"Urlaubsmodus" -> aufwachen, was tun, schlafen gehen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von SuperFLoh [SSB], 28.03.2007.

  1. SuperFLoh [SSB]

    SuperFLoh [SSB] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.02.2005
    Hallo,

    ich habe noch so ein altmodisches Postfach mit blos 10MB und würde gerne wenn ich im Urlaub bin meinem intel-iMac eine "Urlaubsschaltung" einstellen.

    Er sollte:
    - z.B. um 8:00 aufwachen
    - dann sollte Mail die Mails holen
    - ein paar Minuten später, sagen wir 8:20, soll er wieder einschlafen

    Geht das?

    Gruß

    Flo
     
  2. Lattenknaller

    Lattenknaller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.07.2006
  3. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Ich glaube damit kann man den Mac lediglich neustarten (aus dem Betrieb heraus).
     
  4. LePatron

    LePatron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.03.2007
    Systemeinstellungen->Energie Sparen->Zeitplan
    müsste doch eigentlich das sein, was Du suchst. Ich hab's selbst noch nicht probiert, aber sieht doch viel versprechend aus. Ich denke mal, das dann natürlich die automatische Benutzeranmeldung eingeschaltet sein muss, außerdem musst Du Mail dann zu den Startobjekten hinzufügen.

    Schreib mal, ob's funktioniert hat, würd mich auch mal interessieren

    Gruß
     
  5. dejes

    dejes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.551
    Zustimmungen:
    489
    MacUser seit:
    31.07.2004
    Über die Systemsteuerung kannst du den Mac ein- und wieder ausschalten. Wie kommst du denn ins Internet? Ich denke mal, dass dieser der schwierigere Teil sein dürfte.

    Gruß,

    dejes
     
  6. LePatron

    LePatron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.03.2007
    Mit ner Flatrate und nem Router sollte die Internetverbindung auch kein Problem sein, wird dann ja automatusch aufgebaut.
     
  7. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Stimmt, der Zeitplan. Automatisch Anmelden aktivieren. Dann Mail in die Startobjekte. Der Netzzugang sollte eigentlich automatisch hergestellt werden über DSL (sowohl wlan als auch direkt)- bei mir ist das zumindestens so.
     
  8. apfelnase

    apfelnase Gast

    Das mit dem Zeitplan funktioniert tadellos! Ich nutze das für meine Auktionen. Da ich Donnerstag um 11:00 Uhr arbeiten muss, starte mein Mac von allein und GarageSale sendet die Auktionen zu eBay. 10 Minuten später wieder Ruhezustand.

    Hat bisher immer funktioniert. Was Du vor hast, sollte kein Problem sein, wenn im Schlüsselbund alle Passwörter stehen und Mail gestartet ist, dann ruft Mail automatisch Mails ab ...
     
  9. Lochblechdach

    Lochblechdach MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    20.03.2007
    ### überflüssiges fullquoting entfernt von maceis - der zitierte Beitrag steht doch unmittelbar darüber :Oldno: ###
    ### Bitte hier unter Punkt 6 nachlesen! ###

    genau so funktioniert das :)
    ganz wichtig ist halt noch, dass du die automatische anmeldung auf deinen namen eingeschalten hast!
    dann ist das kein problem :)
    ich hab meinen mac morgends immer als wecker benutzt :)
    hochfahren - iTunes starten - wiedergabe starten - bequem vom bett aus die musik steuern :D

    natürlich tut er sich auch ausschalten ;) es ist ja schließlich ein mac...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.03.2007
  10. SuperFLoh [SSB]

    SuperFLoh [SSB] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.02.2005
    Ein- und ausschalten wäre natürlich noch besser.

    Aus dem Schlaf aufwachen würde mir aber schon reichen.

    Ich probier mal den Zeitplan, danke!
     
Die Seite wird geladen...