umask ändern unter OS X 10.3.2

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Volker_72, 01.02.2004.

  1. Volker_72

    Volker_72 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Hallo Leute!

    Leider ist ja unter 10.3 umask so eingestellt, dass beim erstellen (absichern) von Dateien diese automatisch folgende Rechte bekommen: E: Schreiben+Lesen / G: Lesen / A: Lesen. Mit dem umask-Befehl konnte ich unter OS X 10.2 noch dies in der Konfigurationsdatei "rc.common" abändern (Tipp aus Macwelt-Sonderheft4/2003, Seite 105). Jetzt geht das plötzlich nicht mehr. Nur ärger mit 10.3!
    Wer weiss wie man auch einer Gruppe automatisch Schreib-und Leserechte zuordnen kann?

    Grüße
    Volker
     
  2. Snoere

    Snoere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.09.2003
    zwei Möglichkeiten

    Hallo Volker,

    habe mich gerade auch mit dem Problem beschäftigt. Die einfachste Lösung ist die Verwendung von Tinkertool. Die Freeware-Version erlaubt eine Umask-Definition auf Benutzerebene. Muß also für jeden Benutzer auf einem Rechner einzeln eingestellt werden.
    Es gibt auch eine globale Variante bei der man die Umask in dezimal in die .GlobalPreferences.plist eintragen. Die genaue Vorgehensweise ist in
    diesem Artikel beschrieben.
    Insgesamt finde ich die Rechtevergabe unter OS X sehr schlecht gelöst. Unter Linux gibt es eine Erweiterung für eine sehr detaillierte Rechteverwaltung (heißt glaube ich access control list). Apple sollte das möglichst schnell umsetzen. Für Folder-Sharing wird einfach die Rechtevererbung für Ordner gebraucht, so wie es etwa in Win XP PRO oder OSX-Server vorhanden ist. Jetzt müssen sie es nur noch unter OS X-Client umsetzen.
    Gruß
    Snoere
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. Snoere

    Snoere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.09.2003
    Vorsicht!

    Hallo,

    leider hat sich die Umask-Änderung durch TinkerTool als Problem erwiesen. Wird wohl für jede Änderung der Umask ebenso gelten.
    Ich konnte plötzlich keine Installationen mehr machen (siehe diesen Thread).
    Wenn ihr Installationsprobleme bekommt, müßt ihr unbedingt die Standardeinstellung für die Umask wieder herstellen (und danach wieder auf eure gewünschte Einstellung setzen). Sehr lästig ist das...
    Gruß
    Snoere
     
  4. Volker_72

    Volker_72 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Hallo Snoere!

    Vielen, vielen Dank für Deine Antwort!!! Endlich funktioniert das mit den Rechten.
    Übrigens, ich habe bei meinem Rechner nicht das Problem mit TinkerTool (Version 3.1). Bis funktioniert alles einwandfrei.

    Grüße
    Volker
     
  5. Snoere

    Snoere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.09.2003
    das Problem liegt nicht bei TinkerTool

    ... sondern bei Usern wie mir die an Systemvoreinstellungen rumdrehen. Ich habe "anderen" alle Rechte genommen als Voreinstellung. Das scheint wohl nicht so gut zu sein. Versteh ich zwar nicht, aber jedenfalls geht es jetzt wieder.

    Gruß
    Snoere
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen