Umtauschen? Freecom FX-10 DVD+/-RW USB 2

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Deanna, 04.04.2004.

  1. Deanna

    Deanna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.04.2004
    Hallo, mal andersrum gefragt,
    Freecom FX-10 DVD+/-RW USB 2 gestern gekauft,

    nutzt aber wenig, weil erstens Apple nur - unterstützt (hier gelesen).
    Zweitens verstehe ich nicht, warum auf der Packung OS 9.2 aufgeführt ist,
    in der Beschreibung nur oSX.

    Jetzt möchte ich umtauschen. Habt Ihr mit Freecom FX-10 -RW gute Erfahrungen, oder soll ich gleich auf einen der meistgenannten Brenner hier umsteigen? Yosemite Bluewhite G3/300 oS 9.1 (9.2 wäre machbar, läuft aber nicht so stabil). Roxio Toast.

    Verwendung: backup, filme brennen.

    Nächste Frage: Kann ein Windows meine movie DVDs dann lesen?
    (nicht notwendig, aber interessant).

    iMovie hab ich noch keines, der Apple DVD Player erkennt meine fremde Hardware (Pioneer ROM intern) sowieso nicht. meist verwende ich Cleaner, Quicktime o.ä. was jetzt anliegt sind TOAST images von movies unter 4,2 GB.

    _ _ _

    Für jeden Hinweis dankbar

    Deanna
     
  2. Hallo Deanna,

    ich versuche mal Deinen vielen Fragen zu verstehen und zu beantworten.

    Den Brenner würde ich behalten. Was macht es schon, das der Mac von Hause
    aus nur die (-) Formate versteht? Die sind zwar noch ein wenig gebräuchlicher als
    das (+) Format bei Rohlingen, aber vielleicht sieht das in einem Jahr schon ganz
    anders aus.

    Wenn die Verpackung von beiden Systemen (9 und X) spricht, wirst Du
    wahrscheinlich auch für beide Systeme, sofern das nötig sein sollte, Treiber
    beiliegen haben oder zumindest im Internet auf der HP des Anbieters die
    passenden Treiber finden.

    Was die Verwendung für Backups und Filme angeht, so ist m.E. nach das
    DVD-Laufwerk zu bevorzugen. Lieber ein oder zwei DVDs mit Backup-Dateien,
    als 15 oder 20 CD´s. Zumal Du das Laufwerk doch sicher auch noch bei
    Deinem nächsten Computer verwenden kannst und wirst?

    Die mit diesem Laufwerk gebrannten DVD´s werden sicher auch auf dem
    PC funktionieren, sofern sie nicht als "MAC-only" Medien gebrannt werden,
    wie Toast das u.a. anbietet.
    Viel mehr belustigt mich die Vorstellung, Du würdest auf einem G3 b/w
    Movies rendern, schneiden und anschließend als DVD mastern.
    Selbst auf einem aktuellen G5 ist das noch eine zeitraubende Angelegenheit,
    die mehr oder minder noch in "Echtzeit" abläuft.
    Ich schätze, denn Erfahrungen habe ich so gesehen damit nicht, das Dein
    G3 für eine Minuten gemastertes DVD-Material gute 5 Minuten rechnen wird,
    bevor überhaupt ans brennden gedacht werden kann.
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    an meinem imac (G3 450) läuft ein pioneer a 103 im one highfly firewire gehäuse unter OS9.2.2 problemlos - mal abgesehn davon, dass iDVD nicht funktioniert. :(

    was ich nicht ganz verstehe: warum hast du usb2 gekauft? dein G3 müsste doch auch FW haben. das ist am mac immer vozuziehen.

    zum filme für DVD rendern ist der G3 echt nicht der hit. mein PB mit 867 G4 braucht für 30 min film mit iDVD inklusive brennen und prüfen ca 4 stunden.

    gruss
    wildwater
     
  4. Deanna

    Deanna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.04.2004
    Hallo Ihr Lieben,

    Danke für Eure Antworten. Vielleicht ein paar Gedanken zum besseren Verständnis, mein KnowHow über Hardware ist leider begrenzt.

    Was mich am Freecom ärgert: wurde über einen Bekannten bestellt und ich dachte echt das hat auch Firewire. Plus brennen zu können ist nett, aber was nutzt mir der + Speed von 8x, wenn der - Speed lahme 2x ist?
    (Wo doch Brenner von ONE schon 8x - können, bei weniger Geld, ab OS 8.6, allerdings schwer zu kriegen)

    Nächstes: die Idee von einem EXTERNEN Brenner ist doch die, zu Freunden zu gehn und sich dort was zu brennen. Dass hier eine USB 2.0 onboard Card dabei ist, ist schön, aber haben das andere auch, bzw eines Tages mein G4/G irgendwas?

    Zu guter Letzt: in der Online-Beschreibung steht OS 9.2.2 or higher, in der Installer CD und im Manual des Produkts OS 10.1 und G4 Prozessor, auf der Verpackung wieder OS 9.2.2. Wer soll sich da auskennen?

    Zum Filme brennen:
    Stimmt, einen Film rippen war langsam, aber wie lang der Rechner gurkt ist mir egal, ich sitz eh im Büro und schau nicht zu ;)
    Im Allgemeinen behandeln wir eher Ausschnitte aus Urlaubsfilmen, und in Kapitel einteilen tut uns nicht weh ;)

    Also wenn schon wegen Firewire umtauschen, dann schon auf was ordentliches!

    Leider finde ich nirgends eine Liste mit DVD-Brennern, kompatibel zu G3 und ab OS 8.6.

    Bin ich froh, das Forum hier gefunden zu haben! ;)
     
Die Seite wird geladen...