Unterschied Terz, Oktave Filter

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Killivan, 02.11.2003.

  1. Killivan

    Killivan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Hallo!

    Kann mir jemand der mit Musik und elektromusikgeräten zutun hat sagen was das ist und woduch sich dies unterscheiden brauch das für die uni.
     
  2. sevY

    sevY Gast

    Terz, Oktave & co sind Intervalle. Du hast eine Tonleiter aus Halb und Ganztönen und definierst die Schritte vom Ausgangston zum Zielton in Intervallen. Ein C-Dur Akkord aus 4 Tönen enthält zb. den

    Grundton C

    große Terz (von C aus gerechnet) E

    kleine Terz (von E) G

    Okatve (von C) C

    Die chromatische Tonleiter (12 Töne) besteht aus:

    c, cis, d, dis, e, f, fis, g, gis, a, ais, h,

    (Es gibt dabei dann noch enharmonische Verwechslungen, das zb. des=cis, fes=eis.)

    Du musst dir die Zuordnung der Töne und die Harmonielehre physikalisch als ein symetrisches Raster über Frequenzen vorstellen.



    Eine physikalisches Gesetz besagt, dass sich die Frequenz derselben Note, die jedoch eine Oktave höher gespielt wird, verdoppelt. Z.B. entspricht A5 880 Hz.
    Deswegen bedeutet die Aufteilung einer Oktave in 12 logarithmisch gleichmäßige Intervalle, dass jede Notenfrequenz der Frequenz des vorherigen Halbtons multipliziert mit der 12ten Wurzel aus 2, d.h. ungefähr 1.059463094359, entspricht.
    Das bedeutet, dass Ais (oder B) der vierten Oktave 440 x 1.059463094359 = 466.16 Hz entspricht
    Genauso entspricht As (oder Gis) der vierten Oktave 440 /_ 1.059463094359 = 415.3 H



    Nun zu dem Filter.

    Der Filter variiert nicht wie ein Pitchshifter die Tonhöhe sondern die Amplitude der Frequenzen. Er filtert also quasi den Frequenzgang durch anheben und Absenken einzelnen Frequenzbänder.

    Ich hoffe ich hab dir damit geholfen.

    Liebe Grüße

    Coffeemaker
     
  3. Killivan

    Killivan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Danke das festigt meine gestrigen google-infos :)
     
  4. Ein Terz-Equalizer hat 31 Band-Regler, ein Oktav-Equalizer 10. Der iTunes-Equalizer z.B. ist ein Oktav-Equalizer.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen