USB-Problem nach Firmware-Update

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von muellermanfred, 29.12.2005.

  1. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    Moin.

    Heute hatte ich mal wieder was lustiges:

    Ein G4/450 AGP mit 9.2.2 sollte auf OS X 10.4 upgedated werden. Zuvor wollte ich die uralte Firmware durch Version 4.2.8 ersetzen: Prozedur befolgt, doch dann kam nur ein grauer Schirm mit der Meldung:

    Code:
    GET-CLASS-DESCR for Hub errorff928208 ffbd8c909
    DEFAULT CATCH!, code=300 at  %SRR0: _
    
    Fein ... Firmware-Update fehlgeschlagen? Rechner unbenutzbar?

    Nach ein bisschen Tüftelei fand ich raus, dass der USB-Hub des EYE-Q-Monitors schuld war - Kabel raus, Keyboard direkt am Rechner angeschlossen und alles war gut, das Firmware-Update wurde als erfolgreich vollzogen gemeldet.

    Nachteil: um meinen USB-Stick zu benutzen, muss ich jetzt immer unter den Tisch, weil am Keyboard nicht genug Strom anliegt.

    Frage: weiß jemand, wie das Problem behoben werden kann? Den USB-Hub würde ich schon noch gern benutzen ...

    Grüsse

    Manfred
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2005
  2. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.09.2005
    aktuelles Keyboard holen? Ich habe zumindest bei meinem drei Monate altem keinerlei Probleme mit USB-Sticks (TrekStor und SanDisk), weder mit der Stromversorgung noch dem Tempo.

    Tip: bei meinem (bisher einzigen) MacUser-Treffen hatten einige Leute ihre Notebooks dabei. Teste das da mal.

    Gruß, Gerhard
     
  3. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    Keyboard

    @Hamsterbacke

    Das Keyboard ist ein Apple Pro von 2000 (laut Typenschild). Lassen aktuellere denn mehr Strom für weitere Geräte übrig?

    Egal, das eigentliche Problem war ja ein anderes. Solange der Rechner läuft, ist es mir auch wurscht, aber dass der Hub des Monitors den Rechner lahmlegen kann, find ich ärgerlich.

    Manfred
     
  4. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    irgendjemand ne Idee?

    Moin.

    Gibt es jemanden, der mir nach Lektüre dieses threads sagen kann, was ich tun kann, um den USB-Hub meines Monitors wieder nutzbar zu machen? Das wär cool ... Danke.

    Manfred
     
  5. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    neuigkeiten

    Moin.

    Nachdem ich in den letzten Tagen das Update auf 10.4.4 gemacht hab, war es an der Zeit, das Problem nochmal anzugehen.

    - Das Keyboard hängt jetzt direkt am Rechner.
    - Bei hochgefahrenem Rechner kann ich den USB-Hub des Monitors an den zweiten Port anschließen und nutzen: sowohl Stick als auch Keyboard lassen sich daran nutzen.
    - Starte ich den Rechner bei angeschlossenem Hub neu, habe ich das alte Problem samt grauem screen und Meldung, wie anfangs zitiert. Es macht keinen Unterschied, ob Keyboard und Hub separat am Rechner angeschlossen sind oder ich das Keyboard an den Hub anschließe.

    Fazit:
    Ich kann den Hub benutzen. Er darf jedoch beim Start nicht angeschlossen sein. Unbefriedigend, aber immerhin muss ich jetzt meine Sticks nicht unterm Tisch an den Rechner pfriemeln ... :rolleyes:

    Frage:
    Könnte es eine Möglichkeit geben, softwaretechnisch was zu aktualisieren? Oder besitzt so ein Hub eine Firmware, die angepaßt werden kann?

    Grüsse

    Manfred
     
  6. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    so ...

    Moin.

    Jetzt hängt ein G4 667 mit 10.4.5 an dem Monitor - das Problem ist dasselbe, so dass ich mal vermute, dass die Firmware des Monitor-Hubs schuld ist.

    Kann man sowas updaten?

    Manfred
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen