Ungültige Cola-Codes in Österreich!

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Rainer_S, 12.03.2007.

  1. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Hallo, Leute!
    Seit einem halben Jahr mach ich nun schon bei mycokemusic.at mit und tausche Codes gegen Coins. Bis vor wenigen Tagen gab es nie ein Problem mit dem Einlösen. Das hat sich jetzt geändert: 11 der letzten 12 eingegebenen Codes waren ungültig, obwohl es sich um frisch geöffnete Flaschen handelte. Was mir aufgefallen ist: Wenn die Oberkante des Codes nach innen weist, ist der Code gültig, im anderen Fall nicht. Ich habe bei Cola vor einigen Tagen das Problem vorgebracht, bis jetzt aber keine Antwort erhalten.
    Irgendwie riecht das nach Betrug, denn als Cola-Trinker könnte ich mir das Getränk wesentlich billiger in den großen Flaschen besorgen.
    Gruß aus Wien
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    ähm - sehr interessant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2008
  3. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Danke, sehr kompetenter Kommentar!
     
  4. Edelstoff

    Edelstoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2004
    Ich hatte selbst auch schon ein paar ungültige Codes. Aber das waren vielleicht hochgerechnet 3 auf 100...
    Hat man denn einen Anspruch auf das Einlösen der Codes? Müsste ja eigentlich in den AGBs stehen.
    Ich würde jetzt nicht unbedingt systematischen Betrug vermuten, wahrscheinlich haben die (aus Versehen?) die gleichen Codes mehrmals ausgegeben...
     
  5. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Ja, ich wollte mich einfach mal an das Niveau des Ursprungsthemas anpassen.
     
  6. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    ich hatte bisher 2 ungültige Codes. Tippfehler ausgeschlossen - Lesefehler 99,9% ausgeschlossen (habe dann halt ein paar Varianten probiert wenn ich es nicht richtig entziffern konnte)

    Ich habe den verdacht, dass der Algorithmus Codes doppelt/mehrfach vergibt - hat die dann schon jemand erfasst - Pecht gehabt?!? Oder die Codes werden tatsächlich fehlerhaft generiert... ich würde nen Feedback schreiben und den Fall schildern. Ganz höflich und sachlich und fragen was Du nun tun sollst bzw. wie das weitergehen soll. Vielleicht bekommst Du die Codes gut geschrieben oder eine neue Kiste Cola etc... Hersteller können oft ziemlich kulant sein bei solchen Werbeveranstaltungen wenn man nicht gleich ein auf dicke Hose und pampig macht
     
  7. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    222
    Registriert seit:
    15.02.2006
    Welch weltbewegendes Unheil!
    Du scheinst ja 100%ig diesem Marketingstreich auf den Leim gegangen zu sein. Kaufst tatsächlich kleinere Flaschen, um mehr Codes zu bekommen? Oder ist es etwa noch viel schlimmer und Du hast eigentlich einen Ekel vor Coke, aber seit die Codes drin sind ist es Dein Lieblingsgetränk? Was es nicht alles gibt!
     
  8. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Sollte das Thema nicht auf Deinem Niveau sein, entschuldige ich mich unterwürfigst.

    @elastico: Ja, das hab' ich bereits getan, und das sachlich. Leider habe ich noch keine Antwort erhalten.

    @Konrad Zuse: Das mit dem Ekel hast Du richtig erkannt, ich trink' das Cola auch nicht selbst, sondern meine Frau. Auf der österreichischen Cola-Seite ist es jedoch so, daß jeder Code auch am Gewinnspiel teilnimmt, bei dem täglich ein iPod verlost wird. Was ist also falsch daran, da mitzumachen?
     
  9. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    @Rainer: schick einen, altertümlichen, Brief :) Frag mich nicht warum, aber diese größeren Konzerne reagieren einfach besser auf Papier als auf Mail.

    Ich hatte mal einen Hersteller von Schokokeksen angeschrieben um ihn zu informieren, dass ein bestimmter Händler immer wieder "verdorbene" Schachteln verkauft und ich mal wieder zu so einer gegriffen habe. Hatte den Händler darauf angesprochen und deren Zentrale informiert. Nichts. Ich hatte dort dann nicht mehr gekauft - aber eine Bekannte brachte dann wieder so eine Schachtel mit. Boah. Da hab ich den Hersteller mal angeschrieben. Nach ein paar Wochen(!) kam ein Paket - eine Kollektion aller Produkte von denen als Dankeschön und Entschuldigung (obwohl ich das gar nicht gefordert hatte - ich wollte nur informieren) :D

    Ich drück Dir die Daumen was Coke angeht!
     
  10. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Danke, elastico!
    Ich habe gestern von Cola eine E-Mail bekommen, in der sie mich um die Bekanntgabe der mittlerweile 11 (der letzten 12) ungültigen Codes gebeten haben. Jetzt bin ich gespannt, was passiert. Vielleicht ein iPod als Entschuldigung? :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ungültige Cola Codes
  1. Superman
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.524
  2. WiWi_Student
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.335
  3. Totoro
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.008

Diese Seite empfehlen