Umsteiger sucht Karteikarten/Vokabel-Lernprogramm

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von gavagai, 28.09.2005.

  1. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Servus Mac-Freunde,
    ich werde demnächst vom Windows-PC auf einen iMac umsteigen. Leider gibt es auf dem Windows-PC trotz 20 Jahre Entwicklungszeit AFAIK immer noch kein gutes Karteikarten/Vokabel-Lernprogramm. Ein Mac-Nutzer sagte mir, für den MAC gibt es auch keins, doch ich frage hier mal lieber.
    Meine Forderung ist: das Programm sollte genau das machen, was jeder Schüler / Student mit den Karteikarten macht und dazu verlange ich etwas mehr Hintergrund-Intelligenz = Abfragealgorithmus.
    1) Wenn man Vokabeln lernt, schreibt man auf der einen Seite das Wort in der fremden Sprache, auf der Rückseite die Übersetzung. Also: keine vorgefertigten Vokabelkarten zu Vokabeln, die schon längst kenne. Allenfalls könnte man beim Ausfüllen eine Übersetzungshilfe wünschen (aber das wäre schon ein Sekundärwunsch).
    2) Je nach Lernerfolg werden den Karten Wahrscheinlichkeiten des Wiederauftretens zugeordnet. Beispiel: "house"/"Haus" soll das Programm (nachdem ich das Wort 27-mal wusste) eine extrem niedrige Wahrscheinlichkeit des Wiederabfragens zuordnen. Im Karteikasten des vorigen jahrhunderts wurde diese Karte ganz hinten einsortiert. Bevorzugt werden die vorne liegenden Karten abgefragt.
    Das ist programmtechnisch ein ziemlich primitives System: man muss sich nur pro Karte merken: von 100 % der Aufrufe wurden x % richtig gewusst. Wenn x = 100 darf die Karte nicht ganz verschwinden, sondern sie muss eine minimale Chance der Abfrage behalten.
    Gibt es so etwas für den MAC? Ich verstehe nicht, warum die großen Fremdsprachenverlage diese Marktlücke nicht schliessen. Statt dessen produzieren sie unentwegt Business English VIII und IX mit vorgefertigten vokabeln, die dann zudem eine intelligente Abfragesteuerung vermissen lassen. Oder liege ich da falsch und es gibt so etwas?
     
  2. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.06.2004
    UniLingua
     
  3. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    ein Link wäre ganz praktisch gewesen :rolleyes:

    http://www.harderweb.de/harderware/index.php?l=de&p=/unilingua
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  4. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo und willkommen im Forum,
    vielleicht magst Du Dir mal mooDex anschauen? Link
    Herunterzuladen bei Versiontracker defekter Link entfernt
     
  5. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.09.2005
    Hi Freunde,
    super, UniLingua verspricht genau das, was ich will. Sobald ich den iMAC habe geht's los und ich werde hier berichten. Vorab-Gegenleistung: Vielleicht kennt der eine oder andere
    Start your day with One-Word-A-Day noch nicht. Nur für Englisch: man bekommt jeden Tag eine Email mit einem eher ausgefallenen engl. Wort; 3 Optionen kann man wählen; nur eine passt. http://owad.de/
     
Die Seite wird geladen...