Umstieg - möglichst günstig

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von !picasso!, 13.10.2005.

  1. !picasso!

    !picasso! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    13.10.2005
    Hallo!

    Bin neu hier und habe mich eben mal ein bissl eingelesen.

    Würde auch gerne auf einen Mac umsteigen, leider schrecken mich die Kosten eines Neugerätes etwas ab. Ich weiß zwar, dass diese absolut gerechtfertigt sind und vergleichbare Windowsrechner einen ähnlichen Preis haben, aber für mich ist das einfach zu teuer.

    Besitze zur Zeit einen 700Mhz Windowsrechner mit 512 RAM und 80 GB Festplatte.
    Meine Arbeit am PC beschränkt sich auf Grafikprogramme (Adobe Photoshop 7 / InDesign 2.0), Officearbeiten und Internet.
    Das funktioniert auch alles einwandfrei damit.

    Jetzt zu meiner Frage was würde dem denn in etwa entsprechen?
    Ich weiß, dass dies ne ziemlich schwierige Frage ist aber mir gehts einfach darum ein System zu finden (auch gebraucht) welches meinen Anforderungen entspricht.

    Hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen....

    Liebe Grüße!
     
  2. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Herzlich Willkommen im Forum

    Du könntest einen Mac mini (ca. 519,-€) nehmen, Tastatur, Maus und Monitor müßtes du ja haben.
    Als Alternative für's Office könnte man Open Office nehmen, bei Photoshop und InDesign wird es schon etwas schwieriger.
     
  3. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Hallo ¡picasso!,
    willkommen im Forum. :)

    Ich würde dir persönlich einen iMac oder Desktop G4 empfehlen, so ab 700-800 MHz - damit kannst du ausreichend schnell arbeiten. Die iMacs, die mit dem "Lampen"-Design, gibt es häufig bei eBay, haben aber schon so eine Art Kultcharakter, eben wegen des Designs, und gehen im Preis dementsprechend schnell hoch. G4 Desktops gibt es auch häufig zu finden. Für Bildbearbeitung könntest du da auch sehr gut einen Dual-Prozessor einsetzen.Hier kannst du über die ganze Apple-Palette ein wenig nachlesen.

    Grüße, tridion
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    emac - all in one. ist schneller als der mini, kostet weniger und hat mehr festplatte bzw mehr anschlussmöglichkeiten!! zusätzlich ist eine schöne apple tastatur und maus dabei :) du kannst gebraucht hier in den anzeigen teilweise super emacs um knappe 400 euro kaufen.
     
  5. Nightbreezer

    Nightbreezer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Das Problem bei dir ist:
    Selbst wenn du einen günstigen Mac findest müsstes du immer noch Photoshop für den Mac kaufen und das ist nicht gerade billig.
    Und gerade wenn du nicht viel ausgeben möchtes ist das ein Problem.

    Nightbreezer
     
  6. !picasso!

    !picasso! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    13.10.2005
    Oh das geht ja schnell hier!!!
    Werde mich mal bei ebay umschauen, was so alles angeboten wird.

    Das mit der Software weiß ich, aber da kann man ja en X-Update machen.
    Das kostet mich dann "nur" die Upgrade-Kosten.
     
  7. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    MacUser seit:
    06.05.2004
    eMac gibt's seit neuestem nicht mehr.

    Warum umsteigen, wenn bei dir alles funktioniert und du keine Kohle für einen ausgewachsenen Mac hast? Früher oder später reicht ein gebrauchter Mac dir nicht mehr und du wirst nur frustriert sein.

    my 2 cents...
     
  8. !picasso!

    !picasso! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    13.10.2005
    Naja mein Sytem läuft vielleicht, aber die Windows typischen Macken und Fehler hats eben trotzdem.

    Angefangen von den ganzen kleinen Dateien, die zum Teil fehlen oder zuviel auf dem Rechner sind, bis hin zu den ganzen Virenattacken.
    Es gibt Tage da reichts einem einfach.

    Glaube im übrigen nicht, dass mich ein Mac frustrieren würde!
    Arbeite ja schon seit längerem und auch intensiv mit Computern und weiß daher ziemlich genau was ich will.
    Meinen anderen Rechner habe ich jetzt mittlerweile auch schon wieder sechs Jahre und die neuere Software läuft immer noch.
    Brauche also nicht den neuesten Schnick-Schnack nur weil er toll aussieht oder en bissl mehr kann. Und falls ich in zwei Jahren so begeistert sein sollte gibts halt einen ausgewachsenen Mac...
     
  9. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.06.2005
    Denke der eMac gebraucht oder ein Mini, immer mit ordentlich Ram (768 MB oder 1 GB), wäre für dich genau das richtige. Ein kracher wäre ein iMac 17", der geht aber bei knapp 1300 Euro (neu, im Edu-store) los.
    Eine relativ günstige Variante wären die neuen alten iMacs. Kp wie viel die genau jetzt kosten, aber 200-300 weniger auf jeden Fall.

    eMac: Ordentliche Leistung, etwas mehr als Mini. Mit Bildschirm und recht günstig. Gebraucht ca. 400-600 Euro, je nachdem was drin ist.

    Mini: Ordentliche Leistung, ohne Bildschirm und nur günstig, wenn du Periferie schon hast. Dann kommst aber sehr günstig weg. Ca. 600 Euro, neu, ohne Disp.

    iMac: Richtig gute Arbeitsleistung mit deutlich besserer Ausstattung (S-ATA, deutlich bessere CPU,...) Der "alte" ist nicht wesentlich schlechter, vor allem wenn du mit Schnickschnack eh nichts anfangen kannst. Das 17" WS TFT ist richtig gut. ca. 1300 Euro neu, 900-1000 Euro (?) fast neu und fast so gut.

    Meint der Chris

    ps: Achtung beim Mackauf bei ebay! Die gehen manchmal zu horrenden Preisen weg. Heißt: Vernünftig bieten und vorher im Forum fragen. Atm sind noch alte iMacs drin für den ehemaligen Preis - sprich für den bekommst du jetzt nen neuen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2005
  10. !picasso!

    !picasso! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    13.10.2005
    So da melde ich mich mal wieder...

    Was würdet ihr von einem iBook, 500Mhz, 384MB RAM, 12" halten?

    Ich will ja keinen Schwanzvergleich anzetteln, aber wie wäre der im Vergleich zu meinem PIII 700Mhz, 256MB RAM?
    Läuft auf dem Photoshop CS ohne große Schwierigkeiten?
    (Finde im Netz bei Adobe nur die Aussage, dass ein G3 reichen sollte (Systemvorausetzungen))

    Und zu guter Letzt, was würdet ihr für so ein Gerät in etwa noch ausgeben?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen