Update von 10.2.4 auf 10.2.8???

Diskutiere mit über: Update von 10.2.4 auf 10.2.8??? im Mac OS X Forum

  1. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    hallo!

    wie einige vielleicht aus einem anderen thread wissen, habe ich leider gerstern eine neuinstallaation machen müssen - archivieren & installieren ging leider nicht, da festplatte voll (habe versucht einen alten systemordner zu kopieren, ist wohl was i.d. hose gegangen!?)

    na ja, jedenfalls habe ich hier mal von dem 10.2.8. update gelesen. es gab aber doch das ein oder andere problem damit. kann man es denn mittlerweile als "sicher" empfehlen? wegen neuinstallation habe ich 10.2.4. drauf, muß ich erstmal mit "Software aktualisieren" auf 10.2.6. hoch und dann das 10.2.8 update einspielen?

    dann möchte ich gerne, wenn das system wieder voll eingerichtet ist ein bootfähiges backup erstellen. brauche ich dazu extra software (toast)?

    habe einen 5gb ipod, ist es sinnvoll das backup dort einzuspielen? oder erkennt das ibook im falle eines falles beim einschalten den pod nicht und kann folglich nicht das os vom pod starten?

    oder ist es sinnvoller, nur die ganzen daten und einstellungen der user zu sichern (mail,adressen,bookmarks,etc.)? welchen ordner muß ich dann sichern?

    und noch eine: wie kann ich sicherstellen, die neueste version vom os zu sichern
    um nicht nach jeden install wieder alle updates aus dem netz zu holen?

    ja, ja ich weiß, viele fragen auf einmal, aber ich möchte nicht wieder ohne backup darstehen, just in case...
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Also ein Update auf das "aktuelle" 10.2.8 kann ich empfehlen.

    Ein bootfähiges Backup auf dem iPod kannst Du mit dem Carbon Copy Cloner erstellen (die Installation des OS direkt von der System-CD auf dem iPod führt erstaunlicherweise NICHT zu einem startfähigen iPod). Natürlich solltest Du die Installation des OS auf dem iPod auf das notwendigste Abschlanken (also kein iMovie usw.), damit noch was anderes auf dem iPod platz hat. Die Systemkopie mit dem Carbon Copy Cloner machst du natürlich NACH dem Update auf 10.2.8.
    Übrigens kannst Du Systemupdates mit "Software Aktualisierung" erst mal auf den Schreibtisch sichern, bevor Du sie installierst. Diese Updates kannst Du dann ja auf eine CD brennen, damit Du sie nicht "immer" aus dem Netz holen mußt.

    Laufende Sicherungen mache ich selbst auf auf meinen iPod, und zwar auf ein verschlüsseltes DiskImage, das ich vom iPod mounte und dessen Inhalt ich dan mit "Synk" (Freeware) synchronisiere - läuft super. Ggf. muß man allerdings vorher die Zugriffsrechte reparieren (Festplatten Dienstprogramm), damit auch sicher alles kopiert werden kann.
    Ich synchronisiere mein "Home"-Verzeichnis, außer den Ordner "Music" (die ist eh' schon auf dem iPod drauf). Mit "Synk" kann man ganz einfach Verzeichnisse vom synchronisieren ausschließen. Wichtig sind natürlich die "Dokumente" und der Ordner "Library" in "Home". In "Library" sind alle Mails usw. drin.
     
  3. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.06.2003
    Oh je...

    Neuinstallation....
    Also, 10.2.8 ist nach der erneuten Aufsetzung von Apple wohl ohne Probleme zu verwenden (hatte mit der ersten "Ausgabe" allerdings auch keine Probleme - vielleicht liegt es daran, dass ich noch einen G3 habe ;))

    Die Softwareaktualisierung macht das in einem Zug. Musst die Softwareaktualisierung also nicht vier mal laufen lasse o.ä.

    Mit Toast ist es am einfachsten, da du direkt eine bootfähige CD erstellen kannst. Ansonsten schau doch mal bei versiontracker.com nach. Vielleicht findest du dort etwas.

    Kenn mich zwar mit dem iPod nicht aus, da ich leider nicht in der glücklichen Lage bin einen zu besitzen, aber: Die Erfahrungen meiner Bekannten haben gezeigt, dass es nicht ratsam ist ein OS auf den iPod zu sichern (zumindest nicht auf die alten), weil man es ansonsten nicht mehr vollständig runterbringt (oder irgendwie so ähnlich).

    Zum Schluss noch ein persönlicher Rat von mir: Da ich selbst ein iBook habe und der Speicherplatz doch etwas begrenzt ist (700er Modell mit 30 GB), habe ich mir eine externe Festplatte gegönnt. War eine super Entscheidung! Da kannst du alles sichern, speichern, ja sogar weitere Betriebssysteme installieren - feine Sache ;)
     
  4. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2003
    vielen dank für die antworten! werde mir dann toast besorgen und das os als bootfähige cd sichern. dok. und lib.,etc. werde ich dann auf cd und ipod sichern, wobei ich mal sage, dass es auf cd sicherer ist, da der ipod empfindlicher sein wird und evt. ja auch mal einen totalausfall haben könnte.

    habe das 10.2.8. update gemacht, (Build 6R73) ist es das "final" ?

    thx & greetz
    GF
     
  5. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.06.2003
    Ist die Final-Version, ja.
    Auf den iPod würd ichs auch nicht unbedingt sichern und indem, dass du dir eh Toast besorgen willst hat es sich damit ja erledigt ;)
    Kannst ja evtl. noch warten bis es Toast 6 Titanium auf deutsch gibt - oder gibts das schon :confused:
    Und wie gesagt: Falls du nur das iBook haben solltest: Eine externe Festplatte ist eine echt feine Sache - war die beste Entscheidung, die ich in der letzten Zeit getroffen hab :D :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche