Unterschied iPod an CD-Wechsler-St. -> IceLink?

Diskutiere mit über: Unterschied iPod an CD-Wechsler-St. -> IceLink? im iPod Forum

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Ich hab mich hier mal durch ein paar Threads gewühlt bezüglich Anschlussmöglichkeiten iPod -> Autoradio.

    Momentan nutze ich den/das "iTrip", allerdings ist das nur eine Übergangslösung.

    Und da meine Freundin am Wochenende in einem Anflug von Größenwahn meinte, sie könnte meinen Autoradio-PIN durch Probieren rausfinden und das Radio jetzt gesperrt ist, ist eh ein neues Radio fällig.

    Jetzt meine Frage:

    Wenn ich es richtig verstanden habe, besteht die Möglichkeit, dass ich den iPod über ein "einfaches" Kabel über den CD-Wechsler-Anschluss anschließen könnte.
    Das ganz wäre dann aber ohne Stromanschluss und die Verbindung wird nur zur Musikübertragung genutzt. Bedienung wäre dann komplett über den iPod, oder?

    Etwas teurer wäre ICE-Link, aber dafür dann aber auch komfortabler.
    Allerdings braucht man dafür auch das richtige Radio, oder?

    Wenn ich nämlich alles richtig verstanden habe, dann wäre die preiswerte "Anbindung" über den CD-Wechsler-Anschluss ohne Komfort für mich am Besten.
     
  2. Sense Sheerin

    Sense Sheerin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Sorry, aber: :D :D :D
     
  3. x world one

    x world one MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2004
    Was meinst du mit einfaches Kabel?
    Man braucht auf jeden Fall ein Gerät, dass das Signal des iPod in das Signal des vorhandenen CD-Wechsleranschlußes bringt. Das ist von Radio zu Radio bzw bei jedem Hersteller unterschiedlich.
    Alpine und Kenwood haben für ihre Radios eine Lösung ala ICE Link gebaut. Die Kenwood Lösung kostet rund 80,- Euro + passendes Kenwood Radio (so ab 250,- Euro).
    Nachteil:
    man ist dann auf Kenwood oder Alpine festgelegt!

    ICE Link ist auf den ersten Blick zwar teuerer, dafür kann man wohl das Kabel zw. Box und Radio austauschen und somit den ICE Link auch an andere Radios anstöpseln.
    ICE Link gibts auch für Zubehörradios, nicht nur für Werksradios der Autohersteller.
     
  4. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    18.01.2005
    AFAIK aktivieren die meisten Radios mit Wechslersteuerung den CD-In nur, wenn ein Wechsler angeschlossen ist. Deshalb geht bei denen ein einfaches Kabel nicht, sondern man muss ihnen einen angeschlossenen Wechsler vorgaukeln. Du könntest natürlich bei angeschlossenem Wechsler das Kabel zerlegen und den iPod in die Line-Verbindung, die irgendwo da drin sein sollte, einschalten. Ist aber eher ein böser Hack und die Kabel sind auch recht teuer...

    Ein (legaler) Ersatz für den iTrip wäre ein FM-Modulator, mit dem der iPod-Ausgang auf das Antennensignal aufmoduliert wird..

    Snoop
     
  5. Morgoth42x

    Morgoth42x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.02.2005
    ich denke du meinst einen aux-in, den gibt es bei vielen radios, da kannst an eine klinke, oder chinch ran hängen was du willst (audioquellen natürlich :) ), das radio vestärkt das nur, steuert aber nix.bei meinem blaupunkt hat das kabel ca. 10 euro gekostet.
     
  6. neo24

    neo24 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2003
    Also welches Auto hast den und bei welchen Radio hat deine Freundin rumgespielt bei vw/Audi Werksradios kann man die Kennung rausfinden lassen indem man zu ner VW/Audi Werkstatt fährt und den ans Diagnosegerät anschließt
     
  7. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Wenn Dir die Bedienung über den iPod ausreicht und Du nur die Musik über das Radio hören möchtest, dann ist ein AUX-Anschluss was Du suchst.
    Dazu evtl. noch eine schöne Halterung für den iPod und ein Kabel sauber verlegt. fertig.

    Beim IceLink ist eine schöne Halterung dabei. Vorteil dieser Halterung: sie aktiv - hat also einen Stecker eingebaut und ist so wie das Docking. Du musst nie wieder Kabel stöpseln - einfach iPod einschieben und gut.

    Müsstest mal gucken, ob so eine Halterung auftun kannst - sowas ist schon praktisch.
     
  8. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Danke erstmal für die ganzen Antworten! :)

    @Morgoth & Elastico:

    Jo, so einen AUX-Anschluss meine ich. ;)

    Aber so ein AUX-Anschluss ist nicht zu vergleichen mit so einem "Line-In" den manche Radios vorne am Panel haben, oder?
    Ich hab z.B. ein Blaupunkt-Radio gesehen, dass hat unter "Technischen Daten" den Punkt "AUX-In" aufgeführt.
    Wäre das eine Möglichkeit, über dieses besagte "10-Euro"-Kabel den iPod anzuschließen?
    Diese Lösung würde mir völlig ausreichen. :)


    @neo:
    Ich habe einen Smart mit einem Mercedes-Radio.
    Die bei Mercedes meinten, die könnten das Radio 24 Stunden an den Strom hängen, dann wäre die Sperre weg.
    Und den PIN könnte man über Mercedes bekommen.
    Aber kostenlos machen die das bestimmt auch nicht.
    Deshalb der Gedanke an ein neues Radio. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2005
  9. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Doch, genau das. AUX steht für Auxiliary und ist ein stinknormaler Line-In, dem einfach keine spezifische Bezeichnung (CD-In, Tape-In, Tuner-In...) zugeteilt wurde.
    Ja. Da reicht allerdings auch ein 1€ Kabel. Allerdings solltest Du Dir ein Kabel Dock-Connector -> Line-Out leisten, über den Kopfhörerausgang des iPod sollte man nicht auf Line gehen. Klingt Sch****

    Snoop
     
  10. x world one

    x world one MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.10.2004
    Nachteile sind halt das man wirklich nur den Ipod hören, aber nicht bedienen kann.
    Laden fällt genauso flach, es sei denn man liebt das Kabelgewirr am Zigarettenanzünder.

    Aber um nur den Ipod zum hören anzuschließen reicht der Line In, allerdings würd eich den Tip von snoop69 berücksichtigen!
    Allein schon wegen der Absicherung der Ausgänge und wegen Klang.

    Sogar mein Gamma im Golf3 hat ein Line IN an der Rückseite :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unterschied iPod Wechsler Forum Datum
iPod Video 30GB und 60/80GB, wo ist der Unterschied? iPod 19.10.2009
Unterschied der av Kabel iPod 13.08.2008
Unterschied Jailbreak und Pwnage Touch 2.0 iPod 21.07.2008
Unterschied iPod Photo 60 GB & iPod (akt.) 60 GB iPod 11.08.2005
iPod Unterschied zwischen Dtl./USA? iPod 28.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche