Unterschied zwischen "Papierkorb enleeren" und "sicher entleeren"

Diskutiere mit über: Unterschied zwischen "Papierkorb enleeren" und "sicher entleeren" im Mac OS X Forum

  1. pandaschnitzel

    pandaschnitzel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    fakt ist das bei beiden das papierkorbsymbol leer ist nachdem man den papierkorb geleert hat ob sicher oder nicht sicher.

    aber worin liegt der unterschied zwischen den beiden? ich habe nur gemerkt das bei dem "sicher entleeren" das entleeren länger dauert...




    ps.
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.499
    Zustimmungen:
    385
    Registriert seit:
    26.06.2003
    Bei "sicher entleeren" kann man die gelöschte Datei nicht mehr zurückholen. Auch mit irgendwelchen Norton-Tools nicht. Beim normalen entleeren besteht die Möglichkeit noch.
     
  3. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2003
    beim normalen entleeren wird die datei nicht physikalisch gelöscht sondern nur aus dem dateisystem "rausgeschrieben". weil die daten aber noch da sind, ist es möglich, das man sie wiederherstellt.
    beim sicheren entleeren werden die bereiche der platte auf denen die zu löschenden dateien zusätzlich mehrfach mit datenmüll überschrieben, das sie also auch physikalisch weg sind.

    cheers
     
  4. Genaueres kannst Du im Terminal unter "man srm" lesen. Papierkorb sicher entleeren verwendet die Option -m, --medium.

    P.S. sicher entleeren braucht als ca. 7x so lange, um den Papierkorb zu entleeren, wie es dauert, die Datei auf die Festplatte zu schreiben. Ist also nur bei Dateien sinnvoll, die wirklich komplett von der Platte entfernt werden müssen.
     
  5. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    wird dann nicht unnötig festplattenspeicher belegt?

    wie langen bleiben diese bestehen`?
     
  6. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Ich möchte diesen Thread nochmal auspacken (und sehe, dass er heute genau 1 Jahr alt ist), weil ich diese Funktion irgendwie dämlich finde.

    Und zwar habe ich meinen Papierkorb immer nur normal geleert. Und vorhin auch. Dann habe ich die Option "Papierkorb sicher entleeren" gedrückt. Und nun löscht er wunderbar ca. 20.000 Objekte... Heißt das, dass ich die Funktion öfters nutzen sollte, weil er den Rest im "Cache" hat!? Ist doch dämlich. Wenn ich das nie mache braucht er ja irgendwann ein halbes Jahr, bis er fertig ist... Kann das jemand bestätigen?
     
  7. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    01.06.2003
    1. nein, wie _ut schon schrieb, nur die Dateien sicher löschen, die auch sicher gelöscht werden sollen.

    2. nein, nur solange bis alle Dateireste mit Nullen überschrieben sind.

    3. "sicher löschen" heißt lediglich, dass der Rechner die Dateien/Cluster wirklich überschreibt und dann erst die Cluster wieder als frei benutzt. Beim normalen Löschen wird nur der Anfang einer Datei gelöscht, der Cluster, in dem die Datei liegt erst dann überschrieben, wenn eine Datei da genau hinein passt.

    Gruß B.
     
  8. wildchr

    wildchr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.04.2005
    Sorry, aber wo kann man auf "Papierkorb sicher entleeren" drücken. Ich hatte es mal gefunden, hab's aber vergessen!
     
  9. wildchr

    wildchr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.04.2005
    Sorry für den Post. Hab's eben gefunden. Einfach im Finder auf "Papierkorb sicher entleeren".

    Muss langsam ins Bett, war ein langer Tag, bin schon ganz gaga.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche