USB-Hub-Problem

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von chrischiwitt, 21.03.2007.

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Heute ist mein bei Ebay (tinxi.com) bestellter aktiver USB-Hub angekommen.
    Transparent-blau, blinkend, mit 7 Ports und Netzteil. Nicht hübsch, aber egal.
    Kleine Dinge wie Maus, Tastatur und USB-Sticks funktionieren einwandfrei, nur meine externe 2,5"-HD mit Y-Kabel nicht - und für die hab ich den gekauft!

    Kann man irgendwie messen, wieviel Strom die einzelnen Ports des Hub bei angeschlossenem Netzteil ausgeben? Irgendwie hab ich das Gefühl, die angepriesenen 500mA pro Port klappen nicht.
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Nochmal hochschieb.

    Keiner ne Idee?
    Hier vielleicht mal die technischen Daten des aktiven Hubs:

    Support USB 1.0 1.1 und 2.0
    Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 480 Mbps
    Automatische Erkennungsfunktion
    Überspannungsschutz an jedem Port (ohne Netzteil 500 mA und mit Netzteil 1000 mA, ausreichend für*unterschiedliche *Geräte)
    Unterstützt 7 USB Ports*
    7 LEDs (an jedem Port unterschiedliche Beleuchtung)
    Hot Plug
    Plug and Play
    Kompatibel mit Windows 98/98SE/ME/2000/XP (und Mac OS)
    CE geprüfte Sicherheit

    Lieferumfang:
    USB Hub , Netzteil

    Alle Ports leuchten, alle lassen Sticks zu. Aber die kleine HD, die 1000mA benötigt, bekommt lediglich Strom. Nur wieviel ist nicht klar.
    Ich hab jetzt den Verdacht, das mitgelieferte Netzteil bringt nicht genug Saft. Wieviel Watt müsste das haben, um alle Ports mit 1A zu versorgen?
     
  3. Joern1983

    Joern1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.10.2006
    Du bräuchtest 7,1A bei 5V. Das sind 35,5W plus Verluste im Netzteil. Aber ohne Netzteil funktioniert ein 7-Port Hub in der Regel gar nicht.
    Er wird an einer USB-Schnittstelle angeschlossen, die 500mA liefert. Da können maximal 5 Low-Power Geräte angeschlossen werden, wobei der Hub schon eines ist.
    1A pro Port halte ich für sehr fragwürdig!
     
  4. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Ftkn die Platte mit dem Y-Kabel auch nicht, wenn nix anderes angeschlossen ist?
    Das es ein aktiver Hub ist , sollte es im Grunde genommen funktionieren.
    ich hatte bei mir ein ähnliches Problem. Bei mir lag es an der "Zusammenarbeit" von Hub und Platte.
    Der Hama Hub schien mit verschiedenen Geräten seine Problem zu haben , u.a. auch mit meinem Brother Drucker - war also keine Frage des zu niedrigen Stroms.
    Nachdem ich mir einen anderen Hub gekauft hatte, konnte ich alles problemlos benutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2007
  5. don_michele1

    don_michele1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    ich habe auch so eine kleine Platte, mit einem USB kabel für die daten und einem USB Kabel für den Strom. Ich belege also 2 Ports am Hub und das funktioniert.

    Vielleicht testest du mal folgendes: das y-Kabel nur für den Stromanschluß, ein separates (viell. von der Digicam) für die daten
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Nein, sie funktioniert nicht, wenn sie allein dran hängt.
    Ich hab gerade im Schrank ein Universal-Netzteil mit mehr Power gefunden. Denke mal, das wer ich testweise anklemmen. Da fliegt mir ja wohl nix um die Ohren?

    Wenn das alles nicht geht, wird der Hub getauscht. Basta. Er wurde als aktiv verkauft, und wenn das nicht funzt, kriegen die dem Mist zurück.

    Die Platte ist übrigens okay. Direkt in die beiden Ports am Rechner gesteckt, funktioniert sie einwandfrei.
     
  7. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Habe oben noch etwas ergänzt...
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Stand der Dinge:
    Mitgeliefertes "Netzteil" drin
    Platte per Y-Kabel dran - nicht erkannt.
    USB-Stick dran - erkannt
    BT-Stick dran - erkannt

    Alles gleichzeitig übrigens.
    Sieht also alles nach zu schwachem oder defekten Netzteil aus.
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    So, Faxen dicke.
    Auch mit anderem Netzteil geht nix, an keinem der Ports.
    Hab eben den Verkäufer angemailt und um Umtausch bzw. Rückgabe gebeten.

    Ist nur interessant, daß eben dieser Hub auch bei Karstadt angeboten wird - allerdings für etliche Euros mehr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB Hub Problem
  1. mysteria
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    221
    Olivetti
    07.08.2016
  2. jteschner
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.105
    jteschner
    11.09.2009
  3. Grossernarr
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    489
    Grossernarr
    29.09.2006
  4. hessenware

    usb hub problem..

    hessenware, 03.04.2005, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    382
    Flaaschworscht
    03.04.2005
  5. beebop69
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    568
    beebop69
    12.09.2004