Update 10.4.8 MacBook startet nicht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von kadok, 03.10.2006.

  1. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Nach der Softwareaktualisierung startet mein MacBook nicht, auf dem grauen Bildschirm ist nur ein blinkendesOrdnersymbol mit nem Fragezeichen zu sehen.

    Und nu ?
     
  2. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Sieht so aus als ob der Mac kein Bootlaufwerk findet.
    Starte mal mit degrückter 'alt' Taste und schau ob er dir ein Laufwerk anzeigt,ansonnsten das Festplattendienstprogamm von DVD starten und die Festplatte überprüfen lassen.
     
  3. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Hab ich gemacht, dann kam meine Platte als Symbol mit einem Pfeil drunter, nach dem draufklicken kommt wieder der Ordner mit dem ?

    Ok, werd mal die DVD nehmen.
     
  4. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.09.2003
    so, DVD ins Laufwerk, neu gestartet mit gedrückter " c " Taste, bis der Apfel erscheint, dann "c" Taste losgelassen, nun kommt der Bildschirm von DVD mit
    ner Neuinstallation, also Sprache auswählen u.s.w.

    Bin ich noch auf dem richtigen Weg, ich will ja nur ans Festplattenüberprüfprogramm ran und nicht neu installieren ??
     
  5. macsa

    macsa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2005
    Gehe auf Ablage oben links und dort solte es sein..
     
  6. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Ja,Sprache auswählen und dann in der Menüleiste Festplattendienstprogramm.
     
  7. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.09.2003
    ok, gefunden und mit dem Festplattendienstprogramm Rechte und Platte überprüft, Ergebnis: keine Fehler, dann als Startvolume den Ordner 10.4.8 angegeben und Neustart ausgeführt.

    Und siehe da. Es geht, er bootet .-)

    Merci an alle Beteiligten
     
  8. Friek

    Friek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Habe das gleiche Problem. Ich habe von der Systemdisk mit dem Festplattendienstprogramm das volume repariert. "Das Volume ist offenbar in Ordnung!"
    Aber es erscheint dennoch nicht unter startvolume. Weiß einer Rat?
     
  9. kettcar64

    kettcar64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.710
    Zustimmungen:
    546
    MacUser seit:
    10.12.2004
    Aktualisiere doch einmal das Betriebssystem mit der System-DVD.
     
  10. Friek

    Friek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Ja war die einzige Lösung! System neu installiert, jetzt geht's wieder!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen