Umsteigen auf MAC - Bitte um Rat

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von vision, 01.05.2005.

  1. vision

    vision Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2005
    Hallo, bin neu hier im Forum. Finde ihr macht das super, wie ihr euch gegenseitig berät. Nun benötige ich euren Rat.

    Ich bin selbstständiger Grafikdesigner und betreibe auch einen Vertrieb von Printmedien. Ich arbeite mit Photoshop, Illustrator, InDesign und Corel Draw. Nun wollte ich mich dazu entschliessen, mir ein Powerbook G4 zu holen.

    Nun mein Problem:

    Leider fehlt mir zur Zeit noch das Geld, um mir ein 15,2 oder den 17er zu holen. Nun wollte ich mir ein 12,1er beschaffen um mobil sein zu können.
    Im Büro würde ich dies dann mit einem schönen 19" Röhrenmonitor verbinden, um zu designen. Ist das denn eine gute Problemlösung in meinem Fall? Kann man mit dem 12,1" auch genauso gut beim Kunden präsentieren? (Erfahrungsberichte wären super!)
    Bietet ein 12,1" irgendwelche Probleme oder ist es genauso tadellos im Umgang?

    Noch ein Problem sehe ich in dem Grafikchip. Leider ist beim Powerbook G4 12,1"" "nur" eine Nvidia Geforce 5200 FX 64MB enthalten. Gut, zum arbeiten mit den benötigten Anwendungen wirds wohl reichen. Wie sieht es da im Privaten Bereich aus? DVD und Games. Habe mich mal im MacGameStore umgesehen und verwundert bemerkt, das bei den Sysvoraussetzungen immer nur z.B. Doom 3 "ATI Radeon 8500/nVidia GeForce 3 or better" und "64MB of Video Ram (VRAM)" da steht. Bei Pc sind diese voraussetzungen viel höher. Kann mich da mal jemand aufklären?


    Freue mich bereits jetzt über eure Tipps und Ratschläge. :)

    Gruß

    vision
     
  2. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Hallo und herzlich willkommen!
    Also, grundlegend betrachtet ist das Powerbook 12" schon eine lohnenswerte Investition. Zur Präsentation beim Kunden kann es halt eventuell nur sein, dass der Bildschirm ein wenig klein ist. Wie hier im Forum ja auch schon öfter diskutiert wurde, ist das Display des 12" auch nicht so das allerbeste, sprich Blickwinkel und Helligkeit (hab das bei nem Kumpel gesehen... naja... :rolleyes: ) Aber hierzu kannst du mal die Suche benutzen :D ich würde vielleicht noch ein, zwei Monate sparen und dann das 15" holen, muss ja nicht unbedingt das mit 1,67 GHz sein, aber dann hast du schon mal was Vernünftigeres...

    Weiterhin ist das PB natürlich prädestinierter für Gaming als z.B. ein iBook, allerdings kann ich dir jetzt nicht unbedingt sagen, ob die allerneusten 3D-Games darauf gut spielbar sind... laufen werden sie schon, aber ob das mit allen Details in voller Auflösung geht, weiss ich leider nicht... denke mal eher nicht.

    Der Anschluss eines 19" Röhrenmonitors sollte prinzipiell kein Problem sein... Allerdings würde ich dir dann zu einem TFT raten, wegen dem DVI Anschluss, vielleicht sogar das 20" ACD... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2005
  3. vision

    vision Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2005
    Danke für deine schnelle Antwort. Habe jetzt noch einiges über das pb12" gelesen.
    Es gibt anscheinend Probleme mit der Lautstärke, wenn man einen externen Monitor anschliesst. Das wäre natürlich nicht günstig als Designer, da brauche ich Ruhe. :)

    Also wirds wahrscheinlich doch besser sein, das 15" zu holen.
    PB 12" mit SD 1609 € - PB 15" ohne SD 1849 €.
    Und schwupps habe ich schon wieder ein kleines Problem, da ohne SD.
    PB 15" mit SD und 1,67GHZ 2139 €

    Langsam ist dann ein preislicher Unterschied sichtbar. :(

    Hmm.. ist wirklich schwer sich da zu entscheiden..
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Hast du mal überlegt, dir fürs Büro einen Mac Mini zu holen - und fürs Präsentieren dann ein iBook? Ich würde immer einen Desktop für stationäre Arbeiten bevorzugen.

    Grüße, tridion
     
  5. count von count

    count von count MacUser Mitglied

    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.06.2004
    hol dir nen externen Firewire-Brenner, gibts für nen Hunni und gut ist!
     
  6. Sublime

    Sublime MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Hallo,

    bin Besitzer eines 12" PBs der vorigen Generation und kann dir meine volle Kaufempfehlung geben. Sehr sehr portabel, Betrieb am 2ten Monitor überhaupt gar kein Problem (sogar geschlossener Zustand wenn man nicht zuviel macht) und falls es mal "laut" wird ist jede firmenübliche Dose locker 3x so laut gefühlsmäßig...

    Und beim Kunden Eindruck macht so ein 12" Aluding auf jeden Fall...
     
  7. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Genau, das wäre jetzt auch mein Vorschlag gewesen... Hol dir das 15" mit 1,5 GHz, denn zu 1,67 GHz ist der Leistungszuwachs nicht so doll bemerkbar... und dann steckst du einfach einen externen DVD-Brenner dran, und schon liegst du günstiger... :)
     
  8. DarkAge

    DarkAge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Eindruck machen Apple Books immer, davon mal abgesehen ;)

    Nur wenn dann der Kunde das Gezeigte nicht so gut erkennen kann, weil das Display nicht das Tollste ist, dann macht sich das schon bemerkbar. Gerade bei Graifkpräsentationen kommt es doch auf Farbechtheit und einen guten Kontrast an, und da ist das 15" definitiv besser geeignet... (wie gesagt, kann nur meinen Eindruck vom 12" meines Kumpels berichten... das 15" hab ich mal in Aktion gesehen und da lagen Welten zwischen...)
     
  9. cbfan

    cbfan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2005
    sonst schau doch mal bei ebay vorbei. dort kannst du viele pb's haben. und zwar auch noch recht günstig.
     
  10. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Nimm die preiswertere Ausführung ohne Superdrive und kauf dir bei Bedarf einen externen DVD Brenner für USB 2.x oder Firewire. Das ist dann sogar günstiger ;)

    Für effektives arbeiten mit Illustrator und InDesign am Powerbook ist 15" schon recht angenehm, die nutzbare Arbeitsfläche entspricht in etwa einem 17" CRT Monitor.
    An genügend RAM denken, die Powerbooks kommen zwar nun mit 512MB, aber für deine Anwendungen sind 1GB RAM sinnvoller.
     
Die Seite wird geladen...