USB-Port schaltet wegen zu hohen Stromverbrauchs ab

Diskutiere mit über: USB-Port schaltet wegen zu hohen Stromverbrauchs ab im MacBook Forum

  1. MacGeorg

    MacGeorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    22.02.2005
    Hallo,

    ich hatte bislang ohne Probleme das Apple Keyboard Zuhause am USB-Port eines 12 '' PB hängen. Am zusätzlichen USB-Port der Tastatur hing die Maus. Heute Morgen ist mein Drucker (Brother HL 2030) gekommen, in meinem jugendlichen leichtsinn habe ich den, um viel Stöpselei zu vermeiden an den letzten noch freien USB-Port gehängt, PB ans Netzteil und Fehlermeldung: USB Gerät verbraucht zu viel Strom und wird abgeschaltet. - Kann man ja verstehen.

    Jetzt schaltet das PB den USB-Port aber auch nach einem Neustart ab, egal welches Gerät ich einzeln anschließe. - Und jetzt???? Drucker zurückschicken, Tatstatur eintüten, PB mangelhaft? wer weiß Rat :rolleyes: ?

    Danke schonmal

    Ge.
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Als erstes würde ich das PRAM mal zappen (alt+apfel+p+r beim Start gedrückt halten)

    Die Meldung kenne ich, aber das sollte nicht die Folgen haben. Ich hoffe nicht, dass die USB-Hardware im PB defekt ist :rolleyes:
     
  3. Hauser

    Hauser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Denke nicht dass dies der Hardware geschadet hat.
    PRAM resten ist ein guter Tipp. Anonsten mal ein USB Stick anklemmen und gucken ob der Port dann auch abgeschaltet wird.

    Hauser
     
  4. MacGeorg

    MacGeorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    22.02.2005
    Auch ohne PRAM-Reset funktionieren nach dem 4. Neustart Tastatur und Maus wieder. :confused: Jetzt werde ich den Drucker an den noch freien USB-Port des PB anschließen - geht auch. Jetzt - ganz mutig - an den freien USB-Port der Tastatur - geht auch. Schreck vorbei, vielen Dank ;)

    Ge.
     
  5. MacGeorg

    MacGeorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    22.02.2005
    EDIT: Sorry Doppelpost
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2005
  6. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Dann hat sich der Mac einfach verschluckt. Das gibt es bei USB-Ports schon mal. Freut mich, dass es jetzt wieder läuft! :)
     
  7. MacGeorg

    MacGeorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    22.02.2005
    Naja, und sie Gebrauchsanweisung sollte man gelegentlich lesen: "Schließen Sie den Drucker nie an einen USB-Port an HUB oder Tastatur an!" ;)

    Vielen Dank nochmal

    Ge.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB Port schaltet Forum Datum
ein usb port ladet das ipad, beim anderen steht "lädt nicht" MacBook Dienstag um 22:38 Uhr
USB Port will nicht mehr MacBook 09.10.2016
Macbook Pro Early 2013 HDMI/USB funktioniert nicht MacBook 12.11.2015
MBA und USB Port abbschalten? MacBook 14.02.2015
MacBook Pro -nonRetina- Audio und USB Ports austauschen MacBook 24.12.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche