USB-Festplatte+ibook...WAS MACH ICH FALSCH?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von the_shulz, 05.06.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. the_shulz

    the_shulz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.04.2004
    ich versteh bahnhof...festplatte (USB) angeschlossen, erkannt, folders zu sehen...ich versuche ein dmg zu mounten...durch ->finder->öffnen mit->discimagemounter(standart und auch nicht)...rad dreht sich schon seit 40 minuten und es pasiert nichts...was soll das jetzt? ich versuche dmg in programmfolder zu ziehen...es geht...dann wird geschrieben" dmg wird von macos benutzt...wolllen sie es wirklich bewegen?"....

    beim versuch,dmg auf die interne festplatte zu ziehen klappt's...aber dann, beim öffnungsversuch "finder->ablage->discmounter" kommt alert->blabla.dmg wird von macos benutzt und kann nicht geöffnet werden...

    es sieht so aus, als ob das system nach jedem zugriff auf die externe festplatte aufhängt...es reagiert auf nichts...apfel-q bringt nichts..mistmistmist...ich muß nach jedem versuch neu booten, weil nicht mehr geht...
    beim versuch von der externen festplatte zu itunes daten hinzufügen wurde itunes UNERWARTET BEENDET!!!!! ist die formulierung beim gates persönlich übernommen worden???

    ich versuche von itunes auf die festplatte zuzugreifen...auch erkannt, alle dateien da...bei zugriffsversuch genau dasselbe->rad dreht sich...lange...lange...und nichts passiert...WAS MACHE ICH FALSCH???

    seit paar stunden hängt system bei JEDEM versuch auf die ext. festplatte zuzugreifen...
     
  2. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.11.2002
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.