Umwandeln von FAT32 auf Mac-Dateisystem

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von cschroec, 10.12.2006.

  1. cschroec

    cschroec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Hallo,

    wie kann ich mit Bordmitteln oder Freeware eine externe Festplatte von Fat32 auf Mac-Dateisystem umformatieren?

    Danke!
     
  2. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Nicht ohne Daten zu verlieren
     
  3. 2fast4thisworld

    2fast4thisworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.12.2003
    geht soweit ich weis nicht,
    dieser convert ging bis jetzt nur von fat32 auf ntfs. müsstest deine daten parken und dann neu formatieren
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Nur mit kostenpflichtigen Programmen wie iPartition und Alternativen möglich (soweit ich weiß).

    MfG, juniorclub.
     
  5. cschroec

    cschroec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.01.2005
    Schade. Naja, wenn ich mal viel Lust habe, dann mache ich die Platte leer und partitioniere dann anders. Danke!
     
  6. ipartition kann das ned.
     
  7. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Auch wenn es Software gäbe, die behauptet, das zu können, würde ich mir das wirklich zweimal überlegen (egal, unter welchem Betriebssystem).

    So eine Operation am offenen Herzen wäre mir für wichtige Daten zu heikel. Da Du aber tunlichst ohnehin eine externe Platte für regelmäßige - am besten automatische - Backups haben solltest, ist der Aufwand nicht sehr groß.
     
  8. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    :confused: Stand da ursprünglich was anderes im ersten Beitrag ? die Antworten passen irgendwie nicht zur frage:kopfkratz:
     
  9. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ups. Dann hab ich schlecht geschaut. Danke für die Korrektur! ;)
    Ein BackUp braucht man natürlich immer! Man könnte sich durch umkonvertieren halt die Kopiererei ersparen. Aber anscheinend lässt sich das eh nicht umgehen (dacht iPartition kriegt das hin; ev. gibts noch Alternativen).
    Warum? Was passt nicht?

    MfG, juniorclub.
     
  10. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Guter Einwand. Und wenn ich diese Software schreiben würde dann wäre das so ein Fall, wo ich sogar meinem eigenen Code nicht ohne Backup trauen würde :D

    Theoretisch ist das natürlich möglich, aber der Markt dafür ist zu klein. Als Freeware ist das zuviel Aufwand, und als kommerzielle Software sehe ich da nicht genug Kunden

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen