Umax Apus3000 Cache-Doubler Frage

Diskutiere mit über: Umax Apus3000 Cache-Doubler Frage im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. MarcCannery

    MarcCannery Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2003
    Hallo!
    Bin absoluter Mac Neuling.
    Habe mir nen gebrauchten Umax Apus 3000 zugelegt.
    Speicher auf max(144MB), CPU 603e 280MHz, Grafikkarte, Netzwerkkarte aufgerüstet.
    So nun zu meiner Frage:
    Ohne Cache-Doubler läuft die CPU "nur" mit 240MHz.
    Deshalb hatte ich mir auch noch diese Karte zugelegt.
    Leider mit falschem Takt-Quarz von 75MHz, den
    ich allerdings gegen nen passenden 80MHz Quarz ausgetauscht habe.
    Nach dem Einbau lief der Rechner auch problemlos hoch,
    allerdings nun laut Anzeige und "Gefühl" nur noch mit 100MHz.
    Dann entdeckte ich Jumper auf der Cache-Doubler Karte.
    Eine Anleitung war leider nicht dabei, so das ich nun nicht weiß,
    wie die Jumper belegt werden müssen, damit er korrekt mit 280MHz läuft.
    Ausprobieren wollte ich eigentlich nicht, hab Schiss, das ich die CPU hochjage.
    Weiß jemand wie die Jumper belegt werden müssen?
    Oder kann ich gefahrlos die Jumper ausprobieren?

    Wäre für jede Info sehr dankbar!!!
     
  2. Token

    Token MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2003
    Was genau wurde eingebaut?

    Hallo,

    es wäre sinnvoll das genaue Produkt zu kennen, und das verwendete Betriebssystem.javascript:smilie('motz')

    Sollte es sich um eine Karte von MicroMac handeln?

    www.micromac.com

    http://www.micromac.com/products/512k_l2_cache_card.html


    Dort gibt es auch die Software Speedometer zum freien Download, damit wird ie Geschwindigkeit messbar, denn mein alter Gravis MT200 mit eine G3/300 Karte zeigt irgenwie 50 Hertz an, läuft aber sehr schnell:

    http://www.micromac.com/software/speedomer4.0.sit.hqx

    Aber hinreichend schnell wird der Rechner sicher erst mit einer Sonnetkarte, die gibt es für relativ wenig Geld oder bei ebay.

    Um den Rechner genau zu identifizieren im SystemProviler nachsehen oder bei http://www.everymac.comrumklicken

    Hoffe, geholfen zu haben.

    mfgjavascript:smilie('wavey')

    Token
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. MarcCannery

    MarcCannery Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2003
    Umax Apus3000

    Die Rechner der Apus 3000 Serie sind MacOS kompatible Rechner in Mini-Tower-Gehäusen.
    Ein 100 % MacOS kompatibler Mini-Tower auf der Basis eines
    Power PC 603e Prozessors mit einer Taktrate bis zu 280 MHz und einer Hauptplatine
    im Apple Alchemy (Performa 6400) Design.
    http://www.umax.de/Apus3000.html

    Die Cache-Doubler Karte ist ebenfals von Umax.
    Da es leider nur noch die 75MHz Variante gab,
    habe ich diese genommen und nen 80MHz
    Quarz eingelötet.
    Weitere Info dazu gibt es hier:
    http://www.newsell.de/Apus/cachedbger.html

    Als Betriebssystem läuft darauf momentan Mac OS9.2.
    Über nen Patch von OS9.1 upgedatet.
    Die Onboard Grafik nutze ich nicht, habe ne PCI Grafikkarte.
    Im System Profiler sowie über TechTool Light, zeigt er mir
    100MHz Prozessortakt an.
    Werde aber mal die anderen Testtools ausprobieren.
    Gefühlt allerdings läuft er mit der Cache-Doubler Karte zu Zeit
    langsamer als ohne.:confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2003
    also bei der 80er variante ist folgende jumperung vorgesehen:


    cpu | J2 | J3 | J4 | J7

    160 0 0 0
    200 0 0
    240 0 0 0
    280 0




    hoffe das hilft ein wenig weiter.

    habe aber das selbige problem mit meinem gravis mt 200...ohne karte und mit 512k cache läuft er mit 200 mhz (laut profiler und gefühl) und mit 80er cache doubler offiziell und laut gefühl mit 100 mhz, 512k cache musste für einbau entfernt werden.

    einziges plus...laut profiler habe ich jetzt über 4 MB cache.

    ...mal schauen ob sich nicht doch was jumpern lässt (keine empfehlung!!!).
     
  5. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2003
    hossa hossa....na das nenn ich tempo.... nevertech´s gauge pro tool zeigt die reelle geschwindigkeit an....beim system profiler wird sie immer halbiert.

    zu ziehen über : newsell.de/ftp/GaugePRO.hqx
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umax Apus3000 Cache Forum Datum
UMAX / STORM Pulsar Stromversorgung Ältere Apple-Hardware 14.10.2010
UMAX Pulsar S900, zwei G3s? Ältere Apple-Hardware 27.08.2008
Umax Pulsar und OSX..nur wie ? Ältere Apple-Hardware 29.04.2007
Umax Pulsar startet nicht mehr... Ältere Apple-Hardware 02.03.2007
17" TFT von Acer an Umax Pulsar? Ältere Apple-Hardware 31.01.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche