USB an alten PowerBooks?

Diskutiere mit über: USB an alten PowerBooks? im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Diese Frage hatte ich ähnlicher Form bereits gestellt, ich suchte damals eine Slot-Card für meine Books 5300 und 1400. Da gab es keine Lösung bzw. keine Karten.

    Gibt es zwischenzeitlich neue Erkenntnisse, wie ich diese Books dazu überreden kann, mit meinen externen USB-HDs zu kommunizieren? Ich denke an irgendwelche Wandler-Karten oder so.

    Jemand eine Idee?
     
  2. Uria aalge

    Uria aalge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    13.01.2006
    Gab es da nicht mal bei Dr. Bott (hab gerade keinen Link) einen ADB-USB Adapter?

    Uria aalge

    edit. Mist, ADB ist ja für Tastatur, Maus usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2006
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Sorry, war ebayen, hab jetzt ne Notebook-Platte.
    An was ich dachte, war so´n Teil, das man in den PC-Slot steckt, und dies Ding erledigt die Wnadlung von sonstwas auf USB.
    Muss es doch geben. oder soll ich es noch erfinden?
     
  4. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.04.2003
    Das gibts natürlich auch - daß Problem ist nur, daß die PCMCIA-Slots in den alten Apple Books nicht Cardbus kompatibel sind und nur 16-Bit können. Alle USB PC-Steckkarten, die jemals angeboten wurden, setzen aber einen 32-Bit Cardbus-kompatiblen Slot voraus.
    Das einzige der alten Powerbooks, daß einen Cardbus kompatibles Laufwerk hat, ist das 3400. Und selbst hier hat Apple den Schacht in den PCMCIA-Weise eingebaut - so daß Cardbus-Karten etwas zu breit sind.
    Aber was willst Du eigentlich mit USB - SCSI ist doch auch ganz schön und im Preis mit drin.
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Oh Mist, ich meinte ja auch PCMCIA - steh nur mit der Bezeichnung auf dem Kriegsfuß.
    Ich hab das PB 1400 in "Haupt-Usung" als Musikschleuder. Klar, SCSI ist onboard, ich möchte aber mal Daten zwischen meinen beigen Towern sowie (äh, ja) WinDosen austauschen können.
    Oder gibt es 2,5" SCSI-Platten und entsprechend winzige Gehäuse?
     
  6. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.04.2003
    Ich nehme zum Austausch zwischen meinem 190 und dem MacMini CF-Cards. Die PCMCIA-CF-Card Adapter (was ein Wort!) funktionieren nämlich prächtig in den alten Dingern und kosten beim Foto- oder Elektro-Ramscher nur knappe 10 Euro (z.B. von Hama). Und am MacMini habe ich so eine "37 in 1 - Box" angeschlossen.
    Übrigens: Du kannst Dein Powerbook sogar von einer CF-Card booten!
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Moment mal. 190 ist baugleich mit 5300.
    Erzähl mehr. Wie hast Du das gelöst? Von dem Adapter, so ein Einschubteil, hab ich mal erfahren, aber nur in Sachen WinDose. (Hab ihn bei Pearl gesehen). Welcher läuft am Oldie-PB?

    Gib Tipps. Kartenleser (Hama) und CF-Card hab ich schon wegen HP-Kamera (steckt aber drin) und so hier.

    Es wird interessant, und außer mir werden Dir 2 PB190-User in Kiel danken!
     
  8. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.04.2003
    Ich nehme hier diesen Adapter: http://cgi.ebay.de/Hama-Compact-Fla...777615518QQcategoryZ79552QQrdZ1QQcmdZViewItem Aber natürlich sollte auch jeder andere "PCMCIA Adapter für Compact Flash Speicherkarten Typ I, Typ II und Microdrive" funktionieren, da CF-Karten ja technisch einer ATA-Festplatte entsprechen und ihren eigenen Controller mitbringen. SmartMedia u.a. Karten funktionieren übrigens nicht, da ist ein Controller im Adapter und der ist meisten 32-Bit. :mad:

    Aber mit der CF-Karte klappt es wirklich reibungslos: CF-Card in den Adapter, Adapter ins Powerbook und gut ist. Der Tipp ist übrigens alt und schon hier (http://lowendmac.com/macdan/02/1114dk.html) beschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB alten PowerBooks Forum Datum
USB 2.0 FireWire Combo Karte Ältere Apple-Hardware 26.06.2016
Zu Verkaufen FORMAC WATCHANDGO DVB-T TV Tuner USB 2.0 Ältere Apple-Hardware 24.01.2016
USB PCI-E Karte für Powermac G5 Ältere Apple-Hardware 25.10.2015
Mac OS 8.5.1 USB mass storage driver Ältere Apple-Hardware 11.11.2014
iBook G3 Dual USB WLAN WPA/WPA2 fähig? Ältere Apple-Hardware 19.06.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche