USB 2.0 vs. FW400 vs. FW800

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Swallowtail, 21.02.2006.

  1. Swallowtail

    Swallowtail Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Hallo, heute hab ich meine neue Maxtor OneTouch II mit 300GB Speicherplatz bekommen. Da das Thema hier schon öfter aufkam hab ich mal xbench über alle drei Anschlussarten laufen lassen:

    Wäre sicherlich sinnvoll das mal in einem Diagramm zusammenzufassen – also wenn jemand Lust hat ;)
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hab mal den XBench laufen lassen weil ich wissen wollte wie schnell die Platte mit FW800 ist (jeweils davon gebootet). Ist aber schon gut ein Jahr her, doch großartig geändert hat sich sicher nichts. USB 2.0 hab ich nicht ausprobiert... :p

    Ist ein Pleiades800+ (hat glaub ich noch einen älteren Chipsatz als die aktuellen Modelle) und eine Seagate Barracuda 7200.7 200GB mit 8MB Cache. Alles von Ende 2004... ;)

    FW800:

    Disk Test 101.89
    Sequential 100.83
    Uncached Write 118.76 49.50 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 114.42 46.86 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 62.69 9.92 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 152.50 61.61 MB/sec [256K blocks]
    Random 102.97
    Uncached Write 84.20 1.26 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 112.04 25.27 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 99.52 0.66 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 125.04 25.73 MB/sec [256K blocks]

    Zum Vergleich FW400:

    Disk Test 84.78
    Sequential 75.71
    Uncached Write 83.91 34.98 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 80.28 32.88 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 57.91 9.17 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 89.36 36.11 MB/sec [256K blocks]
    Random 96.31
    Uncached Write 82.75 1.24 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 104.44 23.55 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 100.85 0.67 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 100.41 20.67 MB/sec [256K blocks]

    Und die interne (60GB 4200U/min):

    Disk Test 58.94
    Sequential 67.09
    Uncached Write 67.23 28.02 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 49.65 20.33 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 144.32 22.85 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 56.58 22.86 MB/sec [256K blocks]
    Random 52.56
    Uncached Write 43.00 0.65 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 52.58 11.86 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 58.54 0.39 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 59.70 12.29 MB/sec [256K blocks]

    MfG, juniorclub.
     
  3. applecookie

    applecookie Gast

    Der Punkt ist aber, daß Du EINEN Punkt mit keinem Bench bewerten kannst:

    von externen Firewire - Platten kannst Du im Notfall booten...

    von USB nicht (am Mac)...

    Frank
     
  4. dejes

    dejes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.551
    Zustimmungen:
    489
    MacUser seit:
    31.07.2004
    gelöscht wg Schwachsinn
    Es war schon spät…

    Gruß,

    macmadrid
     
  5. peppermint

    peppermint MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    kann mit solchen werten wenig anfangen.
    gäbe es eine möglichkeit oder ein programm, dass die tatsächlichen lese und schreibwerte einer externen platte über einen gewissen zeitraum überwacht und dann daraus eine durchschnittsgeschw. read/Write errechnet? etwas praxisnaher das ganze würde ich mir wünschen.


    schade dasss man beim kopieren im finder von der internen auf die externe nicht einfach das fenster runterklappen kann und dort die schreibgeschw. angezeit wird. is das zu umgehen? :)
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Das geht schon (siehe Screenshot). Das Problem daran ist halt, dass die externe auch schon via FW400 schneller als die interne Platte ist. Somit misst man eigentlich jedes mal nur die maximale Geschwindigkeit der internen Platte (der langsamsten Platte).

    MfG, juniorclub.

    PS: ich hab beim Screenshot nichts kopiert, einfach neben dem Surfen schnell gemacht...
     

    Anhänge:

  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ich würde euch für solche festplatten vergleiche das "quickbench" der "speedtools utilities" empfehlen. das ist recht genau und liefert im gegensatz zu xbench ziemlich reproduzierbare werte.

    hier ist zu sehen (2. und 3. bild) wie schnell fw800 mit nem HW raid0 sein kann:
    [DLMURL]http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=1657675&postcount=2[/DLMURL]
     
  8. peppermint

    peppermint MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    ok verstehe

    gibt es ein programm ähnlich menumeters, das zb oben in der leiste die aktuelle read/Write geschwin. anzeigt wenn man was von der internen auf die externe kopiert?

    viell. geht das sogar mit menumeters ich habs noch nicht gepeilt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB FW400 FW800
  1. little_pixel
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    186
  2. ankman
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    130
    ankman
    29.11.2016
  3. Dannythemenace
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.370
    Wahnsinniger
    10.06.2009
  4. HarlekinX
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    507
    auradoc
    04.11.2008
  5. KongoApe
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    547
    walter_f
    14.06.2008