USB WLAN Adapter unter Mac OS9.1

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von kid$hit, 14.01.2006.

  1. kid$hit

    kid$hit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Hallo,
    gibt es einen USB WLAN Adapter, der unter Mac OS9.1 läuft?
    Oder was habe ich sonst noch für Möglichkeiten, auf einem älteren IBook WLAN zum Laufen zu bringen?
    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Martin
     
  2. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    MacUser seit:
    16.11.2005
    etwas genauere Angaben zu "älteres iBook" wären hilfreich...

    alle iBooks haben einen Airport (=WLAN) Steckplatz mit eingebauter Antenne.

    je nach Modell brauchst Du eine Airport- oder eine Airport Extreme - Karte.

    Kriegt man oftmals auch gebraucht bei eBay & Co.
     
  3. kid$hit

    kid$hit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Hallo Madu,
    habe mir schon gedacht, dass die Angaben zu ungenau sind. Das IBook ist von meiner Freundin. Ich schaue nachher nach den genauen Systeminformation und poste sie hier morgen.
    Vielen Dank schonmal für die Antwort!!
     
  4. kid$hit

    kid$hit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Es handelt sich um ein IBook G3. Also brauche ich wahrscheinlich eine AirPort Karte.
    Ich werde aber mal Mac OSX installieren und dann den D-Link DWL122 WLAN USB Adapter ausprobieren. Der soll nämlich mit den mitgelieferten Treibern von Mac OSX unterstützt werden und ist preiswerter als die AirPort Karte.
    Hoffe, das klappt...:-/
     
  5. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    MacUser seit:
    16.11.2005
    "iBook G3" ist immer noch ein recht weiter Begriff... ;)

    Aber ja, Du bräuchtest eine "alte" Airport-Karte (11Mbit/s) also keine "Extreme" (54Mbit/s).
    Neu kosten die glaub ich sogar mehr als die aktuellen Extreme, aber wie gesagt gebraucht kriegt man die manchmal zu 'nem vernünftigen Preis.
    Hätte den Vorteil, dass das WLAN dann halt komplett integriert ist, also ohne störenden Stick an der Seite, mit besserem Empfang, da Antenne im Displayrahmen eingebaut, sehr gut ins System integriert dank Apple-eigener Software, etc.

    Zum D-Link DWL122 gibts übrigens ein paar Threads hier wenn man danach sucht:
    http://www.macuser.de/forum/search.php?searchid=1555566
    Die Begeisterung dafür scheint sich in Grenzen zu halten...

    Wenn du OS X installierst achte darauf, das das Book genug RAM hat. Wenn es die Standardkonfiguration ist, wird dies nicht der Fall sein. 512MB sollten es unbedingt sein!
    Und vorher kontrollieren, ob die richtige Firmware drauf ist!
    Alten Systemordner, Programme und Dokumente zuvor extern sichern (sollte ja klar sein ;) )

    Gruss
     
  6. kid$hit

    kid$hit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2006
    OK, alles klar. Dann vielleicht doch eine gebrauchte Airport-Karte...
    Vielen Dank für deine Hilfe und eine angenehme Woche ;-)
    Martin
     
  7. LosDosos

    LosDosos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.850
    Zustimmungen:
    2.453
    MacUser seit:
    09.03.2008
    Hi,
    ich würde gerne meinen iMac G3 500 Mhz, 640 MB Ram in mein W-Lan mit einbinden.

    Auf der Suche nach einer passenden Airportkarte mit Adapter musste ich aber feststellen, dass diese offensichtlich nur WPA und nicht WPA2 fähig sind.

    In mein WPA2-Netz käme ich meinen Recherchen nach nur mit einem USB-Wlan-Stick, die aber wiederum nur unter OS X laufen.

    Ich würde mich aber gerne auch unter OS 9.2 in mein Wlan einklinken.
    Gibt es dazu mittlerweile eine Lösung?
     
  8. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    MacUser seit:
    16.11.2005
  9. LosDosos

    LosDosos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.850
    Zustimmungen:
    2.453
    MacUser seit:
    09.03.2008
    Hi,
    danke für die Infos, das sieht interessant aus; ich hab schon viel gesucht, aber bisher noch nichts brauchbares gefunden.
    Kann ich mich denn mit einem 802.11b-Adapter problemlos auch in mein 802.11n-Netz einwählen, nur dass es eben auf 11 MBit/s beschränkt ist?
     
  10. madu

    madu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    573
    MacUser seit:
    16.11.2005
    Habe selber kein n-Netz sondern ein g.
    Beim g-Netz ist es so, dass im mixed-Mode die Geschwindigkeit auf den b-Standard reduziert wird sobald ein b-Gerät im WLAN ist.
    Wie das bei n ist weiss ich nicht genau, das funkt ja glaubs in einem andern Frequenzbereich.

    Abwärtskompatibel sollte es sein, wie es mit der Geschwindigkeit aussieht weiss ich aber nicht.

    Hab hier noch nen Thread gefunden, geht aber um n+g:
    http://www.macuser.de/forum/f15/wlan-n-g-351107/



    edit:
    Bei einem b/g mixed WLAN ist es übrigens so, dass die Geschwindigkeit auch eingeschränkt wird, selbst wenn kein b-Gerät eingelogged ist. Dies weil der AP im Mixed-Mode ständig umschalten muss um auch in den b-Bereich zu lauschen. Ich meine aber schon gelesen zu haben dass manche b/g/n-APs auch in beiden Frequenzbereichen funken können. Das kommt jetzt aber alles durch die Glaskugel, musst Du Dich selbst mal schlau machen ;)
    Evt. wäre es auch nicht unsinnig, mit einem alten AP ein bei Bedarf zuschaltbares 2. WLAN für das b-Gerät zu erstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2012
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB WLAN Adapter
  1. danicatalos
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    351
  2. Dirkb69
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    881
  3. kersten1961
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.982
  4. mindfreak2010
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.010
  5. neo0077
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.217