Uni server + Mac OS X

Diskutiere mit über: Uni server + Mac OS X im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. derRuedi

    derRuedi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Die Suchfunktion sei gepriesen fuer manche faelle, aber manchmal regt mich das ding auch auf weils einfach zu viele dumme hits bringt.

    Hoffe mal ihr koennt mir da helfen denn ohne das bin ich echt aufgeschmissen.
    Ich weiss nicht genau was wir fuier server hier an der uni haben aber ich schaetze mal dass sie mit win server sind. ich kann auch ueber den finder mit "Connect to server" + computername / ip auf das ding kommen bis es zur passwortabfrage kommt. bei der passwortabfrage hab ich 3 felder, einmal
    - Workgroup / Domain
    - Username
    - Password

    Username und password sind mir klar und geb ich auch immer korrekt ein nur bringt er mir dann immer fehlernummer 36 und ich weiss nicht mehr weiter. der server nennt sich "stu01" und befindet sich wenn man mit nem win rechner draufguckt in der arbeiutsgruppe "stu" also hab ich als workgroup auch mal stu eingetippt, bringt aber auch nichts er will einfach nicht drauf. wir haben hier an der uni auch noch so ein einrichtungszettel bekommen da steht zb fuer win noch mit drauf als dns suffix stu.i-u.de verwenden, brauch ich das, bzw muss ich das noch irgendwie reinbringen?

    waere schoen wenn ihr mir helfen koenntet,

    gruesse
    ruedi
     
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Klingt so, als würdest du verschiedene Sachen durcheinander bringen.

    Was genau willst du denn auf dem Server?

    Bei den meisten Unis, die ich kenne, muss man sich erstmal ins Netz integrieren (oft über VPN), und kann dann auf Ressourcen zugreifen. Meist sind das FTP, SSH, Telnet, Mail, Internet usw.
    Eine Windows-Dateifreigabe zum Datenaustausch (das, was du da versuchst) ist eigentlich eher ungewöhnlich.

    cla
     
  3. derRuedi

    derRuedi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2005
    hmm also bisher war es mit meinem windows rechner so, dass ich diverse sachen unter den ip einstellungen der lan verbindungen vorgenommen habe, zb dns-serveradressen, dns suffixe, wins adressen,... . und dann einfach ins adressfenster vom explorer und \\stu01\ eingegeben und dann kam passwortabfrage und dann konnte ich die daten abgleichen oder eben bissle da drin rumsurfen bzw eben auf meine course folder gehen.

    und sowas sollte wenn moeglich auch mitm mac gehen :)

    ein vpn zugang is auch moeglich, allerdings hab ich den nur gebraucht wenn ich zb von meinem heimnetzwerk auf das uni netzwerk zugreifen wollte.
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Das musst du auch mit OS X. (Systemeinstellungen-Netzwerk-Ethernet-Konfigurieren) Die Anpassung der Werte (IP, Subnetzmaske, DNS) erfolgt analog zu Windows. Wenn dir von der Uni DHCP angeboten wird (sehr wahrscheinlich), nimm das. Dann musst du weniger konfigurieren, und alle Einstellungen werden automatisch und richtig vorgenommen.

    Wenn das alles passt, versuche mal im Terminalfenster ein Uniserver (dessen IP du hast) anzupingen. Wenn das geht, funktioniert das Netzwerk schonmal.

    Aber, so wie du im ersten Post schreibst, scheint das bei dir schon alles zu funktionieren, da du immerhin das Loginfenster vom Server erhälst.

    Das "sollte" auch mit dem Mac gehen. Damit "stu01" aufgelöst werden kann, muss der DNS funktionieren; ansonst musst du halt die IP eintippen.

    Sollten die aber tatsächlich Windows-Server da haben, kann es sein, das es Probleme mit der Passwortverschlüsselung gibt, und du, trotz richtigem Passwort, nicht authentifiziert werden kannst.

    Am besten ist, wenn du mal den Mac-Beauftragten (oder einen anderen Admin) bei dir an der Uni dazu frägst. Die sollten dir da bestimmt besser weiterhelfen können.

    cla
     
  5. derRuedi

    derRuedi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2005
    also, vielleicht sucht ja irgenwer mal noch danach, dann koennte ihm vielleicht hiermit geholfen sein:

    es hat letztendlich bei mir mit dem connecten auf den uniservern geklappt, dadurch dass ich mir auf den servern eine win2k domaene mit benutzername + kennwort eingerichtet habe. seitdfem klappt der acces wunderbar.

    eine frage haette ich dann aber doch noch :) wir haben hier an der uni einen extra server fuer die drucker, allerdings befinden sich die drucker wenn ich mit win drauf connecte direkt in dem hauptordner des server, also nichts was ich mit apfel+k mounten koennte, wie installier ich dann die drucker?

    gruesse
    ruedi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Uni server Mac Forum Datum
Bestes Notebook für die Uni (nicht so störungsanfällig) Mac Einsteiger und Umsteiger 22.09.2011
Macbook für Uni/Studium Mac Einsteiger und Umsteiger 13.01.2011
MBP/iBook/PB für die Uni? Mac Einsteiger und Umsteiger 04.11.2009
Macbook via BTS über mac on campus obwohl an anderer Uni? Mac Einsteiger und Umsteiger 06.09.2009
u:book oder AoC?- Uni Wien Mac Einsteiger und Umsteiger 13.03.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche