"Unerwartetes Dateiende"

Diskutiere mit über: "Unerwartetes Dateiende" im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. Dirk Bechtel

    Dirk Bechtel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2002
    Hallo,

    ich habe neuerdings regelmäßig ein Problem mit der Palm Desktop-Software: beim ersten Mal erschien die Meldung "unerwartetes Dateiende", wenn ich einen neuen Termin eingeben wollte oder einen Termin ändern wollte, ansonsten lief das Programm aber (stürzte auch nicht ab, man konnte alles anschauen usw., nur ändern ging nicht mehr).

    Ich bin darauf hin auf ein zwei Wochen altes Backup der User-Datei zurückgegangen.

    Jetzt habe ich plötzlich wieder das gleiche Problem, aber schon direkt nach dem Neustart als Fehlermeldung des Anwendung Desktop-Background: sie zeigt gleich in zwei Fenstern die Meldung "Unerwartetes Dateiende" an. :(

    Was is da los? Was kann ich tun? :confused:
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    da scheint's wohl mit der Kalender-Datei ein Problem zu geben.
    Ich würde mal den Kalender "Sichern als" unter einem neuen Namen und sehen, ob das Problem mit der neuen Datei noch besteht.

    Hast Du irgenwelche Datei-Reparierer oder ähliches laufen (Norton,..)?

    No.
     
  3. Dirk Bechtel

    Dirk Bechtel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2002
    Dateien reparieren - mit Norton?

    Danke für den Tipp; ich hatte gerade zur Radikalkur gegriffen: Prefs alle gelöscht (Palm Desktop Background hat ja immer wieder beim Neustart meine Palm-Userdatei geöffnet), meine alte User-Datei vom Rechner genomme, eine neue leere Palm-Userdatei angelegt und vom Palm aus synchronisiert. Jetzt läuft wieder alles, es hat also wohl tatsächlich an der Palm-Kalenderdatei gelegen.

    Aber da du es ansprichst: wie hätte ich die Datei am besten repariert? Lästig ist ja schon, dass viele der Desktop-Einstellungen jetzt in der neuen Datei verloren sind (Farben etc. musste alles neu eingestellt werden), eine Reparatur wäre schon schöner als die Radikalkur.

    Norton hab ich unter 10.2 noch nicht, weil ich bisher noch sehr widersprüchliche Aussagen darüber gehört habe. Kann man das Programm inzwischen verwenden? Oder gibt es Alternativen? Oder könnte ich sogar meinen "alten" Norton unter OS 9 über die 10er Files laufen lassen?
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Ich denke, besser, als Du es gemacht hast, hättest Du es nicht machen können. Sauber komplett in eine neue Datei importiert war denke ich die beste Lösung.

    Meine Ansprache zu Norton war keinesfalls als Empfehlung gemeint, ganz im Gegenteil. Was ich bisher gehört habe, verursacht das Teil nur Probleme (die man vorher - ohne Norton - auch nicht hatte).

    Bleibt nur eins: auf die Kalenderdatei aufpassen, ggf. regelmäßig sichern/duplizieren.

    No.
     
  5. Dirk Bechtel

    Dirk Bechtel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2002
    merci!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unerwartetes Dateiende Forum Datum
P900 und die Meldung "Unerwartetes Dateiende" Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 22.02.2006
unerwartertes Dateiende - palm desktop 4.2.1 Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 12.10.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche