User weg no login

Diskutiere mit über: User weg no login im Mac OS X Forum

  1. boeserjunge

    boeserjunge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2005
    kreisch unser lieber grafiker hat nach dem installieren des g5 dual gespielt ...
    ergebnis: der mac kennt weder root noch admin noch sonst wen
    mit kennwort reparieren via cd zeigt die bootplatte keinen user!! an für den das kennwort zurück zusetzen wäre :-(
    boot mit im terminalmodus funzt und zeigt sich brav als root terminal
    tja aber wo stehen die user? passwd und masterpasswd sind es wohl nicht und an die netinfo database kommt man wohl nicht ran ... system neu drüberbügeln ist auch nicht weil höhere Version (würde nach der DVD-Installation übers Netz aktualisiert) ... Rechner wirklich formatieren und alles von vorne??? :-O
    oder hat jemand einen zündenden Einfall?????
    HELP ;-)
    Achja nur der vollständigkeit halber, was hat unser grafiker gemacht:
    er hat gemeint er müsste die Benutzerrechte auf der bootHD ändern, von system auf sich (admin) ändern *kreisch* ... aber aus versehen ;-)
    benutzerrechte reparieren half denn auch nüchts
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Was sagt
    ls -l /Users
    Doch, aber das bringt letztendlich nur was, wenn man eine Sicherungskopie hat, wie sie vom Skript "periodic daily" erstellt wird. (Manche Benutzer behaupten ja, das braucht man sowieso nie). Aber bitte um Gotteswillen das Skript jetzt nicht mehr laufen lassen, sonst wird eine evtl. vorhandene Sicherungskopie überschrieben.
    Lieber posten, was
    ls -l /var/db/netinfo
    ausgibt.
    _Benutzer_rechte reparieren gibt es sowieso nicht.
    Mit etwas Glück kann aber Rechte Reparieren im Terminal noch was retten.
    Was genau habt Ihr da schon versucht?

    Ich würde noch nicht aufgeben; vielleicht bekomme wir das gemeinsam hin.
    Das was Du "nur der vollständigkeit halber" geschrieben hast, war übrigens die wichtigste Info.

    btw:
    Nur so aus Neugier: Welche Strafe hat der Kerl bekommen :D?
     
  3. boeserjunge

    boeserjunge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2005
    rechte reparieren im terminal noch nicht versucht - zunächst mal kein plan also finger weg gelassen nachdem die passwd etc nix aussagekräftiges beinhaltete

    users verzeichnis umfasst die verzeichnisse und dateien
    .localized root wheel 0 byte 644
    Shared root wheel 77 t? vergessen was t ist
    Ali 501 admin 775

    erbenis ls - /var/db/netinfo
    700 9 root wheel 306 12.Juli 18:31 local.nidb

    zur strafe: am samstag 24 stunden GRILL BEDIENEN!!! :-D
    BELOHNUNG: schaun wer mal ;-) will ja nicht nen geheimen link hier posten *lol*
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2005
  4. boeserjunge

    boeserjunge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2005
    es wird formatiert :) ... schon beim start im singleuser mode meckert das sys das es nicht mal root kennt und schmeißt wilde meldungen ... neu aufsetzen geht schneller ;-(
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Musste da doch noch jemand schnell das daily Skript laufen lassen?

    Ich würde mal im SU Mode hochfahren und Rechte reparieren versuchen (keine Tipfehler !, Amerikanische Tastaturbelegung beachten {y ist z; / ist-; ß ist -}, Enter nach jeder Zeile ):
    /sbin/fsck -fy
    /sbin/mount -uw /
    /usr/libexec/register_mach_bootstrap_servers /etc/mach_init.d
    SystemStarter start Disks
    /usr/sbin/diskutil -repairPermissions /
    reboot

    Danach Anmeldung als normaler Benutzer versuchen.

    was ich nicht verstehe: wie konntest Du obige Kommandos ausführen, wenn nichts mehr geht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2005
  6. boeserjunge

    boeserjunge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2005
    noch war es ...

    nicht zu spät ... keine ahnung warum wir auf der console kommandos eingeben können laut log sucht sys den root und findet nix.. vielleicht weil wir von cd starten no schnall :)
    wie auch immer habe deinen vorschlag brav befolgt und ergebnis nada
    er kennt keinen user oder passwörter nicht ... bei dem admin pw schüttelt er sich und egal ob mit root, admin oder ali (admin username) njet


    /sbin/fsck -fy
    Filesystem ok
    /sbin/mount -uw /
    /usr/libexec/register_mach_bootstrap_servers /etc/mach_init.d
    SystemStarter start Disks
    entering service - startup complete - hangup
    /usr/sbin/diskutil -repairPermissions /
    finished repair permissions (wobei das "-" zuviel war)
    reboot
    gemacht
    Danach Anmeldung als normaler Benutzer versuchen.
    nur das es keinen benutzer mehr gibt oder zumindest er sich uns verschliesst
     
  7. boeserjunge

    boeserjunge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2005
    wann startet das daily script?? eigentlich hat es keiner gestartet es sei denn das teil startet irgendwann sich selbst beim Neustart o.ä.
    :-( planlosGuck
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Wie ist denn der aktiuelle Stand?

    Kann der Rechner im SU Mode booten?
    Falls ja,
    Wie ist die Ausgabe von den oben geposteten Kommandos?
    Werden Fehler gefunden?

    Ich bin mir sicher, dass man das hinkriegt.
    Ich hab noch folgende Idee.
    Gebt mal vor dem "/usr/sbin/diskutil repairPermissions" (ja, das - war mein Fehler).
    chown -R root:wheel /
    ein.
    Dann müssten jede Menge Fehler gefunden werden, aber mit Glück, wird dann alles repariert.
    Noch kaputter als es schon ist, kann es ja kaum werden.
    Bevor Ali sich wieder anmelden kann, muss noch folgendes gemacht werden:
    chown -R Ali:Ali /Users/Ali

    HTH
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Mach Dir nichts draus; das Problem scheint mir ohnehin nicht eine kaputte Netinfo Datenbank zu sein sondern kaputte Rechte.
     
  10. boeserjunge

    boeserjunge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2005
    siehe obige ausführung :)
    SU ok
    fehler bei der befehlsfolge keine

    bringt Fehler:
    chown: root: invalid argument

    gleicher fehler für ali:ali
    allah hat ein schlechten tag heute ;-)

    achja ich hab mal im SU gefragt "whoami"
    interessante Antwort: 0
    also den namen root kennt das sys auch nicht mehr :-(
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - User login Forum Datum
Power User System Mac OS X 04.11.2016
Pause nach User Login - vor dem Laden der Anmeldeobjekte Mac OS X 28.06.2013
Admin login für bestimmte User verbieten Mac OS X 19.12.2012
Loggen der User-login/ logouts Mac OS X 08.02.2012
User Remote GUI Login mit Console Mac OS X 08.11.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche