Umstieg von PC auf Mac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von MacHomer-99, 27.08.2005.

  1. MacHomer-99

    MacHomer-99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Hallo
    Ich bin neu heir,und ich möchte mir einen Mac zulegen.
    Ich bin mir nicht so Schlüßig, was ich mir holen möchte.
    Ich finde den MiniMac ganz Toll.
    Ich möchte mit dem Mac folgende sachen machen:
    - Im Internet Sürfen (DSL)
    - Im Office Arbeiten
    - Video Bearbeiten (z.B. DVD Brennen, vielleicht in ein anderes format umwandeln, und so weiter).
    - Fotos bearbeiten.

    Ich habe zurzeit einen PC:
    - AMD XP Athlon 1900+ - 1,6 GH
    768 Ram, Geforce Gts2 32 Ram
    120 Gb Festplatte
    DSL Anschluß

    Kann mir da einer helfen, was ich da für einen Mac nehmen soll (MiniMac finde ich Tol, weil er so klein ist).
    Den PC werde ich behalten, um zu spielen.
    Mit dem Mac wollte ich anderen sachen (Office, Video, Sürfen u.s.w.) machen.


    Ich bedanke mich schon mal im vorraus für die antworten.
    Mit freundlichen grüßen Peter
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Geht alles wunderbar auf dem MacMini. Einzige einschränkung:
    Video bearbeiten: Das umwandeln in ein anderes Format geht eben nicht genz so schnell, wie auf einem G5-dual;) Ausserdem ist die interne Festplatte des minis verleichsweise langsam (hat nur 4500U/min). Im alltag merkt man das nicht, wenn aber viel Festplattenaktivität erfolgt (wei beim Videoschnitt), dann hat das schon kleine Auswirkungen. Wenn du aber tatsächlich viel Videoschnitt machst, brauchst du eh eine große exerne Festplatte und die ist dann wieder so schnell, wie an jedem anderen Rechner.

    (Denk daran, dass du ein Superdrive zum DVD-Brennen brauchst oder wenn bereits vorhanden einen externen brenner.)
     
  3. Xander

    Xander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.01.2005
    Ich weiß jetzt nicht genau was du hören willst :)

    Der Mini is schon ne gute Wahl und für deine Anforderungen auch ausreichend. Falls du TFT, Maus und tastatur schon hast ist er auch recht günstig.

    Falls nicht würde ich eher zu einem imac raten, denn wenn man sich denen TFT noch dzau kaufen muß wird der mini wieder zu teuer im bezug auf die Leistung
     
  4. SsteveE

    SsteveE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Hi!

    Also dann ist der Mac Mini für dich genau Richtig. Du kannst damit alles machen was du aufgezählt hast, und noch viel viel mehr. :)
    Und glaub mir, wenn du länger damit gearbeitet hast, willst du deinen WinPC erst gar nicht mehr einschalten! :)

    Ps: Nimm aber den 1,42er mit 80GB und 1GB Ram.

    lg steve
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Der Mini kann eigentlich alles was du willst. Nur beim Bearbeiten von Videos solltest du keine Heldentaten erwarten. Der Mini ist "nur" ein iBook ohne Display. Die 4200er Platte nicht gerade die Flotteste, also nicht wundern wenns länger dauern wird. Wenn du oft Videos in Arbeit hast solltest du eher zum iMac greifen.

    MfG, juniorclub.
     
  6. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Ja, der Mini ist eine gute Wahl. Ich jedoch würde, so die Kohle reicht, einen iMac kaufen. da ist das Display schon dabei, und ein schöner, schneller G5 verrichtet seine Arbeit. Aber meiner Meinung nach ist ein Mac Mini eine gute Wahl.

    dasich
     
  7. nidhoegg

    nidhoegg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.07.2004
    Hat der Mini eigentlich dieselbe Festplatte, wie das iBook? Ich muß nämlich ganz ehrlich gestehen, daß ich die lahme Festplatte im iBook als noch größeres Ärgernis ansehe, als die nur 256 MB RAM (Die sich ja zum Glück aufrüsten lassen ;-)

    Gruß, nidhoegg
     
  8. SsteveE

    SsteveE MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Ja das iBook hat die gleiche wie der Mini. 4200er 2,5".
    Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich bis jetzt noch keine Probleme mit der Platte hatte. Klar is sie langsamer wie ne 7200er oder höher, aber trotzdem völlig ausreichend. Für professionellen Videoschnitt, Audioschnitt etc. natürlich nicht geeignet. Aber das wissen die "Profis" hoffentlich selbst. Für den Normalgebrauch (Office, Internet, Filme schaun, 'n bischen Videoschnitt - iMovie, Bildbearbeitung etc.) kein Problem.
     
  9. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    genau, und wer eine schneller benötigt, der braucht wohl auch mehr Platz und nimmt dann gleich eine externe FW-Platte mit 7200.
     
  10. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.978
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Hab bisher immer nur gehört von Leuten, die beide Minis haben, dass man mit dem 1,42er nichts besser erledigen kann als mit dem kleinen, und dass kein Unterschied wirklich spürbar ist. Hast du beide zum Vergleich?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen