Umstieg jetzt?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von pandinus, 31.07.2005.

  1. pandinus

    pandinus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    31.07.2005
    Ich spiele seit ungefähr März mit dem Gedanken einen Macc zu kaufen. Das war bevor der "Tiger" losgelassen wurde. Ich dachte mir warte noch.
    Zwisch dem "Tiger" und jetzt sind bei mir ein paar persönliche Dinge eingetreten, die es mir nicht möglich gemacht haben, schon jetzt zu wechseln.

    Aber jetzt habe ich in einem anderen Thread (Mac OS X 10.5 "Leopard" - Eure Wunschliste) in der "Gerüchteküche" gelesen, das im Herbst schon der Nachfolger kommen soll.

    Irgendwie hatte ich beim Lesen so das Gefühl, so zufrieden mit dem "Tiger " ist man nicht.

    Soll ich noch bis zum Herbst warten mit dem Umstieg?
     
  2. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Nö sehe ich persönlich keinen Grund zu. Im Herbst Leopard? Ja im Herbst 2006.
    Selbst dann kannst ja immer noch von Tiger auf Leopard upgraden.
     
  3. Master of Chaos

    Master of Chaos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Es ist doch immer das gleiche
    Man kann immer warten bis was neues kommt, dann wartet man ein Leben lang :(
    Wenn du ihn brauchst dann kauf ihn :)
    Wenn du warten kannst, kauf ihn trotzdem ;)
    Es gibt keine passende Zeit um einen Mac zu kaufen, einen Mac kann man immer kaufen :)
     
  4. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    kauf dir einen mac...was besseres kannst du nicht tun...
     
  5. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....es gibt keine perfekten systeme.....es ist immer eine künstliche welt, die eine möglichst simple humanisierte schnittstelle benötigt. Ich arbeite jetzt seit 20 jahren mit computern und muss sagen, tiger ist definitiv das einfachste und gleichzeitig leistungsfähigste system das ich kenn....sicher, linux ist in vielen dingen schneller als osx....allerdings muss ich auch immer den administrirungszeitrahmen rechnen.....der ist beim mac so gering, das man ihn vernachlässigen kann.

    ...ich weiss zwar nicht was du an "tiger" vermisst (wenn du das überhaupt einschätzen kannst, da du ja noch nicht mit dem mac gearbeitet hast, das soll keine kritik an dir sein).
    ...ich vermisse sicher auch die eine oder andere smarte sache.....allerdings muss ich sagen fordert mich ein "nicht perfektes" system tagtäglich......und mal ehrlich, was würde passieren, wenn es ein "perfektes" system geben würde ?

    ciao
    stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2005
  6. Bogol

    Bogol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.02.2005
    Auf Leopard zu warten wäre ungefähr so sinnvoll wie sich keinen Windows-Rechner zu kaufen, weil es eines Tages mal Vista geben soll...

    Jetzt zuschlagen. Tiger (10.4.2) ist prima, ich habe keinerlei Probleme damit.
     
  7. pandinus

    pandinus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    31.07.2005
    Danke für eure Antworten. Ihr habt mich nur noch mehr bestärkt.

    Zum ersten mal kam ich mit Apple in Berührung als ich das Video über den "Toiger" gesehen habe, den Steve Jobs in Kalifornien vorgestellt hat. Da war ich richtig begeistert. Was mich mich so begeistert, war/ist iLife.05.

    Das zweite Mal war auf der CeBit dieses Jahr. Dort hatte ich richtigen Kontakt zu Mac's aller Art.

    Da mein PC schon etwas betagt ist, und Zeit für einen neuen ist, dachte ich warum nicht einen Mac!? Und Windows macht mir keinen Spass mehr.

    In der Zwischenzeit nutze ich ein zweites OS. Und zwar Zeta. Das hat meinem PC wieder ein bischen Leben eingehaucht. Zeta ist noch nicht perfekt. Es fehlt an Treibern und Anwendungen. Aber bleibt trotzdem interesant für mich.
     
  8. Abraxx

    Abraxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2004
    Pandinus, was MacOS selber angeht ist jeder Zeitpunkt der richtige je näher er der Gegenwart oder Vergangenheit liegt. ;) Wohlmöglich wirst du auch sagen, wie die Meisten; "wäre ich doch schon früher gewechselt".

    Was den besten Zeitpunkt bzgl der hardware angeht ists schwieriger, da hilft meist nur Statistik, vielleicht diese hier:
    http://buyersguide.macrumors.com/

    Und dann ab und hier vergleichen solltest du nicht in den Genuss von hohen Apple-Rabatten kommen:
    http://mac-kauf.de/


    Gruss
    Abraxx
     
  9. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.02.2005
    mhmmhmh:
    ich hab mal gehört, dass manche Leute beimn Warten aus Langeweile gestorben sind...

    Ist nicht böse gemeint:
    Aber wann man einen Rechner kauft, ist immer der falsche Zeitpunkt.
    Hast Du ihn zu Hause, ist sowieso schon was Neues draußen...

    Also: Brauchst DU ihn, kaufst Du ihn!
    Brauchst Du ihn nicht, dann lass es und spar die Kohle...

    Kermet
     
  10. hagbard86

    hagbard86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.03.2005
    kauf dir lieber jetzt nen mac als in einem jahr ich hab auch viel zu lang gewartet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen