UmaxClone/PowerMac 6400: Update von 9.1 auf 9.2.1 geht nicht?

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von MacSimizeDenver, 21.12.2003.

  1. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2003
    Hi,
    habe auf meinem 603e/200 mit 144MB Ram und OS 9.1 das runtergeladene Update auf 9.2.1 und später 9.2.2 vor.

    allerdings wird mir bei ersterem gemeldet, das "diese programm auf diesem computer nicht benutzt werden kann. bitte schauen sie in den dokumentationen nach"

    what´s up with that terrible machine?

    mein system ist auf einer connor scsi platte, funzt alles prima. desweiteren läuft über pci eine formac graphikkarte und eine asante fast 590 pci netzwerkkarte.

    für weitere daten läuft über das interne ide eine seagate mit 3,2 GB.

    es gibt keine konflikte, alles funzt. alles wie in den dokumentationen beschrieben erledigt, trotzdem diese meldung.

    help!!!!
    thanks.
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Hi,
    Erst mal Willkommen hier und viel Spaß hier!

    Nur die G3 und höher sind für 9.2 geeignet. Wenn Du nicht einiges verbiegen willst (vielleicht gibt es da Patches) ist bei 9.1.. Schluss.

    Es renntiert sich auch nicht, 9.1 und 9.2, da wirst du keinen Unterschied merken, 9.2 ist wohl notwendig, um aus dem OSX das Classic 9. zu starten.

    Gruß RD
     
  3. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2003
    danke, wenn dem so ist, werde ich mich lieber daran machen, osx lauffähig zu kriegen....
     
  4. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    16.06.2003
     

    Auch da: der Aufwand rentiert sich nicht, verscheppere den Nicht-G3 und ersteigere Dir einen G3, es reichen 233, besser 266 MHz, die Differenz kostet Dich vielleicht 100 Euro.
    Das Teuerste an Deinen Rechnern ist der Speicher, da mit 5 Volt betrieben, alleine ein Riegel von 256 MB in den G3 eingebaut und schon hat sich das rentiert!
    Hab kürzlich mal 10.2 auf einen solchen G3 raufgespielt, kein Problem, läuft schön rund (natürlich nicht vergleichbar mit einem 1GHz-Rechner aber trotzdem aktzeptable Geschwindigkeit!)

    Gruß RD
     
  5. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
     
    Ich muß auch sagen bei der 6400 oder halt deinen Clone lohnt sich das nicht,alleine schon wegen dem Ram. Auch währe der G3/400 im L2 Slot doch zu langsam für OsX. Hier auf der 9500 mit 600MB Ram und G4/700 geht das gerade so. Im Moment hab ich auch keine Grafikkarte für QuarzExtreme.
    Und Os9.1 läuft hier auf der 6400 auch sehr gut.
     
  6. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2003
    klar läuft es dann extrem langsam (obwohl die voodoo karte guten dampf macht)... es ist trotz derzeitigen (280MHz/144MB/4,2GB insgesamt) mehr ein Versuch den minimalsten Wert auszuloten, den OS X braucht.... es ist nur der Versuch das xpostfacto manko auszumerzen, das xpostfacto auf 603/604ern nicht funktioniert.

    reell den clone mit osx nutzen liegt mir so fern wie ein leben im zentrum pjöngjangs....

    dafür habe ich noch einen 7500er mit ram satt,20GB platte und storm 500MHz G3 upgrade . das einzige manko hierbei ist halt, das er kein IDE unterstützt.....


    als denne...
     
  7. TrainSpoTtinG

    TrainSpoTtinG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Gut überlegen was man macht!
    Ich hab ein G3 350, 640MB Ram und momentan noch Panther laufen. Es läuft zwar schon gut dennoch werde ich nochmals OS 9 installieren (welches vorher auch hierauf lief).

    Ich würde schon sagen das es 400 Mhz oder höher sein sollten. Auch viel Ram damits "flutscht". Schnelle GraKa wohl auch nützlich.

    Von dem abgesehen laufen auf älteren Systemen ältere Programme besser, reibungsloser und schneller. Für ältere Programme benötigt man dann auch wieder Classic.

    Naja viel Erfolg ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen