Urglh...Programme installieren

Diskutiere mit über: Urglh...Programme installieren im Mac OS X Forum

  1. Graundsiro

    Graundsiro Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Das man im root User keine Programme installieren sollte habe ich ja schon rausgefunden. Im Admin. is es gut. Aber wie verhält es sich wenn ich als Normaluser einlogge und ein Programm installieren will? Kann ich es dann nur unter diesem User benutzen. Oder geht's dann überhaupt nicht? Ich hatte schon ganz merkwürdige Probleme mit den Programmen.
     
  2. GForce

    GForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    hmmm, wenn du als "nicht-admin-user" drin bist und ein tool "installierst" (d.h. vom disk image auf die platte ziehst), dann kannst du es nicht unter dem ordner "programme" sichern, aber unter dem aktuellen nutzer eben.
    wenn du es z.b. unter: ich/tools/programm installierst und "tools" nicht für alle freigegeben ist, dann kann nur der benutzer "ich" es verwenden.

    bei systemerweiterungen oder updates wirst du eh nach dem admin pw gefragt, bevor die sich installieren. aber wieso soll es denn "schlimm" sein, unter admin user programme zu installieren? ich lege z.b. alle tools so ab (...:programme:tools:programmname), damit ich (zumindest die meisten) von jedem anderen user aus erreichen kann.

    nichts ist ärgerlicher, als mitten drin zu merken, das man nicht die nötigen programme und tool zur verfügung hat!

    greetz
    GF
     
  3. luca

    luca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hi

    Kommt darauf an, was du mit den Programmen anstellen willst.

    Als ROOT Programme zu installieren, macht als normaler Benutzer erst mal keinen Sinn, ausser z.B. wenn du PHP oder MySQL konfigurieren willst.

    Als Admin dagegen machts schon wesentlich mehr her, da diese Programme für alle Benutzer, vorausgesetzt du installierst die APPs auch im Programmordner, ausführbar sind, und andere Nutzer diese Programme nicht löschen können oder wichtige Bestandteile davon.

    Installierst du aber Programme in deinem HOME-Bereich sind diese APPs nur für dich gedacht und können von anderen Usern nicht benutzt werden.

    Allerdings gibt es da so ein paar Eigenarten. Es gibt Programme mit Installationsroutienen die Adminrechte erfordern. Dabei musst du dann, wenn du als nicht-Admin angemeldet bist, dein Adminpasswort eingeben.
    Das ganze wird dann gehandhabt, als wenn du als Admin angemeldet wärst. Diese Programme werden dann meist im Programmordner installiert und sind für alle User ausführbar, aber s.o. nicht veränderbar, ausser für den Admin.

    Zudem gibt es noch Installationsroutinen, die es erfordern, das du dich als Admin anmeldest.

    Willst du Programme aus deinem User-Account in den Programmeordner installieren, indem du die APPs einfach dorthin verschiebst, dürfte das eigentlich nicht funktionieren, da du nicht genügen Rechte besitz. Vorausgesetzt die Rechtevergabe deiner Ebenen sind noch alle in Ordnung.


    Zudem ist es ganz wichtig, dass du die Apple-eigenen Programme (iTunes, Mail etc.) im Programmordner nicht in Unterordner verschiebst oder sogar umbenennst. Dann bekommt das System nämlich einige Probleme.

    Hoffe ich konnte dir ´n bisschen helfen

    Gruß
    Luca
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen