Unterschiedliche Preise MacBook Pro im Apple Store !!!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Scheki, 24.04.2006.

  1. Scheki

    Scheki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Hallo, eben ist mir aufgefallen, dass das neue (und die alten auch) MacBook Pro im Apple Store Deutschland zwei verschiedene Preise haben.
    Direkt über den Store:
    Teurere Variante

    Über die Titelseite des neuen MacBook und dann rechts oben auf kaufen gehen:
    Billigere Variante

    Bin mir nicht sicher, wie da die Rechtslage ist, aber wer Interesse hat sollte zuschlagen !!

    Gruß,

    Scheki

    P.S.: Ja, ja, bei der billigeren Variante fehlt die MwSt. So what !
     
  2. tom's

    tom's MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Die billige Variante sind einfach die Netto Preise ;)

    OK, Du warst schneller :D
     
  3. krausebe

    krausebe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2005
    Hallo Scheki
    ist ja der Brüller, das sind die Nettopreise, fehlt nur die Märchensteuer.
     
  4. Scheki

    Scheki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Ja, hab ja sogar ich Doofi gemerkt. Wie ist es aber mit der Rechtsverbindlichkeit? Man kann die günstigere Variante in den Warenkorb legen, soweit hab ich es probiert. Würde ich damit durchkommen ? (Nicht dass ich das tun würde, habe meines ja beim User meines Vertrauens bestellt ;) ) ??
     
  5. bluelion

    bluelion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2006
    Freilich, aber sobald es im Warenkorb liegt kommt die USt drauf. Du wirst also nie eine Bestellbestätigung mit dem "günstigen" Preis bekommen.

    Dell hat aber mal, durch einen Fehler im Shopsystem, Notebooks für 400 Euro rausrücken müssen. Aber wer will schon einen Dell? sleep
     
  6. Scheki

    Scheki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Och, für 400€ nehme ich auch einen Dell. Nee, da nehme ich 10 und habe 6000€ gespart :D
     
  7. krausebe

    krausebe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2005
    hallo scheki
    las es, sonst versucht es tatsächlich noch einer und ist dann gaaaaanz böse auf dich
    du kriegst ein tolles book zu einem richtig guten preis
    was willst du mehr
     
  8. Scheki

    Scheki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Na gut. Aber nur weil Du es bist !
     
  9. Antiher0

    Antiher0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.10.2004
    Das halte ich für ein Gerücht.

    Wir haben mal bei Dell einen Fehler im Shop entdeckt. Bei den Servern. Da haste für 10000 Waren in Korb und unten kam teilweise auch ein Minusbetrag raus.

    Schön bestellt etc.

    Dann hat einer angerufen :D "ob wir die Ware denn nun tatsächlich haben wollen, denn zu diesem Preis..." und ich dann eingeworfen "ok, bekommen wir nicht, steht ja in den AGB bzgl. Preitirrtum etc., aber der Spaß war es wert..."

    Das hat doch jeder Shop so drin stehen um sich vor solchen Ansprüchen zu schützen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterschiedliche Preise MacBook
  1. beaglebudges
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    158
    fa66
    18.08.2016
  2. atr0x
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    511
    .Mac.
    04.07.2013
  3. Drmeddenrasen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    545
    Drmeddenrasen
    24.08.2011
  4. FALLUTTI...
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    569
    Sephiroth0
    12.12.2007
  5. duese
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    480
    Junior-c
    31.05.2007