Umlaute

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von fmuel, 27.11.2006.

  1. fmuel

    fmuel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2005
    Hallo und guten abend,
    mein Problem:
    Wenn ich mit Seamonkey oder SubEthaEdit eine simple html-Datei erstelle, werden die Umlaute in der jeweiligen Vorschau des Programmes problemlos angezeigt...
    Hochgeladen auf den Server oder lokal mit Safari betrachtet, wird dann nur Schrott angezeigt...
    Was ist da los...??
    Die Datei habe ich im Iso-Westeuropa-1-Format abgespeichert:

    <html>
    <head>
    <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-1">
    <title>index.html</title>
    </head>
    <body>
    Überhaupt niemand hat eine neue Ähnlihce.....<br>
    </body>
    </html>

    Was ist da wohl los?
    Viele Grüße und vielen Dank, Fabian
     
  2. Sponi

    Sponi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.04.2006
    Benutze mal die Suche! Da gab es eine Datei, die du auf den Server laden musst, damit der auch die Umlaute versteht. War bei mir auch der Fall, danach funktionierte es.
     
  3. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Ist doch ganz klar:

    Du sagst, Deine Seite sei in ISO 8859-1, auch als ISO Latin 1 bekannt. Aller wahrscheinlichkeit speicherst Du die Texte aber in UTF-8 ab

    EDIT: Lesen müsste man können. Wenn Du die Datei wirklich so abspecherst dann bin ich auch erstmal überfragt...

    Alex
     
  4. Mammut

    Mammut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.12.2004
    Probier mal das Ä mit "&Auml;" zu ersetzen. Müsste dann eigentlich klappen.

    Edit: Und da Ü mit "&Uuml;". Natürlich ohne " ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen