variable Akkulaufzeiten bei PB 15"

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von pixelpunk, 20.05.2005.

  1. pixelpunk

    pixelpunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.06.2004
    Hallo,
    ich habe eine seltsame Entdeckung gemacht.
    Gestern habe ich den ganzen Tag mit meinen PB gearbeitet. Es war dabei an das Ladegerät angeschlossen. Später habe ich es ohne Ladegerät benutzt um auf dem Balkon noch ein bisschen in der Sonne zu sitzen :). Der Akku war auf 99% nach einer Stunde war er leer!! Ich habe nur mit Word geschrieben nichts weiter. Ich habe dann den Rechner ausgeschaltet und über Nacht aufgeladen. Heute morgen PB angeschaltet und wieder mit Word gearbeitet und siehe da es läuft jetzt seit knapp 3 Stunden und hat immernoch 30%. Auf dem Rechner läuft 10.4.1 und ich bin mir sicher, dass nicht anderes aus Word lief als der Akku nach einer Stunde leer war. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte?

    pp.
     
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Wahrscheinlich war das System stark ausgelastet. Das habe ich unter Tiger schon mit einem überlasteten Window Server oder der Classic-Umgebung erlebt. Du kannst diese dann über die Aktivitätsanzeige („Window Server“), respektive das Kontrollfeld Classic beenden.
     
  3. pixelpunk

    pixelpunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.06.2004
    kein classic, :(

    ...also classic war nicht aktiviert. Kann es denn sein das über Stunden des Arbeitens die Systemauslastung stark zu nimmt, auch wenn man nur z.B. Word benutzt?

    pp.
     
  4. Insania

    Insania MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.05.2005
    Hmmm ich bin zwar noch ziemlich neu hier...
    Aber wie sieht es bei PB Akkus und Sonne/Wärme aus?
    Akkus entladen sich ja gerne wenn sie in der Sonne "Liegen"
     
  5. pixelpunk

    pixelpunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.06.2004
    nee, sonne ja aber Aussentemperatur eher moderat bzw. kühl (berlin :( ).
    Also das PB war eher kälter als auf meinem Schreibtisch....

    pp.
     
  6. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Hm, jein, Word kann ziemlich ressourcenfressend sein, vor allem mit aktiviertet Rechtschreibprüfung. Starte beim nächsten Mal, wenn in der Menüleiste beim Akkusymbol eine kurze Laufzeit angezeigt wird, einfach die Aktivitätsanzeige (/Programme/Dienstprogramme/Aktivitätsanzeige) und sortiere die Prozesse durch klicken auf die Spalte „% CPU“ nach der CPU-Auslastung (evtl. mußt du erst ein wenig nach rechts scrollen). Du kannst dir auch die Systemauslastung bei gestarteter Aktivitätsanzeige im Dock anzeigen lassen. Wähle dazu im Menü Darstellung -> Symbol im Dock -> Verlauf der CPU-Auslastung aus.
     

    Anhänge:

    • akta.jpg
      akta.jpg
      Dateigröße:
      50,9 KB
      Aufrufe:
      20
  7. pixelpunk

    pixelpunk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.06.2004
    aber warum gibt es da einen Unterschied nach einem Neustart? Ich habe vergessen zu schreiben, dass ich heute morgen genau an dem gleichen Dokument gearbeitet habe...???

    pp.
     
  8. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Nein, eigentlich ist Word meiner Erfahrung nach grundsätzlich ressourcenfressend. Das ist auch einer der Gründe, weshalb ich es nur benutze, wenn ich es benutzen muß. Ansonsten greife ich auf Mellel oder Pages zurück.
     
  9. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Was auch etwas ausmachen könnte - abgesehen von Word - ist die Display-Helligkeit, die am Tageslicht vom Sensor automatisch hochgeschraubt wird. Ob dies alleine reicht, um die Laufzeit auf 1h zu verkürzen, halte ich für eher fraglich, aber es könnte einer der Faktoren sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen