unschöne namensauflösung ???

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von jstch, 14.02.2005.

  1. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Hab hier ein Mac der als Webserver mit PHP und so allem drumundran fungiert.
    Läuft eigenltich auch ganz prima.

    Nur wenn ich jetzt versuche z.B wiki von einem PC im lokalen netz (jedoch nicht im gleichen subnetz) zu errreichen funktioniert das nicht.

    Zuerst mal die Fakten:

    SERVER = Mac_33 = 192.168.200.133

    client = ws5 (windows) = 192.168.205.128 <class C Netz = nicht gleiches Subnetz wie mac

    Das wiki ist installiert unter 192.168.200.133/wiki/

    Wenn ich das genau so beim PC eingeben sucht der unter folgenden Adresse weiter:
    mac33.local ...
    Das funktioniert natürlich nicht.

    Lokal kann ich so das portal aufrufen !

    Wenn ich vom PC aus das Portal aufrufen will, geht das nur mit dem kompletten adresspfad:

    192.168.200.133/wiki/index.php/Hauptseite

    Sobal apache die Wahl des indexfiles überlassen wird wird die URL falsch aufgelöst.
    Wo in der Konfiguration muss ich das anpassen `?

    Danke für jeden Tipp
     
  2. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    kannst du den entsprechenden bereich der httpd-conf (vhost) sowie die HOSTS-Datei des Windows-Rechners hier rein pasten?
     
  3. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Hm,

    Hab an der HTTP-conf eigentlich nichts geändert.

    gibt also keinen vhosts bereich ist also alles mit ner #deaktiviert

    Beim WindowsPC gibts keinen speziellen HOSTS eintrag.
     
  4. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    anscheinend doch - er versucht eine namensauflösung nach "mac33.local" - vorher sollte windows das ohne konfiguration wissen?

    prinzipiell könntest du so vorgehen:

    1.) Vhost auf Mac-Server einrichten. diesen dadurch an IP "binden" und lokalen servernamen vergeben. z.b. wiki.loc. Beispiel (XX = deine daten)

    <VirtualHost 192.XXXX>
    ServerName wiki.loc
    DocumentRoot XXX
    </VirtualHost>

    1. b) NameVirtualHost-Anweisung in httpd-conf aktivieren (siehe apache manual)

    2.) in windows in der HOSTS-Datei die Ip des vhosts auf Mac-Server (192.XXXX) und "wiki.loc" eintragen.

    dann wird der name nach IP aufgelöst.
     
  5. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    korrektur zum letzten posting: es kann sein, dass der apache diesen namen als servername an den browser zurückliefert und dieser dann einen namensauflösung versucht - also kann es sein, dass mit der HOST-Datei auf deinem Win-Rechner alles OK ist und WIN nur auf die response des Apache reagiert.

    würde dir unabhängig davon zu einem vhost-setup mit entsprechender konfiguration auf beiden rechnern raten - alternativ zur host-datei auf windows könntest du einen eigenen dns-server einrichten. das ist dir aber sicherliche zu viel des guten :)
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Der apache ist in der Lage virtuelle Hosts auzulösen! Das geht auf zwei Arten

    - mehrere IP's je Rechner. Jede IP ist ein http-host
    - Eine IP, aber je host ein virtueller Server

    letzteres wird über HTTP aufgelöst und so kann ein Webserver unterschiedliche Namen zu unterschiedlichen hosts einer einzigen ip auflösen. Mit diesen virtuellen Servern kann man mehrere Sites wunderbar trennen. Damit der Client das adressieren kann, braucht er einen DNS oder eine hosts-Datei, die die virtuellen Server ebenfalls erkennt.

    gäbe es einen webserver 192.168.200.133, mit dem virtuellen Server wiki ( also auch mit eigenem document-root und Eintrag in httpd.conf), so wären auf einem Client-Rechner in der hosts folgende Einträge zu machen:

    Mac_33 192.168.200.133 # WebServer
    wiki 192.168.200.133 # virtueller wiki-Server

    ping, telnet und ssh funktionieren fortan mit beiden Namen. Ein

    http://wiki/

    führt dann zum virtuellen Wiki-Server, der z.B. unter

    /Library/WebServer/wiki

    neben

    /Library/WebServer/Documents

    eingerichtet wurde.
     
  7. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Wer ist den in deinem Netzwerk überhaupt für die Namensauflösung zuständig? Hast du alle hosts-Dateien angepasst? Oder hast du einen eigenen Nameserver laufen? Oder unterstützen alle Rechner mDNS (was Windows afaik nicht macht)?

    Wie ist der eigentliche Domainname deines Heimnetzes?

    cla
     

Diese Seite empfehlen