Update auf OsX 10.4.7 Internet hakt

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Hooked4Life, 29.07.2006.

  1. Hooked4Life

    Hooked4Life Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2006
    Moinsinger, zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und habe mittlerweile nach einem iMac (der abgeraucht ist) ein iBook 12,4", 1,25 Ghz. Soweit so gut.

    Mit dem neuen System OSx gab es bisher eigentlich keine Problem. Jetzt habe ich immer artig die von Apple empfohlenen Updates gemacht und bin bei Version 10.4.7 gelandet. Außerdem habe ich meinen Internetzugang etwas schneller schalten lassen, angeblich auf 2Mbit (Anfang Juli).

    Seit dem stelle ich fest, dass es regelmäßig Probleme gibt. Das Internet hakt (unabhängig von der Tageszeit) immer wieder, so dass ich z.T. längere Zeit nicht onlinegehen kann. Auch ein Neustart des Rechners schafft keine Abhilfe.

    Ich habe hier schon im Forum gelesen, dass so etwas providerbedingt immer mal wieder vorkommen kann. Ok. Aber als ich noch die 1Mbit-Leitung hatte, gab es diese Probleme nicht.

    Frage: Hängt das möglicherweise mit dem Update auf 10.4.7 zusammen oder ist das Problem beim Provider zu suchen (den ich angeschrieben, jedoch noch keine Antwort bekommen habe, logo).

    Für eure Hilfe wäre ich dankbar.

    Viele Grüße, Frank
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.824
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    das kannst du testen in dem du mal ein paar pings/traceroutes machst...
    dann siehst du, wo es im netz hängt...

    schon mal probiert das dsl modem zu resetten?
     
  3. Hooked4Life

    Hooked4Life Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2006
    Reset

    Tagchen,

    sorry, dass habe ich vergessen anzuführen. Das Modem/Router etc. habe ich jeweils immer neu gestartet. Hat leider nichts gebracht.

    Von Pings/Tracerouts habe ich keine Ahnung. Was ist das bzw. wie setze ich es ein?

    Gruß, Frank
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.824
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    mach mal in programme/dienstprogramme das netzwerk-dienstprogramm auf...
    da kannst du dann ping und traceroute machen...
    du gibst einfach eine bekannte webseite an, die du öfters ansurfst und guckst dir halt die werte an...
    bei pings ist der packet loss interessant, bei den traceroutes halt die zeiten bzw an welcher stelle das ganze hängt...

    heise hat übrigens eine seite, wo man netzstörungen auch nachgucken kann, vielleicht ist dein provider ja betroffen...
     
  5. Hooked4Life

    Hooked4Life Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2006
    one0eight

    Besten Dank, werd gleich mal mein Glück versuchen.

    Frank
     
  6. Hooked4Life

    Hooked4Life Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2006
    Packet Loss: 0, Trace-Durchschnitt: 31 Ms

    Tja, und jetzt wühl ich nochmal bei Heise.
     
  7. Hooked4Life

    Hooked4Life Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2006
    Und bei Heise...

    ...ist nichts bekannt.

    Nun warte ich mal auf die nächste Störung.

    Gruß, Frank
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Update auf OsX
  1. Baron Gerd
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    100
    tocotronaut
    12.10.2016
  2. marylpoo
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    724
    Suendenbock
    05.05.2012
  3. Keysome
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    955
    Keysome
    26.02.2012
  4. John Charger
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    576
    Retnueg
    26.12.2010
  5. fredfox
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.101
    hodinix
    21.01.2010