USB-HD: Kann ich den freien Speicherplatz einer HFS in FAT32 formatieren?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von schrammelhammel, 10.11.2006.

  1. schrammelhammel

    schrammelhammel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2006
    Hallo. Kann ich einen Teil des freien Speicherplatz einer HFS-Partition zu FAT32 formatieren, ohne dass die vorhandenen Daten auf dem beschirebenen Teil der HFS-Partition gelöscht werden?
     
  2. Graumagier

    Graumagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    126
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Ja, das kannst du.
     
  3. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    nein, das geht nicht.
     
  4. schrammelhammel

    schrammelhammel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2006
    ähhhmmmmm, ja. UND WIE????



    EDIT: Was denn nu?
     
  5. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    Hi Graumagier, ich bin ja lernfähig: wie soll das gehen?
     
  6. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Kommt sicherlich auf die Tools an. Mit dem Festplattendienstprogramm dürfte es meines Wissens nicht gehen. Mit einem anderen Tool (ich kenne jedoch keines) könnte ich mir schon vorstellen das es geht.

    Zum Beispiel auf die Schnelle mit Google gefunden: http://www.macupdate.com/info.php/id/15360
     
  7. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    warten wir mal die magische Lösung vom Graumagier ab :)
    Ich kann dazu nur sagen: du kannst freien Speicher einer in einem bestimmten Format formatierten Partition niemals in einem anderen Format umformatieren - in keinem Os das ich kenn. Du kannst natürlich die Partitionierung verändern und eine neu geschaffene Partition in einem anderen Format formatieren. Das geht wiederum geht nie ohne Gefahr für die Daten die drauf sind.
     
  8. Graumagier

    Graumagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    126
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Indem er zuerst die HFS+-Partition verkleinert und den freien Platz dann nach Belieben formatiert!?
     
  9. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    die Antwort passt nicht zur Frage ;)
    Wie ich geschrieben habe, mit Verändern der Partitionierung geht es natürlich, wenn auch nicht mit einfachen (Mac-typischen) Mitteln. Wenn der Themenstarter mit diskutil im Terminal umgehen kann, würde er die Frage vermutlich nicht so stellen. Aber, auf eigene Gefahr hier ein Tipp wie man es im Prinzip machen kann (ACHTUNG. KIDS, DON'T TRY THIS AT HOME!)

    http://www.macgeekery.com/tips/cli/nondestructively_resizing_volumes
     
  10. schrammelhammel

    schrammelhammel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2006
    ich will nichts riskieren und mir auch keine roßen Umstände bereiten.

    Ich habe jetzt hier meine USB-Plaate mit zwei HFS-Partitionen ("A" und "B"). An A darf nichts verändert werden (Musik und Photos, ...). B soll geteilt werden in 1x HFS und 1x 30GB FAT32. Ich habe B mittels Festplattendienstprogramm gelöscht und will jetzt neu formatieren. das dienstprogramm meint, dass ALLE Daten auf ALLEN Volumes (auch A) danach weg sind! Äh? Wie jetzt. Ich dachte ich keine eine Partition bearbeiten ohne die andere zu beeinflußen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen