UMTS/GPRS-Karte macht fürchterliche Geräusche

Diskutiere mit über: UMTS/GPRS-Karte macht fürchterliche Geräusche im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Rolf Wesemann

    Rolf Wesemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2003
    Hi,
    meine Multimedia Net Card GPRS/UMTS (im PowerBook G4, 15") macht beim GPRS-Betrieb während der gesamten Downloadzeit (emails mit Anhang = ca. 20 min) laute, arg störende Geräusche. Es klingt wie ein altes Modem beim Einwählen, hört nur nicht nach dem Einwählen auf. Im Powerbook habe ich den Ton abgestellt, trotzdem orgelt und quiekt es ohne Pause, solange eine mail geladen wird. Nach Beendigung des Downloads wird es ruhig, quiekt nur noch nach einer längeren Ruhezeit auf.

    Die Karte trägt die Bezeichnung
    Novatel Wireless
    Merlin U530
    Qualcomm
    3G CDMA
    Model NRM-U530

    Hilfe, es ist unheimlich peinlich, ein unhörbares Powerbook mit dieser Quääke unterwegs oder bei Kunden zu benutzen.

    Danke im Voraus
    Rolf Wesemann
     
  2. Rolf Wesemann

    Rolf Wesemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2003
    Kann mir denn keiner helfen????
     
  3. archie

    archie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Es liegt leider an der Abschirmung der Lautsprecher des Mac's! Habe auch eine UMTS Daten Karte bei der das gleiche Problem auftritt! Eine externe Antenne hilft da auch nichts.
     
  4. Madnes2000

    Madnes2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.12.2002
    Nachdem ich das Problem jetzt auch hatte, Kopfhörer anschließen, Geräusche weg.
     
  5. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Ja das passiert (u.a.) auch, wenn Du neben Deinem Fernseher telefonierst oder so. Du kannst Dir einfach einen Klinke-Stecker kaufen (also nur der Stecker ohne Kabel) und den einstecken. Dann hat man die ganze Kabelage nicht herumhängen, sondern nur eben den Stecker. Ist deutlich handlicher.
     
  6. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Hallo!

    Nachdem mir Typ von der Vodafone-Hotline die Option-Karte ans Herz gelegt hat (die Empfangseigenschaften sollen wesentlich besser sein als die der Novatel-Karte) und ich hier massive Probleme mit der Novatel-Karte hatte, habe ich diese nun umgetauscht. Und -oh graus- die Novatel hat ja schon Geräusche ins Soundsystem gebracht, die nicht feierlich waren, aber die Option übertrifft das noch bei weitem!

    Und wie ich sehe, ist wohl die einzige Lösung der Stecker... naja, immer noch besser als meine Bratpfannenlösung wegen des schlechten Umschaltverhaltens der Novatel-Karte zwischen UMTS und GPRS.
    (http://www.sternenpost.net/images/macuser/bratpfanne.jpg)
    Hier gibt es scheinbar Überreichweiten von UMTS, die die Karte immer wieder dazu veranlasst hatten, von GPRS auf UMTS umzuschalten. Leider bestand dann keine Verbindung zum Internet mehr. Und da man bei der Mac-Software nicht auf GPRS beschränken kann wie bei der Windoof-Version, erfand ich die universelle Bratpfannen-Abschirm-Einrichtung, mit der man den Empfangspegel je nach Stellung nahezu beliebig anpassen kann.

    Viel Grütze

    Manjo
     
  7. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Es gibt noch einen anderen Trick, um der Geräusche Herr zu werden:

    PB in Akku-Betrieb
    Soundlautstärke auf Null
    Warten, bis die Soundkarte abgeschaltet wird (das passiert nur im Akku-Betrieb)
    Netzstecker wieder einstecken
    Ruhe ist

    ...bis zum nächsten Betätigen der Lautstärkeregler!
     
  8. sacki

    sacki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.04.2004
    Ich kenne das Prob auch und habe festgestellt, dass es nur in der Nähe eines alten ABs aufgetreten ist!
     
  9. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Bei den Alu-PBs tritt das Problem immer auf, da das Lautsprecherkabel geschickt direkt über dem PCMCIA-Slot verlegt wurde. Abschirmung - mangelhaft. Bei den Titanium-PBs passiert das nicht. Ich habe es weit ab von jeglicher Strahlungsquelle (mit Ausnahme der UMTS-Karte!) getestet. Dasselbe Ergebnis.

    Übrigens sind die Geräusche beim GPRS-Betrieb erheblich lauter, da hierbei mit wesentlich höherer Sendeleistung gearbeitet wird als bei UMTS!

    B.T.W. Hat jemand schon mal das Lautsprecherkabel im PB gegen ein abgeschirmtes Kabel ausgetauscht?
     
  10. rka

    rka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2003
    Wie lange dauert das denn, bis die Soundkarte aus ist?
    Und wie stellst Du die Lautstärke auf null? Mit den Regler-Tasten, oder mit der "Lautlos"-Taste?

    Bei mir sind die Geräusche nämlich immer wieder sofort zu hören, wenn ich das Netzkabel einstecke...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - UMTS GPRS Karte Forum Datum
Suche gutes UMTS / HSDPA Modem.... Internet- und Netzwerk-Hardware 16.10.2011
Vodafone UMTS Stick mit Telekom Sim Card? Internet- und Netzwerk-Hardware 28.07.2011
UMTS-Modem: Empfehlungen Internet- und Netzwerk-Hardware 23.03.2011
Hauwei T-Mobile UMTS Stick mit O2 Blue Sim Karte APN Konfiguration Internet- und Netzwerk-Hardware 01.02.2011
T-Mobile Multimedia Net Card GPRS/UMTS/WLAN Internet- und Netzwerk-Hardware 16.09.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche