UMAX Pulsar

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von ralph_60, 15.07.2005.

  1. ralph_60

    ralph_60 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    Hallo @all, bin MAC Newbie
    Habe eine UMAX Pulsar mit 150Mhz Prozessor und OS8 und einen 7200/90. Beide geschenkt bekommen. Für den UMAX hab ich noch eine Prozessorkarte: 604e/250. Diese sollte in dem UMAX eigentlich laufen. Tut Sie aber nicht. Was muss ich beachten?
     
  2. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Hallo, Ralph

    Erstmal herzlich Willkommen auf der guten Seite der Macht! :D

    Es gibt beim Pulsar ein kleines Knöpfchen gut versteckt, der CUDA-Reset. Er bringt den Rechner (nach dem Einsetzen der Tochterkarte in den Tochterslot 1) auf den Ursprungszustand.

    Am besten schaust Du bei Newsell unter Support, das sind so was wie die Cloneresteverwerter von Umax, da gibt es auch Ersatzteile, wenn notwendig und nicht über eBay "verfügbar! :)

    Dann wird auch noch dieser Thread interessant sein. Jetzt aber genug fürs erste!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2005
  3. ralph_60

    ralph_60 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    @ThomasK, hab den CUDA-Reset gefunden. Aber was meinst Du mit Tochterkarte?
    Das Board hat zwei CPU Slots. Der erste zu den Speicherbänken hin, der zweite direkt dahinter. Dort passt aber weder die 150 noch die 250er Karte rein, da diese Karten den dahinterliegenden PCI-Slot überdecken und so nicht 100% in den Slot reinrutschen.
    Bei Newsell war ich schon. aber da ist ander Hardware beschrieben.
    Habe noch deinem Tip die 250er eingebaut und die CUDA-Reset gedückt, aber Monitor bleibt schwarz. ???????
     
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Die Steckkarte mit der CPU wird auch als Tochterkarte bezeichnet. Geht denn die 150er?

    Vielleicht SCSi-Problem?

    Welche Grafikkarte ist drin?

    Ertönt das Start"donnng" und danach ein "Huäääh"-ähnliches Geräusch? -> Hardwareproblem.

    Ist der Monitor eingesteckt und am Stromnetz? *Späßlegmacht* :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2005
  5. ralph_60

    ralph_60 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    Die 150er funktioniert. Grafik ist eine Twin Turbo mit 128MB. SCSI sollte auch eigentlich auch funktionieren, da ja auch mit 150er läuft. Das " Ertönt das Start"donnng" und danach ein "Huäääh"-ähnliches Geräusch?" gibst nur bei dem 150er. Werde mal die SCSI-Stecker von HD und CD abziehen, und dann noch mal die 250er einbauen.
     
  6. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Wenn Huäähnliches Geräusch, dann sollte ein "Sad Mac" in Schwarz-weiß am Bildschirm zu sehen sein.
    Bei einem kurzzeitigen Friendly Mac (Mac als Icon) hast Du schon ein Stück geschafft.
     
  7. ralph_60

    ralph_60 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    Mit der 250er tut sich gar nichts. Hab die ISDN-Karte ausgebaut, die SCSI Lw aubgeklemmt, und nach dem Einschalten die Reset Taste kurz gedrückt und wieder eingeschaltet. NIX tut sich, ausser Netzteillüfter und CPU-Lüfter laufen. grrrrrr
     
  8. ralph_60

    ralph_60 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    @ThomasK
    Habe die Jumper von der CPU_Karte entfernt und Resetet und anschliessend die Jumper wieder gesetzt. Dann komm das Huähh.
    Dann zusäztlich wohl noch ein prob mit dem Monitor. Habe den MAC>VGA Adapter jetzt aufgesetzt und jetzt hab ich auch eine Anzeige. Es funzt.?????
     
  9. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Ähm, wir hatten vor einer Weile ein Ähnliches Thema. Die 250'er 604e Tochterkarten stammen aus einem Powermac 8600 der auf dem Kansas Logicboard basiert (siehe:
    http://www.everymac.com/systems/apple/powermac/stats/powermac_8600_250.html)
    diese Prozessorkarte hat 1 Mb L2 Backsitecache, während die "älteren" 604e Karten (alle ausser den 250,300,350 Mhz) einen Cache Riegel auf dem Mainboard brauchten.
    Diese zwei Typen von 604e Karten sind elektrisch zueinander inkompatibel. Deshalb wird diese Tochterkarte nicht im Pulsar Arbeiten.

    Du hast im Prinzip die wahl zwischen einer G3 oder G4 Upgradekarte von einem Fremdanbieter wie Sonnet, oder einer langsameren 604e Karte. Der Powermac 9500 (von dem der Pulsar der Clone ist), ging bis 200 Mhz, vielleicht geht auch eine 233 Mhz Karte vom Powermac 9600.

    Ähm, belege meine Aussage, es gab wohl auch Pulsarversionen mit 250 Mhz Karten. Wenn es eine Umax Karte ist, sollte sie so aussehen:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=26741&item=5788689511&rd=1&ssPageName=WDVW

    MfG,
    Christian
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2005
  10. ralph_60

    ralph_60 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2005
    Ja meine 250er sieht genauso aus, wie bei ebay angeboten. Sie läuft mittlerweile.
    Danke nochmal an alle.
    Werde jetzt an den nächsten Schritt gehen, und HD tauschen und ein neues System versuchen aufzuspielen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen