Unzuverlässiger Klick an Microsoft Maus

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von scope, 15.09.2005.

  1. scope

    scope Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Hiho,
    seit einiger Zeit (ich kann nicht rekonstruieren seit wann genau)
    reagiert meine Microsoft Optical Explorer 4.0 nur noch sehr
    unzuverlässig auf Mausklicks. Mal passiert etwas, mal gar nichts.

    Es ist schon sehr nervig beinahe jedes zweite Mal den Klick wiederholen
    zu müssen, weil einfach nichts reagiert. Ich war schon fast soweit,
    mich daran zu gewöhnen, als ich zufällig mit der Standard-Apple-Maus
    arbeitete und ich den Unterschied merkte. :D

    Damit sollte auch ausgeschlossen sein, dass der Grund nicht
    bei der Microsoft Maus liegt..

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann oder wie man dem
    Problem zu Leibe rücken kann?

    Achja - auf die Apple Maus umzusteigen ist kein akzeptierter
    Lösungsvorschlang ;)

    Gruß Jörg.
     
  2. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Hört sich so an als sei die linke Taste abgenutzt - da kannste wohl wenig machen, außer eine Neue zu kaufen.
     
  3. scope

    scope Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    So schnell?
    Die Maus ist vielleicht 1/2 Jahr alt..
    Die Logitech, die ich knapp 1 Jahr genutzt habe läuft immer noch am Rechner meiner Freundin..

    Microsoft-Qualität?
     
  4. Der Graf

    Der Graf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    02.06.2004
    1/2 Jahr? Dann hast Du ja fast noch Garantie drauf. Also zurück zu MS und neue her... so würd ich's machen.
     
  5. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Ja kann schon vorkommen, dass die Taste nachnem 1/2 Jahr den Geist aufgibt... einfach die Garantie in Anspruch nehmen - dafür gibts die ja.
     
  6. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.02.2003
    Gibts irgendwas zuverlässiges von µ$ außer dem bluescreen....;-)

    Ich hab meine Logitech Mouseman Optical schon seit Jahren täglich im Gebrauch und geh sicher oft rauh mit ihr um. 4 frei belegbare Tasten und das Rad.
    Was braucht Mac mehr?
    Für mich ist Logitech immer die erste Wahl.
     
  7. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Ich habe mir kürzlich eine Logitech MX Laser besorgt. Saugut für Mach, 2 normale Maustasten, Rad mit Taste, Rad reagiert auch auf rechts-links, 3 weitere Tasten links an der Seite, z.B. genial beim Surfen für zurück/vor. Die Maus ist super-genau und wieder aufladbar. Wirklich supergut und geht ganz hervorragend mit dem Mac.
    Nur bei den Treibern aufpassen. Die mitgelieferten laufen NICHT mit 10.4.2 und die sollte man sich daher aktuell runterladen bevor man die alten installiert.

    Zu den M$-Mäusen: davon habe ich "damals" am PC auch einige verschlissen, mit genau dem selben Problem daß die Tasten irgendwann ausgefallen sind. Steht seither auf der roten Liste und wird nicht mehr gekauft.
     
  8. j.ca

    j.ca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2005
    ich hab auch eine logitech mx1000 (laser), zwar am pc, bin aber auch mehr als zufrieden.
    die ist auch nicht mehr so teuer wie sie mal war.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen