USB-Printer-Sharing.... HILFE!!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von wolfram, 08.11.2002.

  1. wolfram

    wolfram Thread Starter MacUser Mitglied

    12
    0
    08.11.2002
    USB-Printer-Sharing ist ja ne feine Sache..... nur wie bekomme ich einen USB-Printer (Epson 860), der an einem G3 B&W hängt und zum USB-Printer-Sharing freigegeben ist, als USB-Netzwerk-Drucker auch für meinen G4-Os-X-Rechner zur Nutzung.... ich seh den nicht mal in den verschiedenen Auswahldialogen wenn man beim Printcenter auf "Drucker hinzufügen" klickt...
    Weiß da jemand Rat??

    TIA

    Wolfram
     
  2. walwero

    walwero MacUser Mitglied

    287
    0
    17.07.2002
    Hi Wolfram,

    hast Du auf dem B&W System 9 laufen ?

    Ich glaube, daß das in Kombination aus System 9 und X nicht funktioniert.
    Ich habe einen Epson 840 local an einem Powerbook. was im Netz mit iMacs 350 und Lexmark Netz-Drucker läuft. Alles unter Jaguar.
    Wenn das Powerbook hochgefahren ist, kann ich von jedem anderen Netzrechner auf den local angeklemmten Epson.

    Dank Rendezvous erscheint der Epson im Printcenter. Man kann auch über den Browser auf auf CUPS zugreifen. Ich glaube, es ist die Adresse localhost/631 (kann es im Moment nicht teste, bin im Büro an 'ner winkiste).
     
  3. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    7.327
    488
    27.02.2002
    USB-Printersharing funktioniert nur auf MacOS 9 - basierenden Systemen. Ein Verbindung von 9 > X und umgekehrt ist nicht möglich.

    MacOS 9.x:

    USB-Printersharing benutzen

    1
    Installieren sie ihren Druckertreiber auf ALLEN Computern die über ihr Netzwerk (auch AirPort) auf ihrem Drucker ausdrucken sollen und wählen sie diesen Drucker im Kontrollfeld "Auswahl" auch an!

    Öffnen sie dann das Kontrollfeld USB-Printersharing.

    2
    Aktivieren sie den Drucker der an ihrem Mac angeschlossen ist unter "Meine Drucker"
    _
    3
    Ziehen sie ihren gerade eingetragenen Drucker per Drag & Drop auf den Schreibtisch. Hier bei einsteht eine "Drucker-Netzwerkdatei"
    _
    4
    Kopieren sie die so eben erzeugte "Drucker-Netzwerkdatei" über ihr LAN, ihr AirPort Netzwerk auf alle Computer die im Netz drucken sollen.
    _
    5
    Öffen sie auf allen Computern die im Netzwerk auf ihrem Drucker ausdrucken sollen das Kontrollfeld "USB-Printersharing". Beförden sie die "Drucker-Netzwerkdatei" in das Untermenü "Netzwerkdrucker". Aktivieren sie diesen Drucker.
    _
    6
    Starten sie USB-Printersharing auf allen Drucker die auf ihrem Drucker ausdrucken sollen in dem sie den "Start" Button betätigen.

    --------

    Wenn auf allen Computern MacOS X 10.2 verwendet wird genügt es den USB-Drucker an einem Computer lokal zu installieren. Danach schaltet man in den Systemeinstellungen unter "Sharing" die Option "Printer Sharing" ein. Alle anderen Computer im gleichen Netz sehen nach einer kurzen Zeit diesen Drucker über das relativ unsichbare Rendevous-Verfahren. Der USB-Drucker sollte in den Print Centern der anderen Computer automatisch erscheinen.

    Danach kann man auf diesem Computer mit jeder Applikation auf diesem Drucker, wo immer er auch angeschlossen ist, Ausdrucken als wenn er direkt an diesem Computer angeschlossen wäre. Drucker von HP u.ä melden auch Papiermangel, leere Tintenpatrone usw.
     
  4. wolfram

    wolfram Thread Starter MacUser Mitglied

    12
    0
    08.11.2002
    USB - Printersharing

    ...schade, schade... Ich hatte mir das so schön überlegt. :-( Eigentlich ganz schön nervig, meinen Scanner kann ich auch nicht unter MacOsX benutzen, weil mir davon abgeraten wurde SCSI-Karten einzubauen, weil es nur Beta-Treiber dafür gibt (korrigiert mich, falls das anders sein sollte!!) und es die Scansoftware nicht für X gibt.... was geht denn noch alles nicht???
    Soll das noch kommen, oder lassen die uns im Regen stehen?? Oder gibt's ne Möglichkeit über CUPS auf einen Drucker zuzugreifen, der an ner MacOs9-Maschine hängt?

    Traurig
    Wolfram
     
  5. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    7.327
    488
    27.02.2002
    Generell abraten von SCSI ist falsch.

    Ich betreibe selbst einen Adaptec 2930CU in einem G4/933 der mit den aktuellen Treibern, auch wenn da ein "Beta" dransteht, Einwandfrei unter 10.2.1 seinen Dienst verrichtet. Inkl. Ruhezustand.

    VuSCAN arbeitet unter 10.2. Es unterstützt auch SCSI-Scanner, jedoch weniger als USB-Scanner.

    CUPS habe ich selbst so noch nicht groß getestet.

    Eine andere Lösung kann sein den Durcker per TCP/IP direkt über Ethernet zu betreiben. Dazu gibt es diverse Lösungen und das geht dann von jedem Macintosh/PC aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Printer Sharing HILFE
  1. praa
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    352
    praa
    07.01.2011
  2. Don Pedro
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    873
    HäckMäc_2
    25.12.2009
  3. TobyMac
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    873
    MrFX
    12.09.2007
  4. miroir
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    316
    miroir
    03.02.2006
  5. timoken
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    325
    MrFX
    18.05.2005

Diese Seite empfehlen