ungeschützes WLAN gefunden, wie bescheid sagen !?!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Mister_Ed, 25.04.2006.

  1. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hallo zusammen,

    in meiner gegend hat sich wohl einer wlan geleistet, wird auch eine winkiste sein. das netz ist auch jungfräulich offen, so dass ich die ganze zeit auf dessen kosten surfen könnte.

    nun wollte ich dem was gutes tun, und dies irgendwie mitteilen. ich kann mich da aber zwar einloggen, aber sonst sehe ich niergendwo fregegebene ordner, wo ich eine "message" hinterlegen könnte.

    oder wie ist das eingentlich !?! wenn ich mich an einem fremden wlan einlogge, müssten seine freigegebene ordner bei mir im finder auftauchen, oder nicht !?!, oder gibt´s dafür ein extratool !?!

    grüsse
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    tja wenn du ein iBook hast dann kannst du höhstens mit dem Book durch die Gegend gehen und gucken wo das Signal zu nimmt und wo es am stärksten ist kannst du einfach mal klingeln.
     
  3. boogy

    boogy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Es kann natürlich sein, das wenn du dich in sein Netz loggst das er den Rechner gar nicht an hat und du somit auch nicht seine freigaben sehen kannst! Dann muss er natürlich auch freigaben haben, falls er keine hat wirst du da auch nix sehen!

    Aber du müsstest ihm im Netzwerk eigentlich sehen können, falls er den Rechner an hat, auch wenn keine freigaben vorhanden sind.

    Du könntest ihn natürlich ärgern in dem du einfach mal schaust ob sein Router genau so offen ist, und mal das Inet kappen. Aber denke die beste und schönste Art und Weise wär doch einfach mal Laptop untern Arm rüber gehen, und ihm das zeigen das du einfach in sein Netz kommst!
     
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    also damit kann ich wenig reissen, dafür gibt´s hier zu viele wohnparteien.
     
  5. lol

    lol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Ich muss dich darauf aufmerksam machen, dass das hinterlassen einer Nachricht auf dem Rechner nicht legal ist.
    Soweit ich informiert bin, ist es nicht illegal, ueber ein offenes Netzwerk ins Internet zu gehen.
    Allerdings ist es nicht erlaubt, Daten auf privaten Rechnern zu manipulieren, warunter auch das erstellen einer Datei faellt.
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Wenn eine Dose an ist, versuchs mit einer Net-Send. Geht auch vom Mac aus über Samba...
     
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    also ich kann mich entweder direkt über airport, oder über "istumbler" in sein netz einloggen. kein wpe, geschweige wpa2. gar nichts!!!. ich sehe aber sonst nichts, niergendwo. keinen rechner, keinen router. dass der rechner an ist, ist klar, da sonst ist das netz bei mir nicht zu sehen. ich würde ihn schon ein bissle ärgern wollen, aber wie !?!, wenn da sonst nichts zu sehen ist !?!
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    tja da sieht es schlecht aus.
    Du kannst höhstens mal
    192.168.2.1 (am wahrscheinlichsten da von der Telekom) oder 192.168.2.227 eingeben bzw. alle weiter Router- IP- Adressen anderer Herstteller durch probieren und wenn du den richtigen gefunden hast kannst du gucken wer alles angemeldet ist (bei so einem Netz gehe ich mal davon aus das die sich per DHCP angemeldet haben) und dann gucken ob Freigaben gemacht wurden.

    Per windows gab es den Befehl net send, keine Ahnung ob es das für den Mac gibt musst mal suchen, auf alle Fälle konnte man damit einen anderen PC im Netzwerk eine Nachricht schicken.
     
  9. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    oh ja ganz großes Tennis. Er will helfen und du kommst hier mit den Gesetzen, wenn das mal nicht typisch deutsch ist :rolleyes:
    Ist dir schon mal der Gedanke gekommen das andere das mit voller absicht machen könnten?
     
  10. Badener

    Badener Gast

    Troll! :mad:
     
Die Seite wird geladen...