USB2-Festplatte an USB1 port

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von nschaar, 07.01.2005.

  1. nschaar

    nschaar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    hallo,
    versuche seit einiger Zeit daten von meinem ibook(usb 1.1 port) auf eine externe usb2-festplatte zu übertragen. Die platte wird zwar im Finder angezeigt und auch was auf ihr drauf ist, wenn ich daten kopiere will gehts nicht
    ohne erfolg.
    kennt jemand das problem?
    Danke für antwort
    nico
     
  2. Paddie

    Paddie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2003
    Ich hab auch eine USB 2 HD von Lacie an meinem USB 1 Port am iBook. Läuft hier ohne Probleme. OK, große Datenmengen brauchen EEEEEEEEEWIG bis die kopiert sind. Aber für den normalen täglichen Gebrauch ists in Ordnung. Meine MP3s liegen da hauptsächlich drauf.

    Kann es sein, dass die Platte erst initialisiert (oder wie nennt Apple das) werden muß?

    Gruß

    Paddie
     
  3. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Wie ist die Platte denn formatiert?
     
  4. nschaar

    nschaar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    die platte ging nur mit fat32 zu formatieren.
    was anderes wollte der mac nicht machen.
    außerdem kann ich sie so auch an pcs anschließen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen