unterschied ddr/sdram und flash?

Diskutiere mit über: unterschied ddr/sdram und flash? im Peripherie Forum

  1. McOdysseus

    McOdysseus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.586
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    820
    Registriert seit:
    31.12.2003
    hallo zusammen

    kann mir bitte mal jemand den unterschied zwischen
    ddrsdram/sdram und einem flash-speicher erklären?
    oder ist letzteres nur eine variation der erstgenannten?

    danke für die aufklärung eines ahnungslosen!

    McO
     
  2. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    DDR-SDRAM ist wie SDRAM aber es Übertragt die Daten nicht nur bei ansteigende Takt-Flanke, sondern auch bei abfallender Takt-Flanke.

    Das entspricht effektiv einer Taktverdoppelung.

    Daher auch der Name: DDR ~ Double Datarate.

    Viele Grüße
    NyenVanTok


    Edit:
    Ups. Verlesen. Sorry. Richtige Antwort zur falschen Frage ;)

    Aber Flash-Speicher kann man mittlerweile doch deutlich öfter als nur 1000 Mal beschreiben, oder?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2005
  3. current

    current MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.10.2004
    Das 'd' in SD-Ram steht für 'dynamic' und bedeutet, das der Speicher alle paar Millisekunden mit frischen Elektronen 'refresht' werden muss. Das wird vom Chipsatz automatisch erledigt. Dieser Art von Speicher ist sehr schnell, allerdings geht ihr Inhalt sofort verloren, wenn der Speicher nicht mehr mit Strom versorgt wird: Computer aus, Inhalt weg.

    Im Gegensatz dazu behält ein Flashspeicher seinen Inhalt auch, wenn er nicht mehr mit Strom versorgt wird. Seine Nachteile gegenüber DRAM: er ist teurer, langsamer und er lässt sich nur ca. 1000 Mal beschreiben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche