Umtausch - Welche Telefonnummer - Irreführung

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von 8UM$8A3R, 08.03.2006.

  1. 8UM$8A3R

    8UM$8A3R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2006
    Hallo


    ich würde gern von meinem 90-tägigen Recht gebrauch machen und meine rechtsklickverweigernde Mighty Maus umtauschen.
    Nur wo ruf ich da bitte an?
    Ich weiß net genau welche Nummer des ist???

    Bitte helft mir!
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    meinst du die nummer von der applecare hotline?

    bei einem online-kauf hat man nur ein 14-tägiges rückgaberecht. die 90 tage beziehen sich auf kostenlosen support bei der hotline. bei hardwareproblemen ist das aber nicht zutreffend und man kann die gesamte garantiezeit lang da anrufen.


    zitat apple seite:

    "Optionen für technischen Support
    Wenn Sie technische Unterstützung per Telefon benötigen, wählen Sie die Nummer 01805 009 433* (Deutschland) oder 0810 300 427 (Österreich)**. Geschäftszeiten sind Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 19:45 Uhr und Samstag von 10:00 bis 17:45 Uhr. Sollte Ihr Produkt noch dem kostenlosen 90-tägigen Telefon-Support unterliegen oder durch einen AppleCare Protection Plan abgedeckt sein, ist die Unterstützung für Sie kostenfrei. Ansonsten können Sie auch Support pro auftretendem Ereignis für 47,19 € kaufen."

    da ist sie ja die nummer...
     
  3. 8UM$8A3R

    8UM$8A3R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2006
    ja ich befinde mich noch in den 90tagen,
    also kann ich bedenkenlos die 01805009433 anrufen?
    denn ich weiß leider net wie des abläuft...
    also die nummer ist für mich kostenlos?
    falls mir das jemand bestätigt ruf ich da mal an und frag was ich mit meiner mighty maus machen soll...
    danke schonmal und auch für die hoffentlich folgende antwort :)
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    die nummer kostet 12 cent pro minute aus dem deutschen festnetz.
    die fragen dich nur nach dem kaufdatum auf der rechnung, die solltest du als bereit halten.

    hast du denn direkt bei apple gekauft? wenn nicht, dann würde ich das alles über den händler abwickeln (wenn vor ort) das geht meist schneller. meiner hatte ne ersatz BT maus schon nächsten tag da.
     
  5. 8UM$8A3R

    8UM$8A3R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2006
    ne, ich habs direkt bei apple.de gekauft

    meinste die machen den umtausch etc.?

    12 cent sind auch net gerade wenig, am besten wärs wenn ich mit denen emailen würde aber ich glaub kaum dass das geht :(

    und dankeschön :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2006
  6. saftladen

    saftladen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Ja, 12ct/min. sind wirklich ein Vermögen. rotfl

    Wenn dir das zu teuer ist, fordere dir doch online eine Neue an. Die bekommst du innerhalb der Garantiezeit dann von Apple kostenfrei zugeschickt. Die defekte schickst du wieder zurück. Kostet dich keinen ct...

    Ach so, um deiner nächsten Frage vorzubeugen hier noch schnell der Link: Order online
     
  7. uwm

    uwm Gast

    Die Maus hat 55 Euro gekostet, und jetzt ist vom Taschengeld nix mehr übrig, die Handykarte leer und deshalb sind 12 cent für einen Anruf bei Apple zu teuer :D
     
  8. saftladen

    saftladen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.03.2005
    **OT An:
    Na ja, aber mal ehrlich: Irgendwie müssen die Kosten für eine Hotline ja eigefahren werden. Service kostet Geld. Mann kann es natürlich auch über die Produktpreise wieder hereinholen, aber dann meckern alle wieder über die hohen Preise. :rolleyes:

    So bezahlen eben die weniger, die den Support nicht brauchen. Sicher sind kostenpflichtige Servicenummern eine gute Einnahmequelle, aber Apple hat das wohl kaum nötig.

    Ih arbeite selber an einer (kostenfreien) Hotline. Toll, wenn die ganzen Spaßvögel hier anrufen, kost ja nix... :mad:
    Man merkt auch gleich, wenn Schulferien sind, oder die Kids mit dem Handy auf dem Pausenhof stehen...
    OT aus**
     
  9. Ma.

    Ma. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    107
    MacUser seit:
    29.10.2005
    @saftladen
    bei Deinen Argumenten verschlägt es mir die Sprache.

    Bist Du schon mal auf die Idee gekommen, dass die Hersteller nur zuverlässige Produkte verkaufen brauchen, dann würde sich ein teurer Support erübrigen?
     
  10. saftladen

    saftladen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.03.2005
    Genau, ich habe jetzt auch meine rosa Brille auf und Alles wird wieder gut... :cool:
     

Diese Seite empfehlen