unbekannte schriften im Quark 6 unter Panther

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von anibas, 08.01.2004.

  1. anibas

    anibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2003
    Hallo liebe MacUser

    seit ein paar wochen haben wir im betrieb auf panther umgestellt.
    nun geht schon alles ziemlich flott.
    ein problem welches wir schleunigst lösen sollten ist dass wir unbekannte schriften im quark 6 haben mit einer zahl davor.
    die dateien wurden meistens davor im quark 4.11 erstellt.

    wer kann mir helfen?

    lieben gruss

    sabina
     

    Anhänge:

  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Öh... Die obigen Schriften sind einfach nur nicht unter Panther installiert und die unbekannten Schriften kommen daher, dass Stilvorlagen existieren, bei denen irgend eine Schrift benutzt ist/wurde, die nicht auf dem System ist/war.

    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt. :confused:
     
  3. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
  4. anibas

    anibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2003
    Vielen Dank für die prompte Antwort

    dass die Schriften nicht auf Panther installiert sind glaube ich ja sofort!
    mein lieber soylent. aber wenn ich ja nicht sehe was für Schriften das sind, kann ich sie auch nicht ersetzen oder?!
    wenn ich das gleiche dokument auf quark 4.11 öffne dann sieht man ja welche schriften fehlen :confused:

    --> dylan vielen dank vor allem für die bedeutung der zahlen, wo finde ich so was?

    Sabina
     
  5. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
     
    Meine liebe Sabina, ;)
    vielleicht hast du das Wörtchen „Stilvorlagen” in meinem Text gelesen. Das sollte der Schlüssel sein.

    Das sollte bedeuten, dass ich dieses Phänomen mit den unbekannten Fonts nur dann kenne, wenn in den besagten, vorhandenen Stilvorlagen ein Font steht, der im Dokument selbst als Text gar nicht verwendet wird und nicht installiert ist. Ansonsten stände nämlich der Name da.

    Um dieses Ergebnis zu bekommen, brauchst du das Dokument gar nicht in Quark 6 unter OS X zu öffnen. Meist passiert das schon, wenn du ein Fremddokument mit eben diesen Einstellungen/Stilvorlagen mit einem Quark gleicher Version öffnest.

    Da die Schriften im Dokument selbst nicht verwendet wurden, ist es völlig egal, mit welcher Schrift du sie ersetzt.

    Solltest du dein Dokument in Quark 4 öffnen und alle von dylan aufgeführten Fonts im Dokument als Text verwendet worden sein und die unbekannten Schriften sind verschwunden, kannst du mir gerne Bescheid geben dass ich wohl falsch gelegen habe.


    Ich hatte es ja geahnt, dass ich mich unverständlich ausgedrückt habe... :rolleyes:
     
  6. anibas

    anibas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2003
    SoylentGreen das mit den Stilvorlagen währe ja schon eine Möglichkeit. Aber ich muss Dich leider enttäuschen da ich tatsächlich die Schriften die mir dylan angegeben hat ersetzt habe ....und siehe da es funzt clap

    Ich muss zugeben ich weiss noch nicht warum es sich so verhaltet aber die Stilvorlagen sind diese eine mal gar nicht schuld.

    trotzdem vielen Dank

    schlaf gut

    muss mich mal aufs ohr legen:o
     
  7. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
     
    Das einzige was mich enttäuschen könnte, ist, dass du meinen Beitrag nicht gelesen bzw. nicht verstanden hast (was obiges Zitat belegt).

    Macht aber nix – vermutlich habe ich es wirklich zu umständlich erklärt.

    Viel Spaß noch mit QuarkXPress. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen