Umgang mit Mac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von posenmuckel, 22.05.2005.

  1. posenmuckel

    posenmuckel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    Hallo zusammen!
    Seit 10. Mai bin ich nun stolzer Mac-Besitzer. Da ich bisher jedoch nur Kontakt mit Windowsrechnern hatte, habe ich doch immer mal wieder ganz grundlegende Probleme. Ich weiß nicht, wie man z.B. neue Ordner anlegt um Daten zu speichern, oder andere Kleinigkeiten. Gibt es dazu Literatur, in der solche Dinge erklärt werden. Ich möchte nämlich möglichst schnell möglichst viel mit meinem IBook arbeiten können (vor allem Texte tippen und lesen, Präsentationen u.s.w..
    Wäre super wenn jemand Tipps für mich hätte!
    Viele Grüße
    Oliver
     
  2. Alex18091982

    Alex18091982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.07.2003
    Hi und Willkommen,

    Einen neuen Ordner erstellst du im Finder unter "Ablage -> Neuer Ordner" oder Apfel - Umschalt - N
    Bücher kann ich Dir nicht empfehlen - kenne keine! Aber schau mal bei Amazon!
     
  3. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Geh doch einfach mal in die nächste gutsortierte Buchhandlung. Speziell von den Verlagen O'Reilly und Galileo gibt es brauchbare Literatur. Anschauen und dann nach persönlichem Geschmack auswählen.
     
  4. Mork vom Ork

    Mork vom Ork MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2005
  5. mobs

    mobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.04.2005
    Oder einfach Rechtsklick und dann "Neuer Ordner". bzw. wenn du nur eine Taste hast dann ctrl + click und dann "neuer Ordner".
     
  6. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Apfel Q - Programm beenden
    Apfel W - Window, Fenster schliessen
    Apfel I - Info
    Apfel O - Open
    Apfel A - Alles markieren
    Apfel S - Save
    (Apfel G - im iChat Chatraumbesuch :D )
    Apfel C - Copy, kopieren
    Apfel V - Paste, einsetzen
    Apfel N - Neues Finderfenster
    Apfel Shift N - Neuer Ordner

    das sind die grundlegenden Tastaturkürzel die du lernen solltest ;)
     
  7. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Mac OS X für Dummies ist für echte Anfänger sehr zu empfehlen. Allerdings solltest du auf die richtige Ausgabe achten. Wenn du OS X 10.3 hast, dann brauchst du die Panther-Ausgabe, bei 10.4 Tiger und bei 10.2 Jaguar. Welche Version du hast, findest du heraus, indem du auf den Apfel links oben klickst und dann 'über diesen Mac' anwählst.

    Eine gute Einführung ist auch mit der eingebauten Hilfe von OS X möglich. Bei fast jedem Programm gibt es oben in der Menüleiste eine Hilfe. In der Hilfe des Finder gibt es auch allgemeine Dinge über deinen Mac.
     
  8. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    ich finde nicht dass man literatur braucht
    im prinzip kann man sich alles selbst beibringen
    durch herumprobieren
    und die punkte in der menüleiste sind eh meist sehr logisch

    es gibt nur wenige sachen die du wirklich falsch machen kannst
    und gefährlich" sind

    stell einfach alle fragen hier
    die dich beschäftigen

    mach nen thread auf "Anfängerfragen" und da schilderst einfach all deine anfangsschwierigkeiten
    wenn du mal die grundgedanken kapiert hast
    machst du irgendwann, und das dauert nicht sooo lang, sowieso intuitiv alleine weiter...
    funktioniert ja eh alles nach dem gleichen einfachen prinzip...

    ja stimmt!
    die hilfe is natürlich auch fein

    als ich meinen performa bekam lag da sogar eine lerncd dabei
    war aber leider Os9
    schad dass es sowas nicht mehr gibt
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2005
  9. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    mit apfel Shift N macht er einen neuen Ordner
    den du dann gleich benennen kannst
    je nachdem wo du diese tastenkombi gemacht hast, erstellt er auch den Ordner, den du aber durch einfaches nehmen mit der maus auch an einen x-beliebigen Ort stellen kannst

    wenn du in einem Programm etwas speicherst
    gibt es entweder den knopf "Neuer Ordner erstellen"
    oder oben ein Dreieck, wo du mehr Optionen dann auswählen kannst

    Wo er den neuen Ordner erstellt hängt wieder davon ab, wo du dich in der Baumstruktur der ganzen Ordner befindest

    meist hat man aber eh schon vorher einen ordner erstellt
    zB nach Projekten im Dokumenteordner
    wenn du dann speicherst brauchst du dich nur in der Baumstruktur dorthinbegeben, den ordner auswählen und save drücken

    Texte lesen ... ähm...
    welche texte ?
    wenn es pdfs sind
    dann einfach doppelklick und die Vorschau öffnet sich
    bei all diesen Programmen gibt es oben in der Leiste meist ein Lupe um zu vergrössern
    (Alternativ funktionier meist auch Apfel 2 zB für doppelte grösse)

    Texte tippen:
    naja kommt drauf an was du vorhast
    vermutlich wirst du Word oder das Appleeigene Textverarbeitungsprogramm verwenden
    bei allen textprogrammen gibt es ein kleines fenster mit optionen
    wenn du mit der maus länger draufbleibst ohne was zu tun
    schreibt er auf kleinen gelben notizzeteln was der punkt bedeutet

    präsentationen ?
    welcher art?
    PowerPoint vielleicht
    ist wie Word im OfficePaket
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2005
  10. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Ob man sich Literatur kauft oder nicht sollte jeder für sich entscheiden. Ich halte Literatur durchaus für wichtig. Sicher, wer nur die Maus schubsen will, braucht das nicht unbedingt. Wer sich tiefergehend mit dem Mac beschäftigt, wer Zusammenhänge verstehen will, auch mal das Terminal benutzen möchte, der ist gut beraten, sich Literatur zuzulegen. Entgegen der Meinung eines Vorposters halte ich die "Dummies"-Reihe allerdings für rausgeworfenes Geld.

    Martin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen