Uni-Netzwerk - keine IP

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von SteveSkywalker, 11.01.2005.

  1. SteveSkywalker

    SteveSkywalker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2004
    Hallo,

    ich habe mir nun mein erstes ibook gegönnt, möchte damit eigentlich auch meinen alten Win-PC ersetzen, aber leider habe ich ziemliche Probleme einen Internet-Zugang in meiner Studentenbude hinzukriegen.

    Es existiert hier ein Kabelzugang zu dem Uni-Netzwerk, wodurch ich auch Internet bereitgestellt bekomme (Niederlande!).

    Beim Win-PC war der Zugang denkbar einfach; alle TCP/IP Adressen auf automatisch gestellt und ich musste im Browser nur noch meine Zugangsdaten eingeben.
    Das Ibook erkennt zwar den Kontakt, doch erscheint die Meldung

    "ethernet ist zur Zeit aktiviert. Ethernet hat eine selbst zugewiesene IP-Adresse und kann möglicherweise nicht auf das Internet zugreifen"

    ... und das ist dann auch so.

    Danke für jede Hilfe
     
  2. cossi

    cossi Gast

    Okay, ich habe nciht viel Ahnung, aber vielleicht hilfts ja...

    Bei mir ist in der Systemsteuerung->Netzwerk wenn du bei "Zeigen" (Oben) auf Ethernet gehst unter TCP/IP bei "IPv4 kionfigurieren" auf DHCP gestellt und bei "IPv6 konfigurieren" (unten) auf Automatisch.

    Das haben die Typen bei unserem ComputerPool kontrolliert und meinten meine Einstellungen wären damit so eingestellt, das das Book die Adresse zugewiesen bekommt... aber das waren auch Win User und hatten wenig Ahnung von Mac's.

    wie gesagt, ich habe nicht viel Ahnung, schon gar nicht von netzwerken und so aber vielleicht hilfts ja wenn bei dir die Einstellungen anders sein sollten.
     
  3. SteveSkywalker

    SteveSkywalker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2004
    Danke, aber leider sind die Einstellungen so wie du schriebst.
     
  4. godot

    godot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Also diese Fehlermeldung hatte ich auch mal bei mir gehabt und es lag daran, dass ich gesperrt wurde, d.h. dass unser Rechenzentrum meinen Anschluß gesperrt hat, so dass ich keine IP zugewiesen bekam. Frag mal nach, ob sie dich gesperrt haben. Oder funktinoiert es, wenn du wieder deinen Windows Rechner anschließt?
     
  5. SteveSkywalker

    SteveSkywalker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2004
    ja, beim win-pc klappt alles ganz wunderbar. ich frag' trotzdem morgen mal nach.
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Heißt das nicht, dass deine Ethernetschnittstelle eine manuelle IP hat? Welche IP Adresse steht denn dort? Irgendeine oder die vom Heim zugewiesene? Wenn es die vom Heim ist, dann versuch mal den Server zu pingen.

    MfG, juniorclub.
     
  7. NuS

    NuS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Also der Anschluß scheint ja noch zu laufen.
    Wenn er den PC anhängt bekommt er ja eine IP. (oder?)

    Deine PC-Netzwerkkarten-MAC-Adresse (kewles Wort ;-) ) ist
    beim Router/DHCP-Server wohl registriert.

    ^^kannst Du überprüfen, indem Du eine andere Karte testweise am PC einbaust und anschließt. (Oder gleich einen anderen PC)
     
  8. chritzel

    chritzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2004
    Also warscheinlich musst du deine neue MAC adresse anmelden.

    Bei uns im wohnheim werden die Netzwerkkarten freigeschaltet.
    Das bedeutet das deine neue MAC adresse gesperrt sein kann obwohl
    dein WIN PC funzt.


    Ich habe so ein ahnliches Problem mit meinem AirPort Netz.
    Da steht die gleiche Warnung wie bei dir.
    Eine IP Adresse bekomme ich zugewiesen auch wenn mein Acess Point nicht
    mit dem Wohnheim Netzwerk verbunden ist. Das gleiche wahrscheinlich wie
    bei dir. Das du eine IP Adresse zugewiesen bekommen hast heisst also
    gar nichts.

    chritzel
     
  9. schuecke

    schuecke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Mach mal folgendes: Terminal auf, "ifconfig" ausführen.
    Dann müsstest du sehen, welches Device welche IP hat. Wenn du die IP über DHCP beziehst (d.h. Einstellung auf Auto), solltest du jetzt eine gültige IP erhalten haben.
    (Meist eine IP aus einem der "privaten Bereiche")

    Bekommst du keine, wird das Device eine IP aus dem Bereich 169.254.0.0 mit der Subnetzmaske 255.255.0.0 bekommen - das nennt man APIPA (Automatic Private IP Adressing). Das passiert immer dann, wenn

    a) kein DHCP-Server gefunden wurde (unwahrscheinlich)
    b) irgendein Hardware-Fehler (z.b. defekter Anschluss/Kabel) vorliegt
    c) deine Mac-Adresse nicht im Pool des DHCP-Servers registriert ist (wahrscheinlich, wie chritzel schon erwähnte). In diesem Fall gehst du zum Admin, gibst ihm deine Mac-Adresse (abzulesen ebenfalls unter ifconfig (Hardwareadresse) oder in den Einstellungen), bittest um Eintragung. Nach ein paar Minuten solltest du dann eine gültige IP erhalten.
     
  10. SteveSkywalker

    SteveSkywalker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.12.2004
    problem gelöst!

    es war relativ simpel; das kabelmodem lässt nur vier angemeldete rechner zu. mein ibook wurde, da es der fünfte wäre, abgeblockt.

    ich musste daher nur das modem rebooten, so dass sich mein ibook anstelle meines win-pc's anmelden konnte.


    vielen dank für alle beiträge!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen