user "nobody" man kann ihn doch NICHT löschen !!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Pinu_u, 04.12.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pinu_u

    Pinu_u Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2005
    hallo zusammen!

    heute bin ich durch einen artikel, der aber mit meinem thread nichts zu tun hatte, auf die spur des hier so oft angesprochenen übeltätel gekommen!

    viele haben ihn bei sich in der "aktivitätsanzeige" entdeckt, bei verschieden diensten, und natürlich kamem die stimen hoch: "das ist so ein kleiner spion der dem "alexa dienst" von bill gates ähnelt!.

    im grunde stimmt das irgendwie weil das teil angeblich das surfverhalten beobachten soll. ob das stimmt !?! i dont know !?!. fakt ist ich habe heute die possibilty gefunden, ihn dauerhaft zu löschen.

    das werde ich jetzt bei mir testweise machen, und sollte der tiger noch mal hochfahrenwollen, heisst es, das er auch ohne leben kann! :D

    aber wer weiss, viellecht steckt, in dem "mr. nobody" die ganze
    OSX-intelligenz! :D

    grüsse

    guck bild → das löschen geht mit dem "netinfo manager" !!!
     

    Anhänge:

  2. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
    Was isn an dem User so schlimm? Ist mir ehrlich gesagt noch garnicht aufgefallen ;)
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    lösche Ihn ruhig, ist ein User der zum System gehört und poste hier mal wie es Deinem OS danach geht, ich glaube nicht mehr ganz so gut.
    Kein DNS mehr und noch mehr NetzwerkProbs.
     
  4. sECuRE

    sECuRE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.06.2005
    Hi,

    der User nobody ist - wie ich auch schon im anderen Thread gepostet habe - dafür da, Prozesse mit "keinen Rechten" beziehungsweise eben eingeschränkten Rechten auszuführen. Er ist bei so ziemlich jedem UNIX-(artigen)System dabei (evtl unter anderem Namen bei manchen) und löschen halte ich nicht für eine gute Idee.

    Dass dieser User das Surfverhalten ausspionieren soll halte ich ebenfalls für Unsinn.

    cu
     
  5. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    MacUser seit:
    22.09.2004
    <Satire on>
    an deiner Stelle würde ich den User 'daemon' gleich auch noch löschen. Der Name hört sich irgendwie wirklich gefährlich an. <Satire off> ;)
    Ich bin ja mal gespannt wie lange es dauert bis du nach einem reboot dein System wieder so lauffähig hast das du wieder hier posten kannst
    :rolleyes:
     
  6. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Bei mir führt er gerade mdimport aus. Oje, wie gemein, ich sollte diesen User sofort löschen, damit mein Spotlight nicht mehr funktioniert. :)
     
  7. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    LOL rotfl
    http://learn.to/quote

    Ich frage mich wirklich wie blöd man sein muss. Einfach mal paar User hier und paar User da löschen ohne zu wissen wozu sie gut sind.
    Und sich dann noch wie ein kleines Kind freuen, dass man endlich den NetInfo Manager gefunden hat. :rolleyes:
    Glaubst du nicht, jeder der sich ein wenig mit OS X auskennt, weiß auch dass er mit dem Netinfo Manager User löschen kann? kopfkratz

    Wenn du sECuRE 's Beitrag gelesen hast, dann weißt du endlich wozu der nobody User da ist und dass es keine so gute Idee ist den zu löschen.

    Ach wenn du schon dabei bist, dann würde ich auch wolf's Idee ausprobieren. Einfach mal den User daemon löschen, oder den User securityagent.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2005
  8. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Vielleicht sollte Pinu_u seinen Post löschen, sobald er es geschaft hat wieder ins Netz zu kommen, damit unbedarfte User nicht seine Anweisung zum löschen per Netinfo ausprobieren und die nicht die anderen Posts und Warnungen gelesen haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2005
  9. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Heh, ja, er korrigiert den Post sicher nochmal, sobald er Mac OS X neu installiert hat. :D

    Edit: Geschähe ihm aber recht. Ich hab inzwischen den anderen Thread von ihm gefunden, da haben ja wohl genug Leute erklärt, wofür nobody da ist.
     
  10. Pinu_u

    Pinu_u Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2005
    also ich habe ich habe dein user "nobody" schon wech, und bis jetzt keine auswirkungen gemerkt!, keine ahnung, was ich anstellen müsste, damit ich ihn vermissen müsste !?!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.