Umstieg auf Mac => so war es bei mr...

Diskutiere mit über: Umstieg auf Mac => so war es bei mr... im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. sebafix

    sebafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2003
    Hallo zusammen,

    so, ich habe es gewagt!
    Nachdem mein alter PC mir fast 7 Jahre treue Dienste geleistet hatte, steht seit einer Woche ein iMac auf meinem Schreibtisch.

    1 GHz
    17" TFT
    SuperDrive
    Mac OS X Jaguar

    Als ehemaliger Netzwerk-Admin war ich bisher immun gegen sämtlich Bekehrungsversuche der Mac-Anhänger.
    "Alles vieeel einfacher..." und "Stürzt nieee ab...." sind Legenden, die in erster Linie auf zwei Ursachen beruhen:
    1. Wer auf seinen PC jedes x-beliebige Shareware-Tool installiert, muss sich nicht wundern, wenn das System hängt.
    2. Apple hat qualitativ viel hochwertigere (und teurere) Hardware. Gibt man bei einem PC das gleiche Geld aus, funzt es auch gut! Siehe: "Hey bei Aldi gab es jetzt 'ne TV-Karte für nur € 5,99..."

    Der Grund für den iMac war folgender: Die optimale Hardware-Zusammenstellung für meine Bedürfnisse (Internet, Office, Multimedia in kleinem Rahmen). Meiner Frau gefiel das Design und unser Schreibtisch ist klein!

    Kurzes Fazit nach einer Woche Mac:
    Einiges einfacher, vieles anders, weniges schlechter!

    Absolut Positiv: Mac OS X! Der helles Wahnsinn! Ich habe selten so ein sauberes und durchdachtes Betriebssystem erlebt!
    Natürlich sind viele Dinge Gewöhnungssache, aber mit ein wenig Übung gelingt jedem PC-User ein schneller Umstieg. Auf der Habenseite stehen auch die tollen Boxen (Harman-Kardon) und die guten Software-Tools (iPhoto, iMovie etc.)

    Software und Kompatibilität ist eh kein Thema. Es gibt mittlerweile fast alle Programme für alle Betriebssysteme. Selbst den meinen Palm synchronisiere ist jetzt über Bluetooth perfekt mit Entourage (Outlook).

    Kritik muss ich an der Maus üben (das ist wie onanieren mit Boxhandschuh).
    Auch wenn das Arbeiten super klappt, haben sich einige Werbeaussagen relativiert. Wenn man im Internet surft, Music hört, Dateien kopiert und gleichzeitig DVDs brennt kackt die Kiste ab. Tja, so ist das!



    Aber trotzdem habe ich den Apfel-Aufkleber auf mein Auto geklebt, kaufe Mac-Zeitschriften und bin irgendwie stolz dieser elitären Community anzugehören. Vielleicht fange ich ja bald an, PC-Anhänger zu bekehren!

    Viele Grüße Sebafix
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    wie bei allen rechnern ist das arbeitsspeicher sehr wichtig, um so mehr um so besser.
    aber das schiebe ih kompett auf os x 10.2, bei os 9 ist die performence überdurchschnittlich bei verwenden von mehr programmen.
    panther konnte ich noch nicht testen, da noch zuviele bugs, aber denke das mit panther die geschwindigkeit von os 9 erreicht wird, dass heißt, dein rechner wird beim benutzen von 20 programmen hoffentlich nicht ab kacken ;)


    gruss
    celsius
     
  3. sebafix

    sebafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2003
    Klar, sobald wieder etwas Kohle auf dem Konto ist werde ich 'n GB RAM in die Kiste äh Halbkugel schrauben.

    Eigentlich wollte ich damit ja auch nur augenzwinkernt sagen, dass auch ein Mac nicht von Haus aus allen Werbeversprechen gewachen ist...
     
