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2003
  10. Herr Sin

    Herr Sin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.04.2003
    &nbsp;Der Code ist der, der hier obe steht. Mehr nicht. Ich will nur die $ID angezeigt bekommen.

    Daß ich den PHP-Code nicht seh weiß ich, aber es sollten doch mindestens die HTML-Codes zu sehenn sein, wie <head> oder <title>. Aber ich sehe gar nichts im Quellcode (wörtlich nehmen). Eine absolut leere Seite. Selbst kein HTML-Code.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen