Umstieg Windoof --> Mac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Hayabusa, 01.03.2005.

  1. Hayabusa

    Hayabusa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Zuerst einmal Hallo an Alle!! Habe mich soeben registriert, da ich nach Jahren mit Windows so langsam keine Lust mehr auf die ewig gleichen Probleme habe und mir daher einen (älteren) Mac zugelegt habe. Dazu habe ich naturgemäß geichmal 2 Fragen:

    1. Ist mit meinem Mac (PowerMac G4, 350 Mhz, 256 MB RAM, AGP-Grafik) halbwegs sinnvolles Arbeiten mit OS X möglich? Ich benutze den Rechner nur für Bildbearbeitung, Internet, Office. Oder muß ich damit rechnen, auf das Öffnen jedes Fensters zu warten.

    2. Ist es möglich, und wenn ja wie, einen Dualboot für OS 9 + X einzurichten? Benötige ich dazu zusätzliche Software?

    Vielen Dank schonmal für Eure Hife!

    Gruß
    Busa
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    1. Vernünftiges Arbeiten ist relativ. Ja, OS X läuft und du kannst arbeiten, aber es macht keinen Spaß. 500 MHz sollten es schon sein. Mindestens. Auch der RAM ist etwas dürftig.

    2. Dualboot ist immer möglich. Habe einfach OS 9 + X auf der Partition und du kannst beides Starten. Auswahl in den Systemeinstellungen bzw. in den Kontrollfeldern bei OS 9.
     
  3. csb

    csb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.04.2004
    1.) Kauf Dir mehr Arbeitsspeicher und, wenn das Geld reicht, ein CPU-Upgrade dann läuft alles wie geschmiert.
    2.) Ja, Du müßtest die Festplatte partitionieren, zusätliche Software ist, außer den jeweiligen Installations-CD´s nicht nötig.

    Gruß Sebastian
     
  4. Baron

    Baron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.12.2003
    hallo,
    mit diesem mac lässt sich ganz ok. arbeiten wenn man etwas geduld hat. aber der ram ist definitiv viel zu wenig! bei einem langsamen cpu solltest du schon mindestens 768 mb haben.
     
  5. Hayabusa

    Hayabusa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Danke für Eure superschnellen Antworten!!!

    @ csb

    Was ist für halbwegs sinnvolles Arbeiten wichtiger? RAM oder Mhz?
    Zum Dualboot: d.h. eine Partition OS 9 und eine OS X, sehe ich das richtig? Und wie wähle ich das OS beim booten? Gibt es da ein Bootmenü?
     
  6. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Nein, keine Partition. Beide Systeme auf die gleiche Partition. Auswahl des zu Startenden systems wie oben beschrieben.

    Was fürs arbeiten wichtiger ist bestimmt die art deiner arbeit. 256 MB ist auf jeden fall zu wenig. 512 müssen es schon sein.
     
  7. Snow

    Snow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.03.2003
    Bei getrennten Partitionen für je eine Systemversion kannst du beim Starten die alt-Taste gedrückt halten. Dann erscheinen zwei Buttons, mit denen du wählen kannst, von welchem System gestartet werden soll. Leider weiß ich im Moment die Reihenfolge der Partitionen nicht sicher.
    So wie ich das beim meinem Powerbook sehe, ist die erste Partition die mit OS X und die zweite mit OS 9. Ich glaube, vor Panther musste die Reihenfolge noch umgekehrt sein.
     
  8. Hayabusa

    Hayabusa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Hmmm, was jetzt? Pro OS eine eigene Partition, oder zwei OS in eine Partition? Wird da nicht das alte System überschrieben?
     
  9. operatort

    operatort MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2004
    hallo hayabusa,

    erst einmal wilkommen im forum. es ist kein problem mit diesem rechner unter osx zu arbeiten (siehe meine signatur), mein rechner ist auch nicht schneller. was auf jedenfall hilft, ist den ram auf ein maximum zu erhöhen, dort hast du die grössten geschwindigkeitsvorteile. das einzige was ein bischen träge bei mir ist, ist das bearbeiten von bildern und videos. da darf/muss es doch ein "wenig" mehr sein ;)

    os9 und osx kannst du auf einer partition erstellen, wenn du möchtest. hatte ich auch lange zeit so und du kannst dann über die systemsteuerung das system auswäheln und musst dann nur neu starten. zwei partitionen sind sicherlich die saubere lösung, ich wollte mich damals aber nicht festlegen, wie gross ich diese für welches system mache, da ich eh nur 10gb habe.

    gruss

    ot
     
  10. operatort

    operatort MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2004
    das funzt, du musst nur in den optionen beim installieren von osx über os9 aufpassen, dass du nicht die einstellung alles löschen und neu installieren wählst, sondern nur instalieren wählst. mag sein das die optionen ein wenig anders heissen, aber ich denke du weist was ich meine :D
     
Die Seite wird geladen...