  4. macwoern

    macwoern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.03.2003
     


    mmmh, ich hab meinen mac durch sowas noch nie zum "abkacken" gebracht.. ;-)
     
  5. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Seltsam

     

    Was die Maus angeht: Ich habe mir gleich die Microsoft Funkmaus, Modell Ice zugelegt. 2 Tasten, Scrollrad und das Design passt formidabel zum iMac TFT.

    Surfen, iTunes streamen, CD brennen, Backup zur iDisk im Hintergrund und Remote Access dabei, geht hier alles wunderbar.

    Wo genau hakt es bei dir? Kernelpanik? Fehlermeldung?

    wavey

    Lynhirr
     
  6. sebafix

    sebafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2003
    Es standen einfach auf einmal alle Tasks! Wahrscheinlich hätte ich über einen Terminal noch bestimmte Prozesse abschiessen können, aber leider habe ich das noch nicht so richtig drauf. "Programm sofort beenden" hat nicht funktioniert!
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    beim brennen von DVD's lasse ich meinem Dual G4 einfach seine Ruhe. Zum moeglichen abkacken sind mir die Rohlinge einfach zu teuer. Aber ansonsten finde ich multitasking unter OS X wesentlich probelmloser als unter W2K. In der Arbeit habe ich heue in Outlook ein 300 MB .pst file erzeugt und auf einen Fileserver geschrieben. Es war dabei nicht moeglich, gleichzeitig im Vordergrund eine Internet Session und eine Terminal Emulation fluessig laufen zu lassen.

    Apropos 'jede shareware installieren' - es gibt ein netttes freeware tool fuer den Mac namens defekter Link entfernt. Das zeigt dir in der Menuleiste vom Finder die Prozessorauslastung und die aktuelle RAM Auslastung an (nebenbei auch noch den Netzwerkdurchsatz, Schreib- / Lesezugriffe auf Platten und Wechselmedien und belegter / freier Plattenplatz) Die aktuelle Info ueber Prozessor- und Speicherauslastung ist ein guter Indikator, an welcher Stelle man seinen Rechner aufruesten sollte wenn es in der taeglichen Arbeit oefter mal haengt (und nicht nur unter unter extremer Last, also im Internet surft, Music hört, Dateien kopiert und gleichzeitig DVDs brennt :))

    Cheers,
    Lunde
     
  8. sebafix

    sebafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2003
    Re: Seltsam

     

    Ich habe mir gerade die MS Ice-Maus bestellt. Bei Mäusen war Microsoft seit jeher verdient das Maaß der Dinge! Mal sehen, ob es nun besser funktioniert. Hast du einen speziellen Mac OS Treiber installiert / installieren müssen?

    Gruß

    Sebafix
     
  9. sebafix

    sebafix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2003
     

    Danke für den Tipp! Den MS-Taskmanager hatt ich schon ein wenig vermisst...
     
  10. ceUs

    ceUs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Die Maus sollte erkannt werden, dann wirst du 2 Tasten + Rad nutzen können.
    linke Maustaste = klick
    rechte Maustaste = ctrl+klick

    Wenn du aber Software willst bekommst du z.B. bei VersionTracker intelliPoint als MacVersion.

    defekter Link entfernt hier die aktuelle Version (ist nur für Mäuse für Tastaturen gibts eine andere Software, bei Bedarf einfach nach "intelli" suchen)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umstieg auf Mac Forum Datum
Umstieg auf Macbook pro Mac Einsteiger und Umsteiger 14.07.2016
Umstieg - Aufstieg - Abstieg? Mac Mini auf iMac 21,5 Zoll Mac Einsteiger und Umsteiger 30.01.2016
Umstieg von Windows auf "nun endlich Mac" Mac Einsteiger und Umsteiger 12.01.2016
Umstieg von WinDoof auf Mac Mac Einsteiger und Umsteiger 15.02.2015
Umstieg von MBPr13 (late13) auf MBPr15 oder doch besser iMac/Mac Pro zusätzlich? Mac Einsteiger und Umsteiger 16.05.2014

Diese Seite empfehlen